Pilgerweg Top

Salzburger Jakobsweg Etappe 01b: Lengau - Eugendorf

Pilgerweg · Innviertel
Logo SalzburgerLand - Pilgern
Verantwortlich für diesen Inhalt
SalzburgerLand - Pilgern Verifizierter Partner 
  • Blick auf Mattsee
    / Blick auf Mattsee
    Foto: © SalzburgerLand Tourismus, Georg Schrofner, SalzburgerLand - Pilgern
  • / Blick von Gebertsham auf den Mattsee
    Foto: © SalzburgerLand Tourimus, Georg Schrofner, SalzburgerLand - Pilgern
  • / Am Obertrumer See
    Foto: © SalzburgerLand Tourismus, Georg Schrofner, SalzburgerLand - Pilgern
  • / Rast im Biergarten in Obertrum am See
    Foto: © SalzburgerLand Tourismus, Georg Schrofner, SalzburgerLand - Pilgern
  • / Impression Jakobskirche Obertrum
    Foto: © SalzburgerLand Tourismus, Georg Schrofner, SalzburgerLand - Pilgern
  • / Statue des hl. Jakobus Kirche Obertrum am See
    Foto: © SalzburgerLand Tourismus, Georg Schrofner, SalzburgerLand - Pilgern
  • / Jakobskirche Obertrum am See
    Foto: © SalzburgerLand Tourismus, Georg Schrofner, SalzburgerLand - Pilgern
m 800 700 600 500 25 20 15 10 5 km
Von der Jakobskirche in Lengau führt uns der Weg über das liebliche Hügelland des oberösterreichischen Innviertels bis zur Salzburger Landesgrenze. Wir passieren an idyllischen Wegen den Mattsee und den Obertrumer See und gehen über die kleine Stadt Seekirchen zur Kirche St. Martin in Eugendorf, wo wir auf den Hauptweg des Salzburger Jakobsweges treffen.
leicht
28,9 km
7:33 h
323 hm
275 hm

Autorentipp

Gebertsham: Filialkirche (gotisches Kulturdenkmal), aussichtsreicher Rastplatz

Mattsee: Stiftskirche, Wartsteinkappelle, idyllischer Rastplatz am Fuße des Warsteins am Ufer des Obertrumer Sees

Obertrum: Jakobskirche, Pilgerbrunnen, Kapelle zum Guten Hirten

Profilbild von Angelika Wimmer
Autor
Angelika Wimmer
Aktualisierung: 04.06.2018
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
608 m
Tiefster Punkt
504 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Hinweis zur Beschilderung: Der Salzburger Jakobsweg ist vom Tourismusverband durchgängig sehr gut beschildert. Es handelt sich dabei um Blechschilder mit einer gelben Jakobsmuschel auf blauem Grund. Z.T. sind diese auf den gelben Wanderwegschildern in Pfeilform integriert. Ebenfalls eingesetzt werden blau-gelb gehaltene Klebeetiketten. In der Wegbeschreibung wird nur auf Schilder hingewiesen, die ggfs. schlecht sichtbar sein könnten (da z.B. zugewachsen) oder sich an Stellen befinden, die bei der Wegfindung besondere Aufmerksamkeit erfordern.

Die Etappe ist ganzjährig begehbar. Im Winter besteht die Gefahr, dass bei Schneefall Wege unkenntlich sind (z.B. Wanderweg entlang des Mattsees)

Start

Jakobskirche in Lengau (510 m)
Koordinaten:
DG
48.004802, 13.218038
GMS
48°00'17.3"N 13°13'04.9"E
UTM
33U 367088 5318370
w3w 
///wild.ausgeprägtem.regierte

Ziel

Kirche St. Martin in Eugendorf

Wegbeschreibung

Wir starten bei der Gemeinde in Lengau und gehen den Weg zwischen Gemeinde und Jakobskirche ca. 1,5 km bis nach Flörlplain. Bei Flörlplain folgen wir geradeaus weiter der Jakobswegbeschilderung. (Info: Es gibt auch eine Variante durch Lochen – parallel zur VIA NOVA – dann würden Sie hier rechts abbiegen.) Nach weitern 1,4 km kreuzen wir eine Straße und gehen weiter durch die Weiler Gunzing und Koppelstätt. Bei Koppelstätt führt und die Beschilderung nach rechts und nach nicht mal 300 m gleich wieder nach links. Nach ca. 800 m biegen wir bei der nächsten Kreuzung bei Petersham wieder links ab und gehen über die Ortschaften Dirnham und Reitsham nach Gebertsham. Dort erwartet uns eine spätgotische Filialkirche und ein Rastplatz mit einer grandiosen Aussicht über den Mattsee bis ins Alpenland.  Am östlichen Ufer des Mattsees gehen wir großteils auf Waldwegen weiter bis zum Markt Mattsee und überschreiten auf diesem Wegstück die Landesgrenze Oberösterreich/Salzburg. Am Ende des Sees biegen wir rechts in die Weyer-Alle ab und gelangen in den Ortskern mit seiner imposanten Stiftskirche. Einige Meter weiter nehmen wir links den kleinen Weg bergauf. Er führt uns am Fuße des Wartsteins (Hausberg Mattsee) Richtung Obertrumer See. Der Geh-/Radweg am östlichen Ufer des Sees führt uns direkt nach Obertrum am See mit seiner Jakobskirche und einem Pilgerbrunnen.

Wir verlassen Obertrum auf der Kirchstättstraße (links von der Kirche), überqueren die Mattig und biegen danach links in den Radweg auf die Mattigtalstraße ab, wo wir bald auf die Kapelle zum Guten Hirten stoßen. Nach der Kapelle überqueren wir die Mattigtalstraße und gelangen nach knapp 2 km Fußmarsch zur Salzburger Landesstraße, die wir ebenfalls überqueren. Nach ca. 3 km auf asphaltierten Güterwegen passieren wir die kleine Siedlung Waldprechting. Von dort ist es nur noch ca. 1 km in den Ortskern der Stadt Seekirchen. In Seekirchen biegen wir am Ende der Hauptstraße rechts ab in die Salzburger Straße und nehmen dann gleich die erste Abzweigung nach links (Am Pfaffenbühel). Nach ca. 600 Meter biegen wir links ab in die Mühlbergstraße, passieren am Mühlberg die Filialkirche Zum heiligen Leonhard und gehen bergab zur Obertrumer Landesstraße, wo wir uns links halten. Nach ca. 100 Meter überqueren wir die Obertrumer Landesstraße und erreichen auf der alten Landesstraße nach 1,3 km unser heutiges Ziel, die Kirche St. Martin in Eugendorf.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
48.004802, 13.218038
GMS
48°00'17.3"N 13°13'04.9"E
UTM
33U 367088 5318370
w3w 
///wild.ausgeprägtem.regierte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Broschüre "Auf dem Jakobsweg durchs SalzburgerLand“

Kartenempfehlungen des Autors

Karte Kompass „Rund um Salzburg“

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
28,9 km
Dauer
7:33 h
Aufstieg
323 hm
Abstieg
275 hm
Etappentour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.