Bergtour Top

Vom Edmund-Probst-Haus über den Gleitweg ins Oytal

Bergtour · Allgäuer Hochalpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Allgäu-Immenstadt Verifizierter Partner 
  • Blick vom Zeigersattel zum Seealpsee
    / Blick vom Zeigersattel zum Seealpsee
    Foto: Björn Ahrndt, www.bergparadiese.de
  • / Blick vom Zeigersattel zum Edmund-Probst-Haus und der Nebelhorn-Bergstation
    Foto: Björn Ahrndt, www.bergparadiese.de
m 2000 1500 1000 500 10 8 6 4 2 km Edmund-Probst-Haus

Oberstdorf, Edmund-Probst-Haus, Zeigersattel, Seealpsee, Gleitweg, Oytalhaus, Oberstdorf

mittel
11,1 km
4:23 h
33 hm
1.136 hm

Diese Tour beginnt am Edmund-Probst-Haus, direkt an der Bergstation der Nebelhornbahn. Zunächst geht es über eine kleine Senke in südlicher Richtung zum Zeigersattel. Dort steigt man zum Seealpsee hinunter. An der Hinteren Seealpe geht es etwas oberhalb des Bergsees in Richtung "Mäxeles Egg", wo der Abstieg über den Gleitweg beginnt.

In steilem und ausgesetzten Gelände geht es hinunter ins Oytal. Über den Gündlestobel und den Seealpengundtobel sind etwa 700 Höhenmeter bis zur Talsohle zu bewältigen.

Ab dem Oytalhaus wandert man zunächst auf der Fahrstrasse in Richtung Oberstdorf. Etwa 1,5 Kilometer nach dem Berggasthaus zweigt links der Dr. Hohenadelweg ab. Dieser breite Wanderweg führt über den Kühberg oder alternativ an der Trettach zurück bis zur Talstation der Nebelhornbahn.

Autorentipp

Wer sich den langen "Hatsch" aus dem Oytal ersparen möchte, nutzt den Bergroller-Verleih am Oytalhaus.
Profilbild von DAV Sektion Allgäu-Immenstadt
Autor
DAV Sektion Allgäu-Immenstadt
Aktualisierung: 20.08.2020
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.926 m
Tiefster Punkt
821 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Edmund-Probst-Haus

Sicherheitshinweise

Der Gleitweg ist ein extrem steiler und ausgesetzter Abstieg ins Oytal. Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und eine gute Orientierung sind ein absolutes Muss. Bei Nässe sollte der Weg auf gar keinen Fall begangen werden!

Start

Oberstdorf (1.924 m)
Koordinaten:
DG
47.413886, 10.346648
GMS
47°24'50.0"N 10°20'47.9"E
UTM
32T 601585 5252038
w3w 
///kurzgeschichte.abheben.volk

Ziel

Oberstdorf

Wegbeschreibung

Diese Tour beginnt am Edmund-Probst-Haus, direkt an der Bergstation der Nebelhornbahn. Zunächst geht es über eine kleine Senke in südlicher Richtung zum Zeigersattel. Dort steigt man zum Seealpsee hinunter. An der Hinteren Seealpe geht es etwas oberhalb des Bergsees in Richtung "Mäxeles Egg", wo der Abstieg über den Gleitweg beginnt.

In steilem und ausgesetzten Gelände geht es hinunter ins Oytal. Über den Gündlestobel und den Seealpengundtobel sind etwa 700 Höhenmeter bis zur Talsohle zu bewältigen.

Ab dem Oytalhaus wandert man zunächst auf der Fahrstrasse in Richtung Oberstdorf. Etwa 1,5 Kilometer nach dem Berggasthaus zweigt links der Dr. Hohenadelweg. Dieser breite Wanderweg führt über den Kühberg oder alternativ an der Trettach zurück bis zur Talstation der Nebelhornbahn.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Oberstdorf erreicht man mit dem Zug. Vom Bahnhof aus geht es zu Fuß in knapp 15 Minuten bis zur Talstation der Nebelhornbahn.

Anfahrt

Von Norden kommend über die A7 nach Kempten/Waltenhofen, dann weiter auf der B19 über Sonthofen nach Oberstdorf.

Parken

An der Nebelhornbahn, wie auch am Ortsrand von Oberstdorf, sind gebührenpflichtige Parkplätze vorhanden.

Koordinaten

DG
47.413886, 10.346648
GMS
47°24'50.0"N 10°20'47.9"E
UTM
32T 601585 5252038
w3w 
///kurzgeschichte.abheben.volk
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte BY4 "Allgäuer Hochalpen, Hochvogel, Krottenkopf".

Ausrüstung

Eine umfangreiche Ausrüstungsliste gibt es unter www.dav-allgaeu-immenstadt.de.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,1 km
Dauer
4:23h
Aufstieg
33 hm
Abstieg
1.136 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights ausgesetzt

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.