Wanderung empfohlene Tour

Über den Wasserfallweg in die Almenwelt Lofer

· 1 Bewertung · Wanderung · Salzburger Saalachtal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Salzburger Saalachtal Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wasserfallweg im Salzburger Saalachtal
    Wasserfallweg im Salzburger Saalachtal
    Foto: Andrea Posch, Enrico Ackermann
m 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Restaurant Kechtalm Gasthaus Loderbichl Station 9 Würmbachfall Loferer Alm Bahn II Station 4 Station 2

Eine abwechslungsreiche Wanderung über den Erlebnisweg auf die Loferer Alm.

mittel
Strecke 3,3 km
2:00 h
418 hm
18 hm
1.400 hm
1.000 hm

Kondition: Kraft für ca. 2 Stunden bergauf wandern mit  ca. 350 Metern Höhenunterschied.

Kurz & Knapp: Die komplette Wanderung führt über gut ausgebaute Wanderwege. Zuerst durch den Wald und über kleine Lichtungen, im zweiten Abschnitt vorbei an rauschenden Wasserfällen zahlreichen kleinen Pools. Einkehrmöglichkeiten am Ende des Weges in den Restaurants der Almenwelt Lofer oder am Startpunkt der Tour beim Restaurant Loderbichl (Mittelstation der Almbahnen).

Tour Highlights: Die Spiel- und Rätselstationen am Erlebnisweg, die Wasserfälle im zweiten Abschnitt der Wanderung und der große Almspielplatz am Ziel der Tour.

Die Tour gehört zum „Wandern mit Kids“ im Salzburger Saalachtal. Dauer und Schwierigkeitsgrad sind auf Kinder/Familien ausgelegt.

Autorentipp

An ganz heißen Tagen bietet der Wasserfall eine herrliche Abkühlung.

Profilbild von Salzburger Saalachtal
Autor
Salzburger Saalachtal
Aktualisierung: 08.09.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Loferer Alm, 1.400 m
Tiefster Punkt
Loderbichl, 1.000 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 0,06%Naturweg 2,08%Pfad 97,84%
Asphalt
0 km
Naturweg
0,1 km
Pfad
3,2 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Gasthaus Loderbichl
Restaurant Haus Schönblick
Restaurant Soderkaser
Restaurant Kechtalm

Sicherheitshinweise

Nicht für Kinderwägen geeignet. Bitte auf den markierten Wanderwegen bleiben.

Weitere Infos und Links

Wegbeschreibung auf der Seite der Almenwelt Lofer

Wandern mit Kids auf lofer.com

Start

Bergstation Almbahn I (Loderbichl) (996 m)
Koordinaten:
DD
47.604047, 12.683384
GMS
47°36'14.6"N 12°41'00.2"E
UTM
33T 325876 5274893
w3w 
///sterne.endungen.striche

Ziel

Bergstation Almbahn II (Soderkaser)

Wegbeschreibung

Startpunkt der Wanderung entlang des Wasserfallwegs ist die Mittelstation der Loferer Alm Bahnen auf circa 1000m. Ihr folgt der Wegbeschilderung "Wasserfallweg Nr. 50". Der Weg führt zuerst durch den Wald nach Norden in Richtung des Würmbachs mit seinem rauschenden Wasserfall. Dort steigt er in Serpentinen an und bietet wunderschöne Ausblicke auf die tiefer liegende Sodervokenalm. Nachdem Ihr den Bach überquert habt, erreicht Ihr die malerische Bimalm, von wo aus der Weg weiter nach oben entlang steiler Almwiesen führt. Ihr erreicht die Loferer Alm von unten und überquert noch eine kleine Wiese oder folgt dem Fahrweg zur Bergstation der Almbahn II. 
Retour: Entweder über den selben Weg oder mit der Gondelbahn Almbahn II und Almbahn I nach Lofer zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Bus 260 (Zell am See - Salzburg) oder dem Bus 4012 (Kitzbühel - Lofer) bis Lofer Tourismusverband. Von dort aus zu Fuß fünf Minuten bis zur Talstation der Almbahn I im Zentrum von Lofer.

Anfahrt

Über die B178 oder B311 nach Lofer.

Parken

Parken ist direkt an der Talstation der Loferer Alm Bahn oder auf dem großen Parkplatz beim Tourismusverband des Salzbruger Saalachtals möglich.

Koordinaten

DD
47.604047, 12.683384
GMS
47°36'14.6"N 12°41'00.2"E
UTM
33T 325876 5274893
w3w 
///sterne.endungen.striche
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Freizeitkarte Salzburger Saalachtal von Schubert & Franzke (hier bestellen)

Almenwelt Lofer Wanderkarte (hier bestellen)

 

Ausrüstung

Neben einer Trinkflasche empfehlen wir festes Schuhwerk, wärmende Kleidung und Regenschutz, Mobiltelefon, Sonnenbrille und Sonnenschutz (zB Kappe) sowie eine kleine Jause mitzunehmen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Beatrix Bannier
10.10.2019 · Community
Toller Weg, immer wieder Wasser, auch mit Hunden und Kindern gut machbar.
mehr zeigen
Gemacht am 10.10.2019

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
3,3 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
418 hm
Abstieg
18 hm
Höchster Punkt
1.400 hm
Tiefster Punkt
1.000 hm
mit Bahn und Bus erreichbar familienfreundlich aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg botanische Highlights Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 9 Wegpunkte
  • 9 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.