Planifier une randonnée Dupliquer le parcours
Randonnée Parcours recommandé

Malerweg, Etappe 8: Von Weißig bis Pirna (offizielle Version TV Sächsische Schweiz)

· 2 reviews · Randonnée · Saxon Switzerland
Ce contenu est proposé par
Tourismusverband Sächsische Schweiz Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Rauenstein
    / Rauenstein
    Photo: Philipp Zieger, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Rauenstein
    Photo: Britta Prema Hirschburger, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Rauenstein
    Photo: Yvonne Brückner, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Robert Sterl Museum
    Photo: Yvonne Brückner, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Elbe bei Wehlen
    Photo: Florian Trykowski, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • / Pirna - Blick von der Elbbrücke Richtung Altstadt und Sonnenstein
    Photo: Jacqueline Voigt, Tourismusverband Sächsische Schweiz
m 300 200 100 12 10 8 6 4 2 km Großer Bärenstein Robert-Sterl-Haus Festung Sonnenstein Königsnase
Wanderung mit geringem Schwierigkeitsgrad, mehrere Einkehrmöglichkeiten
Moyen
Distance 13,8 km
5:00 h.
256 m
360 m

Auf der letzten Etappe des Malerwegs folgen Sie der Markierung von Weißig aus auf den Rauenstein. Über seinen Gratweg gelangen Sie nach Wehlen-Pötzscha. Sie folgen der Straße und biegen links ab nach Naundorf, wo sich mit dem Robert-Sterl-Haus das bedeutendste Kunstmuseum der Sächsischen Schweiz befindet. Im Naundorfer Ortszentrum führt Sie der Malerweg am Hochufer ehemaliger Steinbrüche vorbei zur Königsnase. Alternativ kann man auch den Panoramaweg nutzen. Von Obervogelgesang (S-Bahn-Haltepunkt) folgen Sie dem Elberadweg in Richtung Pirna und biegen rechts aufwärts ab, um auf den Canalettoweg zu gelangen, dem Sie bis in den Stadtkern von Pirna folgen. Endpunkt ist das Canalettohaus am Markt.

 

GPS - Daten aktualisiert 2021

 

Note de l'auteur

Der Canalettoweg (4km / 1 Stunde / leicht)

Oberhalb von Pirnas Altstadt und unterhalb der ehemaligen Festung Sonnenstein verläuft zwischen hohen, alten Bäumen ein romantischer Spazierweg, dem die Bevölkerung vor langer Zeit den Namen Canalettoweg gegeben hat, um an den berühmten Künstler zu erinnern. Es ist jedoch nicht überliefert, ob der Venezianer, der Pirna um 1752 in zwölf Ansichten für den Dresdner Hof malte, jemals dort entlanggelaufen ist.

Image de profil de Yvonne Brückner
Auteur
Yvonne Brückner
Mise à jour: 05.05.2021
Difficulté
Moyen
Technicité
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
286 m
Point le plus bas
112 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

festes Schuhwerk erforderlich

Bitte beachten: im Nationalpark Sächsische Schweiz dürfen in der Kernzone nur gekennzeichnete Wege begangen werden! Bei Zuwiderhandlungen können Geldbußen ausgesprochen werden.

Wegemarkierunen

Conseils et recommandations supplémentaires

Touristeninformationen vor Ort:

Touristinformation Struppen: +49 (0) 35020 70418

TouristService Pirna: +49 (0) 3501 556447

Gastgeber mit dem Zertifikat "Wanderfreundlich am Malerweg" entlang der 8. Etappe

Départ

Weißig (223 m)
Coordonnées:
DD
50.947015, 14.071254
DMS
50°56'49.3"N 14°04'16.5"E
UTM
33U 434756 5644343
w3w 
///arôme.galéniste.sociaux

Arrivée

Pirna

Itinéraire

ganzjährig möglich

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

En transports en commun

Accès par transports publics

Anreise:

Abreise:

Par la route

Das Dorf liegt am Ostrand der Hochfläche, die den Bärensteinen und dem Rauenstein vorgelagert ist, am linken Elbufer nahe bei Oberrathen und gehört der Gemeinde Struppen an. Struppen ist über die A17 , Abfahrt an der Anschlussstelle Pirna, weiter über die B172 bis zum Abzweig Struppen / Rathen erreichbar oder aus Richtung Königstein auf der B172 kommend am Kreisverkehr Leupoldishain zu erreichen.In Struppen angekommen fahren Sie auf der K8734 weiter Richtung Weißig.

Se garer

Parkplatz - Weißig

Coordonnées

DD
50.947015, 14.071254
DMS
50°56'49.3"N 14°04'16.5"E
UTM
33U 434756 5644343
w3w 
///arôme.galéniste.sociaux
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de lecture de l'auteur

"Wanderromantik in der Nationalparkregion Sächsische Schweiz" (Herausgeber: Tourismusverband Sächsische Schweiz)

S'équiper

Équipement de base pour la marche et la randonnée

  • Chaussures de randonnée robustes, confortables et imperméables
  • Couches de vêtements contre l'humidité
  • Chaussettes de randonnée
  • Sac à dos (avec protection pour la pluie)
  • Protection contre le soleil, la pluie et le vent (chapeau, crème solaire, vestes et pantalons imperméables, coupe-vents)
  • Lunettes de soleil
  • Bâtons de randonnée
  • Beaucoup d'eau potable et de collations
  • Trousse de premiers secours
  • Kit Blister
  • Sac de bivouac ou de survie
  • Couverture de survie
  • Lampe frontale
  • Couteau de poche
  • Sifflet
  • Téléphone portable
  • Argent liquide
  • Équipement de navigation : carte et boussole
  • Détails des personnes à contacter en cas d'urgence
  • Pièce d'identité
  • Ces listes d'équipement ne sont pas exhaustives et servent uniquement de suggestion pour cette activité.
  • Pour votre sécurité, nous vous invitons à lire attentivement les instructions d'utilisation et d'entretien de votre équipement.
  • Veuillez vous assurer que l'équipement dont vous disposez est conforme à la réglementation en vigueur.

Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


Commentaires

5,0
(2)
Peschmike Eifelwanderer
30.09.2020 · Communauté
Jeder Weg ist mal zu Ende. Das trifft auch auf den Malerweg zu, leider. Selbst beim Schneiden des Videos kam noch einmal Wehmut auf. Weil auch die letzte Etappe, die uns von Thürmsdorf nach Pirna führte, wieder ihre ganz großen Momente hatte: Die Malerweg-Kapelle, die fantastische Johann-Alexander-Thiele-Aussicht, der Rauenstein und die sehr schöne Stadt Pirna. Der Malerweg hat uns in ein Wandergebiet geführt, das wir mit Sicherheit nicht das letzte Mal besucht haben ….
Afficher plus
Quand avez-vous réalisé ce parcours ? 15.06.2020
Vidéo: Peschmike Eifelwanderer, Peschmike Eifelwanderer
Photo: Peschmike Eifelwanderer, Communauté
Photo: Peschmike Eifelwanderer, Communauté
Photo: Peschmike Eifelwanderer, Communauté
Photo: Peschmike Eifelwanderer, Communauté
Photo: Peschmike Eifelwanderer, Communauté
Photo: Peschmike Eifelwanderer, Communauté
Photo: Peschmike Eifelwanderer, Communauté
FF 666
06.07.2018 · Communauté
Quand avez-vous réalisé ce parcours ? 29.06.2018

Photos de la communauté

+ 4

Commentaires
Difficulté
Moyen
Distance
13,8 km
Durée
5:00 h.
Dénivelé positif
256 m
Dénivelé négatif
360 m
Accès par transports publics Itinéraire à étapes Point(s) de restauration Intérêt culturel / historique

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
Cartes et activités
Durée : H
Distance  km
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser