Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Fernwanderweg Etappe

Salzburger Almenweg - Etappe 25

Fernwanderweg · Obertauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
Salzburger Almenweg Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Salzburger Almenweg
  • Rast auf der Fallhausalm
    / Rast auf der Fallhausalm
    Foto: Salzburger Almenweg
  • Rinderherde auf der Fallhausalm
    / Rinderherde auf der Fallhausalm
    Foto: Salzburger Almenweg
  • Minischweine auf der Fallhausalm
    / Minischweine auf der Fallhausalm
    Foto: Salzburger Almenweg
  • Fallhausalm
    / Fallhausalm
    Foto: Salzburger Almenweg
  • Fallhausalm Stube
    / Fallhausalm Stube
    Foto: Salzburger Almenweg
Logo Salzburger Almenweg
600 900 1200 1500 1800 2100 m km 2 4 6 8 10 12 14 the hut at the lake Vögeialm Fallhausalm

Eine gemütliche Wanderung entlang des Forstaubaches bis zum idyllisch gelegenen Ortszentrum Forstau.
mittel
14,3 km
4:00 h
19 hm
994 hm
Von der Oberhütte zur Vögeialm geht es ständig bergab, der restliche Weg ist flach bis leicht fallend.

Autorentipp

Sonntags, Almbrunch ab 10 Uhr auf der urigen Fallhausalm (während der Öffnungszeiten im Sommer)

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1869 m
Tiefster Punkt
923 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Oberhütte am See
Vögeialm
Fallhausalm

Sicherheitshinweise

Sicheres Wandern braucht Vorinformation und Vorbereitung. Beachten Sie bitte die Regeln für richtiges Verhalten in den Bergen. Denn Ihre Sicherheit liegt uns sehr am Herzen. Und vergessen Sie nicht: Während der Tour ausgiebig trinken!

 Abfälle ins Tal mitnehmen. Tier- und Pflanzenwelt schonen.

Verhalten mit Tieren auf den Almen: Kühe, Kälber, Schafe, Pferde usw. nicht reizen, sondern sich „ganz normal“ verhalten und keine Angst zeigen. Wege auf Almweiden nicht verlassen und Tiere mit großem Abstand umgehen.

Hunde unbedingt an der Leine führen. Der Hund darf keinesfalls auf die Weidetiere losjagen, besonders Mutterkühe bangen um ihre Kälber. Sollte allerdings ein Weidetier den Hund attackieren, diesen zum eigenen Schutz einfach laufen lassen.

 

Notrufnummern Alpiner Notruf: 140 Internationaler Notruf: 112

Ausrüstung

 z.B.
  • Gutes Schuhwerk
  • Regenschutz
  • Schweißsaugende Wäsche
  • Leichte Hose
  • Wandersocken
  • Wanderschuhe
  • Kopfbedeckung
  • Augenschutz
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Rucksack (Trageriemen gepolstert, Rücken belüftet)
  • Verbandszeug
  • Müsliriegel, Getränke
  • Wanderstock
  • Wanderkarte

Weitere Infos und Links

Weitere Infos zu den 31 Etappen unter www.salzburger-almenweg.at

Start

Oberhütte (1867 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.280733, 13.600050
UTM
33T 394127 5237312

Ziel

Forstau

Wegbeschreibung

Eine etwas längere aber nicht schwierige Etappe erwartet uns. Von der Oberhütte ausgehend verlassen wir die Almstraße schon nach 100 m, zweigen in einen Steig links ab, der den Oberhüttenbach ständig begleitet. Ca. 500 Höhenmeter geht es jetzt hinunter bis die bewirtschaftete Vögeialm erreicht wird. Diese oder die nahe gelegene Fallhausalm laden zur Einkehr ein.

Auf einer schmalen Schotterstraße geht's weiter entlang des Forstaubaches, vorbei an einigen Almen und Bauernhöfen. Ca. 2 km bevor wir Forstau erreichen, biegen wir rechts in den romantischen Bachweg (mit dem tollen Kneippweg und interessanten Naturkräuterlehrpfad) - vorbei an der Lourdeskapelle - und kommen direkt nach Forstau (ca. 13 km).

Öffentliche Verkehrsmittel

Busverbindungen nach Forstau unter www.oebb.at oder www.mobilito.at

Anfahrt

Von Salzburg ausgehend, erreichen Sie Forstau mit dem PKW in ca. einer Stunde.

Parken

Parkmöglichkeiten in Forstau (Ortszentrum) vorhanden.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Online gratis Wanderführer in Buchform bestellen unter www.salzburger-almenweg.at

Kartenempfehlungen des Autors

Die Wander- und Stempelkarten zum Salzburger Almenweg sind auch kostenlos in allen pongauer Tourismusverbänden erhältlich.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,3 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
19 hm
Abstieg
994 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.