Nature Trail recommended route

Salzburger Almenweg - Etappe 28

Nature Trail · Salzburg Sports World
Responsible for this content
Tourismusverband Filzmoos Verified partner 
  • Bachlalm
    / Bachlalm
    Photo: Christine Schober, © Coen Weesjes
  • / Sulzenhals 1827m mit Rötelstein
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Rinderfeld
    Photo: Christine Schober, © Coen Weesjes
  • / Hofpürglhütte
    Photo: Coen Weesjes, Tourismusverband Filzmoos
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 14 12 10 8 6 4 2 km Rinderfeld mit Kasaboden Sulzenhals 1827m Hofpürglhütte Nößlerriedel Bachlalm
Eine kurze Strecke auf der Straße, Waldwege, meist schmale Wanderwege.
moderate
Distance 15.9 km
6:07 h
1,297 m
640 m
Diese Etappe ist ein absolutes Highlight für Liebhaber bizarrer Kalksteinformationen. Etappenwandertipp: Hofpürglhütte - Herrliches Rundpanorama, Schutzhüttemit alpinem Flair, natürlicher Klettergarten mit allen Schwierigkeitsgraden inunmittelbarer Hüttennähe, Boulderraum in der Hütte. Salzburgs größter Klettergarten.Im Bereich der Bachlalm sind zahme Murmeltiere anzutreffen

Author’s recommendation

Die Filzwiese ist ein wunderschönes Hochmoor. Von der Filzwiese folgen Sie dem markierten Weg RichtungBachlalm, (ca. 1 Std.) zu jener Höhe Höhe, von der es abwärts zur Bachlalm geht.
Profile picture of Christine Schober
Author
Christine Schober
Update: August 18, 2020
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,966 m
Lowest point
1,049 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Hofpürglhütte
Bachlalm

Start

Parkplatz gegenüber Tankstelle (1,048 m)
Coordinates:
DD
47.433783, 13.521933
DMS
47°26'01.6"N 13°31'19.0"E
UTM
33T 388542 5254429
w3w 
///expansions.deflating.colognes

Destination

Hofpürglhütte

Turn-by-turn directions

Diese Etappe ist ein absolutes Highlight für Liebhaber bizarrer Kalksteinformationen. Links neben dem Intersport Flory folgen Sie der Gasse bis zum Buschhäusl. Weiter die steilere Straße bergan bis zur erstenKurve. Direkt in der Kurve zweigt der Fußweg mit angelegten Stufen in den Hochwald ab. Sie queren das erste Mal die alteHachauer Höhenstrasse. Nach einem kurzen Stück queren Sie erneut die Straße und folgen weiter dem Fußweg durch denHochwald bis Sie wieder auf die Höhenstrasse gelangen. Sie queren diese erneut und folgen dem Fußweg RichtungFilzwiese/Bachlalm. Teilweise führt der Weg durch Hochwald, dazwischen sind immer wieder Lichtungen.Genießen Sie an einer Lichtung mit “Bankerl” den herrlichen Ausblick auf Bischofsmütze, Rötelstein, Torstein,Mitterspitz, Dachstein und seine bekannte Südwand. TIPP: Die Filzwiese ist ein wunderschönes Hochmoor. Von der Filzwiese folgen Sie dem markierten Weg RichtungBachlalm, (ca. 1 Std.) zu jener Höhe Höhe, von der es abwärts zur Bachlalm geht. Von der Bachlalm geht esden Schotterweg RichtungSchaidlalm hinunter (von derBachlalm fährt ein kostenpflichtigerShuttlebus retournach Filzmoos). Nach 300 mfolgen wir dem Schotterweg links. Nun heißt es 520 Höhenmeter zum Sulzenhalsund dann rechts weiter hinauf zu einem Gipfelkreuz auf 1990 m zu überwinden.Kurz vor dem Gipfelkreuz führt ein steiler Fußweg hinunter, der dann in einenHöhenweg übergeht und in einer Höhe zwischen 1750 und 1650 m zur Hofpürglhüttehinüberführt. Zuerst durchqueren wir das Rinderfeld, eine Weidefläche die vonKalkblöcken und Bergsturzmaterial bedeckt ist. Anschließend geht es über dieSchuttkegel des Gosaustein. Knapp vor der Hofpürglhütte quert der Weg auch nochden Schuttkegel, der von der Bischofsmütze herunter geht. Zustiege zur Hofpürglhüttegibt es auch über die Mautstraße zu den Hofalmen, Aualm oder Anstieg über Neuberg.Abstieg über die Hofalm zum Parkplatz möglich (Wanderbusstation).

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
47.433783, 13.521933
DMS
47°26'01.6"N 13°31'19.0"E
UTM
33T 388542 5254429
w3w 
///expansions.deflating.colognes
Arrival by train, car, foot or bike

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
15.9 km
Duration
6:07 h
Ascent
1,297 m
Descent
640 m
Scenic Refreshment stops available Geological highlights Botanical highlights Linear route Flora and fauna

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view