Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rundwanderweg Wilkenberg (A1) - Vom Ihnetal hoch zur Kötzhelle

Wanderung · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Märkischer Kreis Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Zwischen Wiesen und Feldern geht es hinab in Richtung Ihne
    / Zwischen Wiesen und Feldern geht es hinab in Richtung Ihne
    Foto: Ralf Thebrath, Oben an der Volme
  • / Der Weg schlängelt sich durch den Wald
    Foto: Ralf Thebrath, Oben an der Volme
  • / Links der schöne Buchenwald, rechts der mystisch wirkende Nadelwald
    Foto: Ralf Thebrath, Oben an der Volme
  • / Aussicht in Richtung Ebbegebirge und Nordhelle
    Foto: Ralf Thebrath, Oben an der Volme
  • / Das Markierungszeichen zeigt uns den Weg
    Foto: Ralf Thebrath, Oben an der Volme
m 450 400 350 5 4 3 2 1 km Zwerge im … Volme) Zwerge im … Volme)

Der Rundwanderweg A1 im Meinerzhagener Ortsteil Wilkenberg, in der Region Oben an der Volme im Märkischen Sauerland, führt die Wanderer durch die Siedlung Ihne und über die Kötzhelle durch beruhigend wirkende Wälder.

mittel
Strecke 5,1 km
1:23 h
101 hm
101 hm

Zuerst die Ortschaft Wilkenberg umrundend verläuft dieser Wanderweg zunächst auf asphaltierten Wegesabschnitten entlang von Wiesen und (Mais-)Feldern hinuter in Richtung Ihne-Tal. Die gleichnamige Siedlung wirt durchquert, ehe ein großer Ansteig folgt bis wir schließlich uns auf ca. 460 Meter über NN befinden. Nun führt der Weg mehr oder wenigen eben durch die ruhigen Wälder des Meinerzhageners Süd-Osten und schließlich zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Profilbild von Ralf Thebrath
Autor
Ralf Thebrath
Aktualisierung: 18.03.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
462 m
Tiefster Punkt
365 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Da ein Stück des Wanderweges entlang der Landstraße verläuft, ist hier der Verkehr zu beachten.

Erste Hilfe: Im Notfall wählen Sie die Notrufnummer 112. Geben Sie die Rettungspunktnummer an. Rettungspunkte sind im Wald markierte Anfahrtspunkte für Rettungsfahrzeuge. Wenn der nächste Rettungspunkt nicht bekannt ist, kann Ihr Standort direkt per AML (Advanced Mobile Location) während des Notrufs abgerufen werden.

Weitere Infos und Links

Als Gast im Wald zeigen wir Verständnis, Respekt und richtiges Verhalten, um Nutzen, Schutz und Erholung unseres Waldes zu sichern.

Start

(Wander-)Parkplatz Wilkenberg (423 m)
Koordinaten:
DD
51.105122, 7.761543
GMS
51°06'18.4"N 7°45'41.6"E
UTM
32U 413295 5662244
w3w 
///stets.bittest.näher

Ziel

(Wander-)Parkplatz Wilkenberg

Wegbeschreibung

Beginnend am Wanderparkplatz folgen wir der Markierung A1 und schlendern zunächst einmal um die Ortschaften Wilkenberg, ehe wir nun der Landstraße ein paar hundert Meter bergab folgen. Nun biegen wir rechts ab und folgen dem kleinen Strässchen, entlang von (Mais-)Feldern hinuter zur kleinen Siedlung Ihne. Diese durchqueren wir, ehe wir nun in den Wald hinein wandern. Der Weg steigt nun stark an und nach einer großen Kehre erreichen wir letztendlich den höchsten Punkt unserer Runde.

Nun verläuft der Weg weiter, relativ eben, durch den Wald. Nach einiger Zeit verlassen wir den Wald wieder und haben rechter Hand eine tolle Aussicht auf die Nordhelle und das Ebbegebrige. Der Weg trifft letztendlich wieder auf die Landstraße und führt nun über den gleichen Wegeverlauf wie zu Beginn der Wanderung zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der RB 25 aus Richtung Köln oder Lüdenscheid kommend, Ausstieg am Bahnhof Meinerzhagen. Umstieg in die Buslinie R61 mit anschließendem Ausstieg an der Bushaltestelle Valbert Ort. Von hier aus theoretisch längerer Fußweg (bergauf) in Richtung Wilkenberg möglich. Regelmäßige Busverbindungen sind in Richtung Wilkenberg leider kaum vorhanden, daher empfiehlt sich die Anreise mit dem Pkw.

Weitere Busverbindungen finden Sie auf der Homepage des ZWS.

Anfahrt

Anreise über die A45, Autobahnabfahrt Meinerzhagen, weiter in Richtung Valbert / Attendorn. Rechts abbiegen in Richtung Nordhelle / Herscheid und kurzum wieder direkt rechts halten. Nun den Verkehrsschildern in Richtung Wilkenberg folgen. Bei der nächsten möglichen Kruezung wieder rechts halten, Durchquerung der kleinen Ortschaft Wilkenberg und unten angekommen wieder rechts halten. Nachw wenigen Metern finden wir nun linker Hande den (Wander-)Parkplatz vor.

Aus Richtung Osten  (Attendorn) kommend links abbiegen in Richtung Nordhelle / Herscheid und kurzum wieder direkt rechts halten. Nun den Verkehrsschildern in Richtung Wilkenberg folgen. Bei der nächsten möglichen Kruezung wieder rechts halten, Durchquerung der kleinen Ortschaft Wilkenberg und unten angekommen wieder rechts halten. Nachw wenigen Metern finden wir nun linker Hande den (Wander-)Parkplatz vor.

Parken

Auf dem (Wander-)Parkplatz Wilkenberg stehen Ihnen ausreichend kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Koordinaten

DD
51.105122, 7.761543
GMS
51°06'18.4"N 7°45'41.6"E
UTM
32U 413295 5662244
w3w 
///stets.bittest.näher
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Ferienregion Naturpark Ebbegebrige - 1 : 25.000 - Herausgeber SGV Herscheid

Ausrüstung

Bei dieser Wanderung ist keine besondere Ausrüstung nötig.

Basic Equipment for Hiking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,1 km
Dauer
1:23 h
Aufstieg
101 hm
Abstieg
101 hm
Rundtour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.