Planifier une randonnée Dupliquer le parcours
Randonnée Parcours recommandé

Von Rumburk auf den Dymnik und zurück

Randonnée · Rumburk
Ce contenu est proposé par
Tourismusverband Sächsische Schweiz Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • /
    Photo: Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz, Tourismusverband Sächsische Schweiz
m 500 450 400 350 12 10 8 6 4 2 km
Diese Wandertour führt von Rumburk auf den Dynmik (Rauchberg) und durch schöne Wälder wieder zurück. Dabei kann man eine interessante Aussicht von einem Vulkan genießen und kommt an einigen interessanten Orten vorbei.
Moyen
Distance 12,8 km
4:00 h.
162 m
162 m
513 m
368 m
Die Tour führt von Rumburk durch die Stadt auf den Dymnik (Rauchberg), von dem aus man eine interesante Aussicht über die Region hat. Vom Dymnik geht es dann durch die naheliegenden Wälder wieder zurück nach Rumburk, wo man noch einige interessante Sehenswürdigkeiten besichtigen kann.

Note de l'auteur

Eine Karte von der Start und naheliegenden Umgebung ist sehr zu empfehlen, um sich Vor-Ort besser orientieren zu können. Ansonsten führt der Track aber auch sicher von Start bis zum Ziel, wenn man sich zuvor die Offline-Karte heruntergeladen hat.

Es gibt verschieden Einkehrmöglichkeiten auf der Strecke - sehr zu empfehlen ist die Touristenbaude auf dem Dynmik.

Dazu hat die Stadt wirklich viel zu bieten, weswegen man sich defintiv zeit nehmen sollte diese am Ende der Tour noch etwas zu erkunden.

Image de profil de Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz
Auteur
Elbsandsteinguides Sächsische Schweiz
Mise à jour: 17.09.2019
Difficulté
Moyen
Technicité
Niveau physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
513 m
Point le plus bas
368 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Départ

Bahnhof Rumburk (385 m)
Coordonnées:
DD
50.956815, 14.550756
DMS
50°57'24.5"N 14°33'02.7"E
UTM
33U 468447 5645118
w3w 
///timidement.allocataire.cran

Arrivée

Bahnhof Rumburk

Itinéraire

Die Tour starte direkt am Bahnhof in Rumburk und folgt von dort der Straße "Nadrazni" bis zur "Trida 9. Kvetna", der man dann nach links bis zum Klosterpark folgt, in dem man einiges über die Revolte von Rumburk erfahren und verschiedene Denkmäler sehen kann.

Direkt hinter dem Park befindet sich auch die berühmte und eindrucksvolle Loretokapelle, deren Besuch sich defintiv lohnt.

Den Klosterpark quert man dann die Wege entlang, folgt nach diesem der Straße "Dvorakova" ein kurzes Stück nach links, bevor man nach rechts auf die Straße "Sukova" und dann gleich wieder nach links auf die Straße "Zimni" abbiegt. Dieser folgt man dann bis man ein einen weiteren Park kommt, von dem aus man dann nach rechts dem blauen Strich zunächst noch ein ganzes Stück durch die Stadt folgt. 

Am Sportzentrum verlässt man dann den blauen Strich und folgt weiter dem gelben bis zur Touristenbaude unterhalb vom Gipfel des Dymnik. Von der Touristenbaude aus folgt man dann dem Pfad bis auf den Gipfel zum Aussichtsturm.

Nachdem man die Aussicht genossen hat, geht es dann hinter dem Aussichtsturm weiter den Pfad entlang in den Wald hinab, wo man dann zunächst dem gelben Strich bis zur nächsten größeren Kreuzung folgt. An dieser biegt man dann nach links ab und folgt der Radroute 3014 bis zum Stausee "Podhaji".

Von dem Stausee aus folgt man dann dem Lehrpfad bis man wieder zum blauen Strich gelangt, dem man zunächst den gleichen Weg zurück durch die Stadt bis zu dem Park folgt, an dem man zuvor auf diesen abgebogen ist. 

Vom "U Parku" aus kann man dann die Stadt weiter erkunden - hinter dem Park das Museum besuchen und dem Marktplatz von Rumburk einen Besuch abstatten, bevor man zurück zum Bahnhof wandert, an dem die Tour endet. 

Remarque


Toutes les notes sur les zones naturelles

En transports en commun

Accès par transports publics

Für die Anreise empfiehlt sich die Nationalparkbahn U28 von Bad Schandau Richtung Rumburk bis zum Bahnhof Rumburk...

VVO-Verbindungsauskunft bis Rumburk

Fahrplan Nationalparkbahn U28: https://www.vvo-online.de/de/tarif-tickets/tarif/Nationalparkbahn.cshtml

Für die Rückreise empfiehlt sich dann wieder mit der Nationalparkbahn U28 von Rumburk bis nach Bad Schandau zu fahren...

VVO-Verbindungsauskunft: https://www.vvo-online.de/de/fahrplan/fahrplanauskunft

Par la route

Man kann mit dem PkW bis zum Nationalparkbahnhof Bad Schandau fahren und dort parken.

Coordonnées

DD
50.956815, 14.550756
DMS
50°57'24.5"N 14°33'02.7"E
UTM
33U 468447 5645118
w3w 
///timidement.allocataire.cran
Y aller en train, en voiture ou en vélo

S'équiper

Équipement de base pour la marche et la randonnée

  • Chaussures de randonnée robustes, confortables et imperméables
  • Couches de vêtements contre l'humidité
  • Chaussettes de randonnée
  • Sac à dos (avec protection pour la pluie)
  • Protection contre le soleil, la pluie et le vent (chapeau, crème solaire, vestes et pantalons imperméables, coupe-vents)
  • Lunettes de soleil
  • Bâtons de randonnée
  • Beaucoup d'eau potable et de collations
  • Trousse de premiers secours
  • Kit Blister
  • Sac de bivouac ou de survie
  • Couverture de survie
  • Lampe frontale
  • Couteau de poche
  • Sifflet
  • Téléphone portable
  • Argent liquide
  • Équipement de navigation : carte et boussole
  • Détails des personnes à contacter en cas d'urgence
  • Pièce d'identité
  • Ces listes d'équipement ne sont pas exhaustives et servent uniquement de suggestion pour cette activité.
  • Pour votre sécurité, nous vous invitons à lire attentivement les instructions d'utilisation et d'entretien de votre équipement.
  • Veuillez vous assurer que l'équipement dont vous disposez est conforme à la réglementation en vigueur.

Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ?


commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
Moyen
Distance
12,8 km
Durée
4:00 h.
Dénivelé positif
162 m
Dénivelé négatif
162 m
Point le plus élevé
513 m
Point le plus bas
368 m
Accès par transports publics

Statistiques

  • Contenus
  • Montrer les images Masquer les images
Fonctionnalités
Cartes et activités
Distance  km
Durée : H
Dénivelé positif  m
Dénivelé négatif  m
Point le plus élevé  m
Point le plus bas  m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser