Planifier une randonnée Dupliquer le parcours
Randonnée Parcours recommandé

Abstecher ins Märchenreich

· 1 review · Randonnée · Saxon Switzerland
Ce contenu est proposé par
Tourismusverband Sächsische Schweiz Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Stadt Wehlen
    / Stadt Wehlen
    Photo: Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Uttewalder Grund
    Photo: Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Uttewalder Grund Felsentor
    Photo: Tourismusverband Sächsische Schweiz
m 200 150 100 5 4 3 2 1 km Uttewalder Felsentor Gasthaus Waldidylle Gasthaus Waldidylle
Fast ohne Anstiege und somit bequem mit dem Kinderwagen zu realisieren, ist eine Tour von Wehlen in den Uttewalder Grund. Die Strecke ist superleicht und auch mit kleinen Kindern als Nachmittagsspaziergang durchaus in wenigen Stunden passierbar.
Facile
Distance 5 km
1:41 h.
160 m
160 m
212 m
118 m
Los geht es in Stadt Wehlen auf dem Marktplatz, der im Sommer fast schon südländisches Flair verströmt. Man verlässt den Marktplatz mit der Kirche im Rücken und kommt rechts zu einer kleinen Brücke. Diese führt an eine Straßenkreuzung. Wer hier rechts einbiegt, kann gemütlich weiter schieben und sollte sich an der nächsten Abzweigung wieder rechts halten.

Nur wenige Meter weiter verwandelt sich die Straße dort in einen offiziellen Wanderweg, der – mit einem roten Punkt gekennzeichnet – fortan durch den Wehlener Grund führt. Hier geht es unter schattigen Baumkronen entlang. Rechts und links ragen bizarre Felsformationen in den Himmel. Weiter dem Grund folgend, welcher dann in den Uttewalder Grund übergeht, werden die Wanderer bald zum Gasthaus »Waldidylle« gelangen.

Von dort aus geht es frisch gestärkt nur noch wenige Meter in den Grund hinein bis zu einem Felsentor, das bereits Caspar David Friedrich zu einem Gemälde inspirierte. Hier endet die Tour. Anschließend geht es auf gleichem Wege zurück nach Wehlen auf den Marktplatz.

Wer ohne Kinderwagen unterwegs ist, sollte vom Wehlener Grund aus unbedingt einen Abstecher in den geheimnisvollen Teufelsgrund machen. Den entsprechenden Wegweiser »Teufelsschlüchte« findet man unweit der Märkel-Gedenktafel.

Note de l'auteur

Diese Wanderung eignet sich auch gut zum Wandern mit Kindern.
Image de profil de Tourismusverband Sächsische Schweiz
Auteur
Tourismusverband Sächsische Schweiz
Mise à jour: 03.07.2018
Difficulté
Facile
Technicité
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
212 m
Point le plus bas
118 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

Bitte beachten: im Nationalpark Sächsische Schweiz dürfen in der Kernzone nur gekennzeichnete Wege begangen werden! Bei Zuwiderhandlungen können Geldbußen ausgesprochen werden.

Wegemarkierungen

Conseils et recommandations supplémentaires

Touristinfo Stadt Wehlen:
Tel. + 49 (0) 35024 70414

Départ

Stadt Wehlen (Marktplatz) (118 m)
Coordonnées:
DD
50.957142, 14.033685
DMS
50°57'25.7"N 14°02'01.3"E
UTM
33U 432132 5645503
w3w 
///blottisse.effective.câbleuse

Arrivée

Stadt Wehlen (Marktplatz)

Itinéraire

Schwierigkeit: leicht, kindertauglich

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

En transports en commun

Anreise:

S-Bahn S1 bis 
Stadt Wehlen/Pötzscha, Übersetzen mit Fähre auf andere Elbseite

Abreise:

mit der Buslinie 238 nach Stadt Wehlen (wochentags)

Par la route

Autobahn A17: von A4 am Autobahndreieck Dresden-West wechseln auf  A17 bis Anschlußstelle Pirna.
Wenn Sie nach Stadt Wehlen wollen, dann bleiben Sie auf dem Zubringer (S 51) und fahren Sie über die Elbe bis Ausfahrt Pillnitz / Pirna-Copitz. Fahren Sie Richtung Pirna-Copitz.


(2) von Dresden aus über die B172 bis Pirna
In Pirna Entscheidung, ob Stadt Wehlen, Dorf Wehlen und OT Zeichen: dann über die Elbbrücke über Pirna-Copitz bis Abzweig Stadt Wehlen oder OT Pötzscha (linkselbig, Bahnhofseite): dann weiter B172 durch Pirna in Richtung Pirna-Sonnenstein bis Abzweig Struppen (links abbiegen), durch Struppen bis Abzweig "Stadt Wehlen"
(3) durch Dresden in Richtung Pillnitz (Pillnitzer Landstraße), dann weiter über Graupa bis Pirna (P.-Copitz)
Nach Stadt und Dorf Wehlen ist man dann schon auf der richtigen (rechten) Elbseite, also nicht über die Brücke nach Pirna fahren.

Coordonnées

DD
50.957142, 14.033685
DMS
50°57'25.7"N 14°02'01.3"E
UTM
33U 432132 5645503
w3w 
///blottisse.effective.câbleuse
Y aller en train, en voiture ou en vélo

S'équiper

Équipement de base pour la marche et la randonnée

  • Chaussures de randonnée robustes, confortables et imperméables
  • Couches de vêtements contre l'humidité
  • Chaussettes de randonnée
  • Sac à dos (avec protection pour la pluie)
  • Protection contre le soleil, la pluie et le vent (chapeau, crème solaire, vestes et pantalons imperméables, coupe-vents)
  • Lunettes de soleil
  • Bâtons de randonnée
  • Beaucoup d'eau potable et de collations
  • Trousse de premiers secours
  • Kit Blister
  • Sac de bivouac ou de survie
  • Couverture de survie
  • Lampe frontale
  • Couteau de poche
  • Sifflet
  • Téléphone portable
  • Argent liquide
  • Équipement de navigation : carte et boussole
  • Détails des personnes à contacter en cas d'urgence
  • Pièce d'identité
  • Ces listes d'équipement ne sont pas exhaustives et servent uniquement de suggestion pour cette activité.
  • Pour votre sécurité, nous vous invitons à lire attentivement les instructions d'utilisation et d'entretien de votre équipement.
  • Veuillez vous assurer que l'équipement dont vous disposez est conforme à la réglementation en vigueur.

Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


Commentaires

4,0
(1)

Photos de la communauté


Commentaires
Difficulté
Facile
Distance
5 km
Durée
1:41 h.
Dénivelé positif
160 m
Dénivelé négatif
160 m
Point le plus élevé
212 m
Point le plus bas
118 m
Aller-retour Point(s) de restauration À faire en famille Intérêt géologique Accessible aux poussettes Accessible aux personnes à mobilité réduite

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
Cartes et activités
Distance  km
Durée : H
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser