Plan a route here Copy route
Winter hiking recommended route

Schmilkaer Kessel

Winter hiking · Sächsische Schweiz
Responsible for this content
Tourismusverband Sächsische Schweiz Verified partner  Explorers Choice 
  • Carolafelsen
    / Carolafelsen
    Photo: Philipp Zieger, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Heilige Stiege
    Photo: Philipp Zieger, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Heilige Stiege
    Photo: Philipp Zieger, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Schmilkaer Kessel
    Photo: Philipp Zieger, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Wurzelweg
    Photo: Philipp Zieger, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Badezuberei im Winterdorf Schmilka
    Photo: Sebastian Thiel, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Badezuberei Schmilka
    Photo: Sebastian Thiel, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Schmilkaer Kessel
    Photo: Sebastian Thiel, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Aussicht vom Carolafelsen
    Photo: Sebastian Thiel, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Glühweinplausch im Mühlenhof in Schmilka
    Photo: Sebastian Thiel, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Reitsteig
    Photo: Sebastian Thiel, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Schmilkaer Kessel
    Photo: Sebastian Thiel, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Heilige Stiege
    Photo: Sebastian Thiel, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Heringsgrund
    Photo: Sebastian Thiel, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Wegweiser nach Schmilka
    Photo: Sebastian Thiel, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Wurzelweg
    Photo: Sebastian Thiel, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Wurzelweg hinab nach Schmilka
    Photo: Sebastian Thiel, Tourismusverband Sächsische Schweiz
m 400 300 200 100 7 6 5 4 3 2 1 km
Von Schmilka ganz nach oben auf den Carolafelsen
difficult
Distance 7.7 km
3:30 h
335 m
321 m
465 m
131 m

Winter-Einkehr geöffnet:

Café Richter mit Restaurant

Mühlenhof-Ausschank und Mühlenstube

Bio-Restaurant StrandGut

Author’s recommendation

Abstecher zur Idagrotte (über einen Abzweig am Reitsteig zum Frienstein)
Profile picture of Nicole Hesse
Author
Nicole Hesse
Update: November 04, 2021
Difficulty
difficult
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
465 m
Lowest point
131 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Dies ist eine schwarze Route (schwere Tour, mit Steinanstiegen, Stufen und auf Pfaden, nicht immer gangbar, insbesondere bei Schnee und Vereisungen).

Tips and hints

Verlauf: Schmilka- Heringsgrund - Heilige Stiege - Carolafelsen - Reitsteig - Wurzelweg - Schmilka

Start

Schmilka (130 m)
Coordinates:
DD
50.891788, 14.231358
DMS
50°53'30.4"N 14°13'52.9"E
UTM
33U 445939 5638072
w3w 
///october.longish.talker

Destination

Schmilka

Turn-by-turn directions

Wandern im Winter muss nicht immer Schnee und Sonnenschein bedeuten. Man kann auch bei grauem Wetter seine Wanderschuhe schnüren und die mystische Seite der Sächsischen Schweiz entdecken. So empfiehlt sich diese anspruchsvolle Tour zum Beispiel für solche Tage. Der große Vorteil dabei, man ist fast für sich alleine unterwegs.

Doch erstmal ganz zum Anfang. Wenn man mit der S-Bahn und der Fähre auf der Schmilkaer Seite angekommen ist, führt einen der Weg gleich an netten Einkehrmöglichkeiten vorbei. Wenn man Glück hat, ist sogar die Mühlenbäckerei geöffnet und man kann sich etwas Proviant für den Weg kaufen. Zu viel Gepäck sollte aber nicht in den Rucksack wandern, denn es steht gleich zu Beginn ein guter Anstieg bevor. Auf der asphaltierten Winterbergstraße geht es bis zum Abzweig „Zwieselhütte“ stets bergan. Nun geht man weiter geradeaus, jedoch auf angenehmen Waldboden. Der Weg über die Heilige Stiege fordert zwar viel Ausdauer und Kraft in den Oberschenkeln, auf der anderen Seite wird man mit vielen kleinen und größeren Ausblicken belohnt. Wenig später folgt dann der ganz große Ausblick vom Carolafelsen. Von hier oben überblickt man fast die ganze vordere Sächsische Schweiz. Dabei fallen vor allem der Dom, der Falkenstein, die Schrammsteine und der Lilienstein ins Auge.

Weiter geht es auf gutem Wege den Reitsteig entlang. Dabei passiert man einzelne Ausblicke, wie zum Beispiel an der Wenzelwand, oder durchquert den „Borkenkäferwald“. Die Wege sind sehr gut markiert und so fällt es leicht sich zurechtzufinden. Über den Wurzelweg geht es dann wieder hinab nach Schmilka.

Note


all notes on protected areas

Public transport

ab/an Schmilka: S-Bahn S1, Nationalparlbahn, Bus 252

Parking

Schmilka

Coordinates

DD
50.891788, 14.231358
DMS
50°53'30.4"N 14°13'52.9"E
UTM
33U 445939 5638072
w3w 
///october.longish.talker
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Winterwanderkarte Sächsische Schweiz

Ausgabe mit 33 ausgewählten Wanderrouten inkl. Winter-Einkehr

Equipment

Basic Equipment for Winter Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots appropriate for winter use (B1+ recommended)
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Long, warm technical socks plus liners and spares
  • Rucksack (with rain cover)
  • Water- and windproof mountaineering jacket and trousers with ankle adjustment or separate gaiters
  • Lip protection (SPF 30+)
  • Water- and windproof gloves plus thin fleece inner gloves
  • Neckwear
  • moisture wicking skull / knit cap
  • Sunglasses
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Kit para bolhas
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID

Technical Equipment for Winter Hiking

  • Hiking poles fitted with snow baskets
  • Trail ‘spike’ crampons at minimum and a basic ice axe are recommended when covering steeper terrain
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
7.7 km
Duration
3:30 h
Ascent
335 m
Descent
321 m
Highest point
465 m
Lowest point
131 m
Circular route Scenic Refreshment stops available

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view