Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Von Usseln über die Mühlenkopfschanze und den Ettelsberg nach Willingen

· 1 Bewertung · Wanderung · Rothaargebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Kassel Verifizierter Partner 
  • An der Diemelquelle
    / An der Diemelquelle
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Mäandernder Itterbach
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Im Auslauf der Mühlenkopfschanze
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Anlaufturm der Mühlenkopfschanze
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Große Grube
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Wegweiser an der Großen Grube
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Am Ettelsberg
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Hochheideturm
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Blick auf Willingen vom Hochheideturm
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Siggis Hütte
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Musik bei Siggis Hütte
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Abfahrt vom Ettelsberg
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Talstation der Ettelsbergbahn
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Hochheideturm und Ettelsberg
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Bahnhof Usseln
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Sprungschanze und Café Aufwind
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Blick zur Mühlenkopfschanze
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
m 900 800 700 600 500 12 10 8 6 4 2 km Hochheideturm Große Grube Ettelsbergbahn Bahnhof Usseln Mühlenkopfschanze Diemelquelle
Eine kleine Wanderung in höherer Mittelgebirgslage mit einigen Attraktionen.
leicht
13 km
4:00 h
381 hm
402 hm
Wir wandern von Dorf zu Dorf, fast durchgehend auf Forstwegen, und erleben durch Diemelquelle und mäanderndem Itter-Bach wunderschöne Natur,  mit der Mühlenkopfschanze (weltweit größte Skisprungschanze  - von Skiflugschanzen abgesehen), dem Hochheideturm und Siggis Hütte (mindestens jeden Samstag riesiges Rambo-Zambo) aber auch extremes menschliches Eingreifen in die Natur. Trotzdem empfehlenswerte Tour.

Autorentipp

Ich rate denjenigen, die keinen Trubel wollen, diese Tour nicht am Wochenende zu machen wegen Disco-Stimmung in Siggis Hütte.
Profilbild von Andreas Skorka
Autor
Andreas Skorka
Aktualisierung: 03.08.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Ettelsberg, 836 m
Tiefster Punkt
Bahnhof Willingen, 579 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Mühlenkopfschanze
Siggis Hütte
Ettelsbergbahn
Bahnhof Willingen
Café Aufwind

Sicherheitshinweise

Keine.

Weitere Infos und Links

www.willingen.de/en

Start

Bahnhof Willingen-Usseln (606 m)
Koordinaten:
DG
51.280624, 8.668823
GMS
51°16'50.2"N 8°40'07.8"E
UTM
32U 476901 5681084
w3w 
///maurer.beginnenden.fühlen

Ziel

Bahnhof Willingen

Wegbeschreibung

Wir gehen um den Bahnhof Usseln herum in die Bahnhofstraße, dann links aufsteigen in die Straße "Zur Heide". Durch die Bahnunterführung, dann rechts und links bis zum Uplandsteig. Nach Beschilderung rechts über die Diemel, dann gleich links, Weggweiser zur Diemelquelle. Zu dieser absteigen und dann zurück. Nun immer nach Beschilderung Richtung "Stryck". Über Kreuzung geradeaus, bald rechts ab, an dem mäandernden Itterbach entlang, dann breiten Weg rechts der Itter bergab bis zur Mühlenkopfschanze.  Rechts oder links vom Auslaufbereich aufsteigen (oder Bergbahn nehmen) bis zum Anlaufturm (dieser kann bestiegen werden). Dann links weiter Richtung "Ettelsberg" über Große Grube. Vom Ettelsberg absteigen, am besten unter der Seilbahn entlang, dann auf Wegen bis zur Talstation der Seilbahn und weiter nach links oder rechts in das Dorf hinein bis zum Bahnhof Willingen (oder mit der Seilbahn abfahren).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Regionalexpress Marburg-Bestwig

www.bahn.de

www.nvv.de

Anfahrt

BAB 44

1.) Abfahrt Zierenberg, dann B 251 Korbach - Usseln.

2.) Abfahrt Marsberg, dann B 7 bis Bredelar, dann Landstraße am Diemelsee vorbei bis Usseln.

3.) Kreuz Wünnenberg-Haaren, dann B 480 bis Brilon, dann kurz B 7  Richtung Warburg, dann B 251 bis Usseln.

Parken

Am Bahnhof.

Koordinaten

DG
51.280624, 8.668823
GMS
51°16'50.2"N 8°40'07.8"E
UTM
32U 476901 5681084
w3w 
///maurer.beginnenden.fühlen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Bernhard Pollmann: Sauerland. Rother Wanderführer, Tour 11

Kartenempfehlungen des Autors

Topographische Freizeitkarte 1:50.000 Waldecker Land. Herausgegeben vom Hessisch-Waldeckischen Gebirgs- und Heimatverein e.V. und dem Hessischen Landesvermessungsamt.

Ausrüstung

Leichte Wanderschuhe, Turnschuhe oder Wandersandalen. Falls Schnee liegt, auch Moonboots.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
13 km
Dauer
4:00h
Aufstieg
381 hm
Abstieg
402 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.