Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Schneeschuh

557 - Furestin

Schneeschuh · Graubünden · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ente Turistico Regionale del Moesano San Bernardino, Mesolcina, Calanca Verifizierter Partner 
  • Fregeira, San Bernardino
    / Fregeira, San Bernardino
    Foto: Christian Vigne, Ente Turistico Regionale del Moesano San Bernardino, Mesolcina, Calanca
Karte / 557 - Furestin
1350 1500 1650 1800 1950 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4

Vom Du Lac erreichen wir nach kurzem Aufstieg Suossa. Eine wunderschöne Aussicht begleitet uns auf dem ganzen Weg. Der Rundweg geht weiter als Schneeschuwanderung durch den herrlichen Wald "bosch di Valeten", welcher gekennzeichnet ist durch sein sehr spannenden auf- und abwärts, dass wieder am Anfangspunkt Du Lac eintrifft.

geöffnet
mittel
4,2 km
1:44 h
214 hm
216 hm

Zwischen Kantonsstrasse und Autobahn, südlich vom Dorf San Bernardino, liegt ein wahres Naturjuwel: das Hochmoor von Suossa. Es ist im Inventar der Hochmoore von nationaler Bedeutung aufgeführt und existiert schon mehrere tausend Jahre. Beweis dafür sind die sieben Meter dicken Torfschichten. Denn allein um eine Schicht von einem Meter Dicke zu schaffen, braucht die Natur rund 1000 Jahre.

Das Gebiet, umgeben von Bergföhren und Fichten, wird mit Schneeschuhen oder zu Fuss nach einem kurzen Aufstieg erreicht. Eine wunderschöne Aussicht begleitet uns auf dem ganzen Weg. Der Blick stürzt wie von einem Adlerhorst hinunter ins Misox. Die Autos, die sich die zahlreichen Kehren hinaufmühen, wirken von hier wie Spielzeugfiguren. Während man die besondere Natur um Suossa bewundert, kann es vorkommen, dass man ein Tier auf seiner Nahrungssuche erspäht.

Im zweiten Teil – von Suossa zurück zum Ausgangspunkt Du Lac – sind Schneeschuhe dann ein Muss. Die Spur führt durch den Wald «Bosch di Valeten», welcher sich durch sein sehr spannendes Auf und Ab auszeichnet. Ein kostenloser Parkplatz liegt bequem am Ausgangspunkt, am Südeingang des Dorfes, in der Nähe des Lago Doss.

outdooractive.com User
Autor
Christian Vigne
Aktualisierung: 05.04.2019

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1784 m
Tiefster Punkt
1652 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,2 km
Dauer
1:44 h
Aufstieg
214 hm
Abstieg
216 hm
Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch geologische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.