Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Tourenradfahren

Museumsroute Kierspe

· 1 Bewertung · Tourenradfahren · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Märkischer Kreis Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Museumsroute Kierspe
0 200 400 600 800 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 16,5 km Länge

Die Kiersper Museumsroute startet am Bakelitmuseum im Alten Amtshaus und verläuft über Oberholten, Sankel, Schleipe, Hohlinden, Windfuhr, Höferhof und endet wieder am Bakelitmuseum.
16,5 km
2:08 h
336 hm
336 hm
Die Kiersper Museumsroute ist ca. 18 km lang und hat eine Fahrtdauer von ca. 1 Stunde.

Am Startpunkt der Tour befindet sich das Bakelitmuseum im Alten Amtshaus. Wer dort eintritt, wird staunen und viel Wissenswertes über die Entwicklung der Bakelit-Industrie lernen. In der liebevoll zusammengetragenen Sammlung zeigt das Museum viele typische Gebrauchtsgegenstände aus Bakelit, wie z. B. die berühmten alten, schwarzen Telefone.

Im Alten Amtshaus, wo jetzt das Museum untergebracht ist, hatten früher Amtsverwaltung und danach die Stadtverwaltung bis 1986 ihren Sitz. Auffällig ist die mächtige Freitreppe, die dem Gebäude sein charakteristisches Aussehen verleiht.

Das Bakelitmuseum ist mittwochs in der Zeit von 15 Uhr bis 18 Uhr geöffnet; für Gruppen sind weitere Termine nach Vereinbarung möglich: heimatverein@kierspe.de

Autorentipp

Direkt an der Strecke befindet sich der Schleiper Hammer. Der Schleiper Hammer ist eine ehemalige Fabrik und wird heute als Museum verwendet. In dem Museum wird die Tradition der Breitewarenschmiederei im oberen Volmetal in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts präsentiert. Zu besonderen Anlässen werden im Schleiper Hammer die Maschinen angeschaltet. Dann sehen Sie noch heute, wie Bakelit verarbeitet wird. Bakelit ist der erste industiell produzierte Kunststoff. Das technische Industriedenkmal zeigt die ehemalige Ham­meranlage mit Turbinen­antrieb, Transmission und Federhammer. Die Außenanlagen mit den beiden Betriebsteichen und die Form des Gebäu­des blieben bis heute im Original erhalten. Im oberen Teil des Hammerwerks wird die Entwicklung der Bakelit-Industrie dokumentiert. Eine Außenbesichtigung der Anlage kann jederzeit vorgenommen werden.
Zur Innenbesichtigung geöffnet ist der Schleiper Hammer von April bis Oktober an jedem ersten Mittwoch im Monat in der Zeit von
10 Uhr bis 15 Uhr. Führungen für Gruppen sind nach vorheriger Absprache mit dem Heimatverein möglich: heimatverein@kierspe.de

 

outdooractive.com User
Autor
Märkischer Kreis
Aktualisierung: 13.05.2013

Höchster Punkt
444 m
Tiefster Punkt
323 m

Weitere Infos und Links

Stadt Kierspe
Springerweg 21
58566 Kierspe
Tel. 02359/661-0
Tax: 02359/661-199
www.kierspe.de

Start

Altes Amtshaus/Bakelitmuseum (395 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.138542, 7.585924
UTM
32U 401072 5666182

Ziel

Altes Amtshaus/Bakelitmuseum

Wegbeschreibung

Von dem Bakelitmuseum nach rechts Richtung Ortsausgang nur wenige Meter über die L528. In die nächste Straße (Auf dem Kiss) nach rechts abbbiegen und dem Straßenverlauf folgen. Am Ende nach links die Höherstraße bis zum Abzweig Richtung Wolzenburg. Dort scharf rechts abbiegen. Nächste Straße wieder links durch Oberhohenholten. Anschließend in der Kurve nicht dem Straßenverlauf, sondern links durch wunderschönen Buchenwald nach Sankel. Dort rechts über die B 54 (400 m) und dann links Richtung Schleipe durch das Schleipetal fahren. Entlang des Schleiper Hammers mit dem Hammerteich dem Straßenverlauf folgen. Am Ende des Tales scharf rechts abbiegen bergauf nach Neuhohlinden. Auf der Anhöhe direkt rechts abbiegen und nach der Dörfchen Hasenden dem Straßenverlauf nach links folgen. Einmündung auf die L 694, dort nach rechts abbiegen bis zur Einmündung auf die B 54. Diese geradeaus kreuzen und über die Volme und den Eisenbahnschienen auf die Straße Windfuhr. Auf dieser Straße bis zur Einmündung auf die Kölner Straße (L 237) bleiben und nach links abbiegen. Auf der Kölner Straße bis zum Ortsausgang bleiben und nach rechts in die Waldheimstraße abbiegen Richtung Höferhof. Auf dieser Straße die Ortschaft Eicken durchfahren und auf die K2 nach rechts abbiegen. Am Ende der (Pulver-)Straße auf die L 528 nach links auf die Fr.-Ebert-Straße abbiegen und nach 400 m ist das Ziel erreicht.

Öffentliche Verkehrsmittel

In direkter Nähe des Bakelitmuseums befindet sich die Bushaltestelle "Amtshaus".
Hier verkehren die Buslinien 59 und 82 der MVG.
Genaue Fahrzeiten entnehmen Sie bitten den aktuellen Fahrplänen.

Anfahrt

Das Bakelitmuseum im Alten Amtshaus befindet sich direkt an der L 528 im Ortsteil Kierspe-Dorf.
Aus Richtung Halver kommend liegt es kurz (ca. 180 m) hinter dem Ortseingangsschild Kierspe auf der linken Seite.
Wenn Sie aus Richtung Meinerzhagen über die L 528 auf der Heerstraße unterwegs sind, fahren Sie an der Kreuzung Wildenkuhlen (Heerstraße/Friedrich-Ebert-Straße/Kölner Straße) weiterhin geradeaus auf die Friedrich-Ebert-Straße. Hier kreuzen Sie drei Fußgängerampeln und finden das Alte Amtshaus ca. 250 m nach der dritten Fußgängerampel auf der rechten Seite.

 

Parken

Altes Amtshaus/Bakelitmuseum
Friedrich-Ebert-Str. 380
58566 Kierspe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Daniel Schniederjürgen
15.04.2018 · Community
Ansich eine schöne Tour nur ist leider der Bahnübergang gesperrt und man muss auf die B54 ausweichen.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Strecke
16,5 km
Dauer
2:08 h
Aufstieg
336 hm
Abstieg
336 hm
Rundtour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.