Mountainbike empfohlene Tour

Radrunde zu den Saalachtaler Naturgewalten

Mountainbike · Salzburger Saalachtal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Salzburger Saalachtal Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • @ Achim Meurer
    / @ Achim Meurer
    Foto: Salzburger Saalachtal Tourismus
  • / Seisenbergklamm
    Foto: Salzburger Saalachtal, Salzburger Saalachtal Tourismus
  • / Vorderkaserklamm - Saalachtaler Naturgewalten
    Foto: Tourismusverband Piesendorf Niedernsill, (c) DAV Sektion Passau
  • / Radfahrer vor der Jausenstation Vorderkaser
    Foto: Gerald Leitinger, Salzburger Saalachtal Tourismus
  • / Tauernradweg zwischen Weißbach und St. Martin
    Foto: Salzburger Saalachtal Tourismus
  • / Von St. Martin nach Weißbach am Tauernradweg
    Foto: Edith Danzer, Salzburger Saalachtal Tourismus
m 750 700 650 600 25 20 15 10 5 km Vorderkaserklamm Vorderkaserklamm Lamprechtshöhle Seisenbergklamm Steinbergbad Lofer Lamprechtshöhle Spielplatz St. Martin

Gemütliche Talrunde zu den Saalachtaler Naturgewalten

leicht
Strecke 26,5 km
2:30 h
120 hm
120 hm

Von Lofer aus führt die  Tour entlang des Tauernradweges ohne viele Höhenmeter zu den Saalachtaler Naturgewalten.  Am Fuße der beiden Gebirgszüge der Loferer sowie der Leoganger Steinberge und an den Ausläufern des Steinernen Meeres, hat die Natur auf engstem Raum bizarr geformte Felsen, tobende Wasserfälle und eines der größten Höhlensysteme Europas geschaffen: die Vorderkaserklamm, die Lamprechtshöhle und die Seisenbergklamm, Der Besuch der einzelnen Naturdenkmäler dauert jeweils ca. 1 Stunde.

Tour B in der Bikekarte Salzburger Saalachtal

Autorentipp

Kinder aufgepasst: Auf dem Weg zur Vorderkaserklamm findet Ihr Erlebnisstationen auf dem Steinzeitweg und das Naturbadegebiet Vorderkaser. In der Lamprechtshöhle gibt's die Sage um den Ritter Lamprecht und durch die Seisenbergklamm führt Euch ein Klammgeist. 

 

 

 

 

Profilbild von Salzburger Saalachtal
Autor
Salzburger Saalachtal
Aktualisierung: 17.09.2021
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Vorderkaserklamm, 731 m
Tiefster Punkt
Lofer, 620 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.lofer.com/touren

Start

Infobüro Lofer (627 m)
Koordinaten:
DD
47.586866, 12.695586
GMS
47°35'12.7"N 12°41'44.1"E
UTM
33T 326737 5272956
w3w 
///frauen.stolz.cremig

Ziel

Infobüro Lofer

Wegbeschreibung

Die Radtour führt von Lofer bis Weißbach und retour am gut ausgeschilderten Tauernradweg. Ihr startet am großen Parkplatz in Lofer und fahrt Richtung Kirchturm um ins Ortszentrum von Lofer zu gelangen. Hier durchquert Ihr den Marktplatz, fahrt die Marktstraße entlang bis zur Bundesstraße, hinter dem Hotel Lintner biegt Ihr links ab und  fahrt im Schatten des Rauchenberges am Gasthof Hochmoos vorbei und folgt der Straße bis zur Bundesstraße. Hier biegt Ihr nach rechts ab und folgt einem kurzen Teilstück neben der Bundesstraße nach Sankt Martin bei Lofer. Weiter geht es,  dem Radweg folgend, Richtung Naturerholungsgebiet Vorderkaser, das sich perfekt für eine erste kurze Rast anbietet.  In ca. 2 km erreicht Ihr die Vorderkaserklamm. Wieder retour, am Naturbadegebiet vorbei biegt Ihr dann rechts ab um weiter in Richtung Weißbach zu fahren. Nach ca. 2 km erreicht Ihr Ihr die die Lamprechtshöhle (Schauhöhle - eines der größten Höhlensysteme Europas). Nach einigen weiteren Kilometern kommt Ihr nach Weißbach, wo Eure letzte Station,  die Seisenbergklamm wartet. Den Rückweg führt wieder über den Tauernradweg retour nach Lofer. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Linienbus 260 (Fahrplan) bis zur Haltestellte Lofer Neue Mittelschule/TVB oder mit der

Linie 4012 (Fahrplan) von Kitzbühel/St. Johann zur Haltestelle  Lofer Neue Mittelschule/TVB

Anfahrt

Von Salzburg kommend über das kleine deutsche Eck (Bad Reichenhall/B21). Anschließend der B178 folgen bis Lofer.

Von Innsbruck kommend über die A12 bis zur Ausfahrt Wörgl. Von dort über die B178 und St. Johann bis nach Lofer.

Parken

kostenlose Parkplätze beim Großparkplatz Lofer (P2)

Koordinaten

DD
47.586866, 12.695586
GMS
47°35'12.7"N 12°41'44.1"E
UTM
33T 326737 5272956
w3w 
///frauen.stolz.cremig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Bikekarte Salzburger Saalachtal

Ausrüstung

Neben einer Trinkflasche empfehlen wir Euch festes Schuhwerk, wärmende Kleidung und Regenschutz (Temperatur in der Höhle ca. 4 °C), Reparaturset, Erste-Hilfe Paket, Mobiltelefon, Licht, Handschuhe, Sonnenbrille. Eventuell Verpflegung mitnehmen - und natürlich den Helm nicht vergessen. 

Grundausrüstung zum Mountainbiking

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
26,5 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
120 hm
Abstieg
120 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.