Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Planifier une randonnée
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Sentier à thème

Auf dem Luchsweg

Sentier à thème · Saxon Switzerland
Ce contenu est proposé par
Outdooractive Editors Partenaire certifié 
  • Informationszentrum Nationalpark Sächsische Schweiz
    / Informationszentrum Nationalpark Sächsische Schweiz
    Photo: Antonie Schmid, Outdooractive Editors
  • Die Luchsskulptur am Weg zum Luchsgehege
    / Die Luchsskulptur am Weg zum Luchsgehege
    Photo: Antonie Schmid, Outdooractive Editors
  • Ruhebank am Aussichtspunkt Karls Ruhe
    / Ruhebank am Aussichtspunkt Karls Ruhe
    Photo: Antonie Schmid, Outdooractive Editors
  • Weitblick vom Aussichtspunkt Karls Ruhe
    / Weitblick vom Aussichtspunkt Karls Ruhe
    Photo: Antonie Schmid, Outdooractive Editors
  • Kurpark in Bad Schandau
    / Kurpark in Bad Schandau
    Photo: Antonie Schmid, Outdooractive Editors
  • Brücke vom Aufzug zum Luchsgehege
    / Brücke vom Aufzug zum Luchsgehege
    Photo: Antonie Schmid, Outdooractive Editors
  • Sprung-Spielplatz am Elbufer
    / Sprung-Spielplatz am Elbufer
    Photo: Antonie Schmid, Outdooractive Editors
  • / Ein Pfotenabdruck weist und den Weg auf dem Luchsweg
    Photo: Antonie Schmid, Outdooractive Editors
  • / Weitblick auf die Elbe
    Photo: Antonie Schmid, Outdooractive Editors
  • / Station des Luchsweges am Aussichtspunkt
    Photo: Antonie Schmid, Outdooractive Editors
0 150 300 450 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 Personenaufzug Luchsgehege Aussicht Karls Ruhe

Diese tierische Wanderung führt entlang der Elbe zum Luchsgehege und anschließend durch das Nationalparkzentrum.

Facile
2,6 km
0:52 h.
66 m
66 m

Im Stadtgebiet von Bad Schandau symbolisieren Luchstatzen auf Pflastersteinen den Routenverlauf. An unterschiedlichen Stationen erfahren Wanderer spielerisch Spannendes und Lehrreiches zum Luchs. Besonders für Kinder sind die Stationen und Informationen geeignet. Das Nationalparkzentrum in Bad Schandau und das Luchsgehege an der Ostrauer Scheibe runden das Angebot auf der Spazierrunde ab.

Conseil(s) de l'auteur

Schlecht-Wetter-Tipp: Nationalparkzentrum

Alternative für Tipp: Wie wär's mal mit einer Dampfer-Rundfahrt auf der Elbe? Mehr Infos unter: www.saechsische-dampfschiffahrt.de

Highlight: Personenaufzug Ostrauer Platte

Einkehr: Eiscafe Memory

Preise Personenaufzug: Erwachsene 1,80 € Einzelfahrt, 2,80 € Doppelfahrt / Ermäßigt 1,40 € Einzelfahrt, 2,20 € Doppelfahrt

outdooractive.com User
Auteur
Antonie Schmid
Mise à jour: 12.04.2018

Difficulté
Facile
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
175 m
Point le plus bas
117 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Équipement conseillé

Normales Schuhwerk ist ausreichend.

Informations et liens complémentaires

 

Départ

Nationalparkzentrum Sächsische Schweiz (Parkplätze an der Elbbrücke) (122 m)
Coordonnées:
Géographique
50.918497, 14.150094
UTM
33U 440258 5641105

Arrivée

Nationalparkzentrum Sächsische Schweiz

Itinéraire

Bevor wir unsere Wanderung starten, können wir uns am Eingang des Nationalparkzentrums Sächsische Schweiz noch mit Info-Broschüren zum Luchsweg ausstatten. Dann geht es auch schon los. Man folgt der Dresdner Straße in Richtung Osten und biegt an der Rosengasse nach rechts ab. Auf dem Fußweg wandern wir so bis zur Elbe, wo wir uns nach links wenden und dem Promenadenweg am rauschenden Fluss entlang folgen. Sind euch schon die Fußabdrücke der Luchse in den Pflastersteinen aufgefallen? An diesen könnt ihr euch orientieren. Bald geht es an der Toskana Therme vorbei zu einem Spielplatz, auf dem wir schon ausgiebig toben können. Anschließend biegen wir an dem hölzernen Wegweiser, auf dem ein Luchs abgebildet ist, nach links ab und kommen zum historischen Bad Schandauer Personenaufzug von 1904, der uns hinauf zum Luchsgehege bringt. Zuvor sollten wir aber noch das Holzpuzzle lösen! Dann brausen wir mit dem Aufzug rund 50 m nach oben. Dort genießen wir erst einmal den beeindruckenden Panoramablick über das Elbtal, bevor wir über die Metallbrücke das Luchsgehege erreichen. Könnt ihr einen Luchs entdecken? Falls die Tiere zu weit weg sind, kann man auch durch das Holzfernglas schauen, um sie genauer zu beobachten. Dann nehmen wir den Weg nach links und kommen an einem kleinen Café vorbei. Auf einem Wurzelpfad geht es nun Richtung Westen und weiter zum Aussichtspunkt Karls Ruhe. Nach einer kurzen Rast kommen wir über Serpentinen aus Treppen und auf einem Pflasterweg wieder hinab nach Bad Schandau. Man wandert durch den Stadtpark, den Basteiplatz und folgt der Zaukenstraße. Hier biegen wir an der zweiten Möglichkeit nach links auf die Marktstraße ab, auf der wir den Marktplatz erreichen, uns nach rechts wenden und der Dresdner Straße folgen, bis wir zum Nationalparkzentrum Sächsische Schweiz kommen. Dort solltet ihr unbedingt noch hineinschauen, denn hier gibt es spannende Informationen zur Entstehung der bizarren Felsenwelt des Elbsandsteingebirges. Wusstet ihr, dass im Sandstein uralte Vulkankegel schlummern? Und auch die Pflanzen- und Tierwelt kommt nicht zu kurz - z. B. könnt ihr in einem "Dunkelgang" den Alltag der nachtaktiven Tiere nachempfinden, am Mikroskop-Tisch experimentieren oder das Geräusche-Rätsel lösen.

En transports en commun

Accès par transports publics

Mit der Buslinie 241 oder der S-Bahn bis zum Bahnhof
 Bad Schandau, von dort mit der Fähre zum anderen Elbufer.

Par la route

Auf der B172 nach Bad Schandau

Se garer

Parkplatz an der Bad Schandauer Brücke.
Y aller en train, en voiture ou en vélo


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
Facile
Distance
2,6 km
Durée
0:52 h.
Dénivelé positif
66 m
Dénivelé négatif
66 m
Accès par transports publics Itinéraire(s) en boucle Point(s) de vue Points de restauration A faire en famille Intérêt biologique

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser