Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Themenweg

Eine „ganz natürliche“ Rallye durch Neuastenberg

Themenweg · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ferienwelt Winterberg Verifizierter Partner 
  • Westdeutsches Wintersport-Museum
    / Westdeutsches Wintersport-Museum
    Foto: Ronja Henke, Ferienwelt Winterberg
  • Ortsansicht Neuastenberg
    / Ortsansicht Neuastenberg
    Foto: Ronja Henke, Ferienwelt Winterberg
  • Jugendherberge Neuastenberg
    / Jugendherberge Neuastenberg
    Foto: Ronja Henke, Ferienwelt Winterberg
Karte / Eine „ganz natürliche“ Rallye durch Neuastenberg
450 600 750 900 1050 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 Station: Blick auf Dorint Station: Rothaarsteig Station: Feriendorf Station: Naturgewalten

Wie oft haben Sie schon versucht, mit einem Fichtenzapfen einen Baum in fünf Metern Entfernung zu treffen? Wahrscheinlich eher selten bis gar nicht, oder!?! Wissen Sie eigentlich, was eine Pinge ist und was es mit dem Rasenerz auf sich hat? Vermutlich nicht, nicht wahr!?! Dann wissen Sie vermutlich auch nicht, was es mit dem Höhendorf Neuastenberg, seinen vielen Freizeit- und Ferienangeboten noch so alles auf sich hat. Macht nix, Sie haben wirklich die allerbesten Voraussetzungen, bei dieser „ganz natürlichen“ Wander-Rallye neue Wege zu gehen und dabei spielerisch Höhendorf-Entdecker und Naturforscher zugleich zu werden.
leicht
2,7 km
0:50 h
62 hm
62 hm
Nehmen Sie die Herausforderung an, insgesamt 19 spannende Stationen warten auf Sie bei dieser 3 Kilometer langen Natur- und Erlebniswanderung. Lernen Sie ein wunderschönes und geschichtsträchtiges Dorf einmal anders kennen, lassen Sie sich zudem die Augen öffnen für ein wunderschönes Fleckchen Erde und Naturerlebnisse, an denen Sie sonst vielleicht einfach vorbeigewandert wären. Schnüren Sie einfach Ihre Wanderstiefel und lassen Sie sich ein wenig an die Hand nehmen. So können Sie bei dieser „geführten“ Tour zum Beispiel erfahren, welche Sportarten in Neuastenberg angeboten werden, wie der Tourismus funktioniert und – ganz pragmatisch – wann das Verkehrsbüro geöffnet hat.

Schärfen Sie Ihre Sinne und prüfen Sie Ihr Wissen in Sachen Natur! Welche natürlichen Geräusche können Sie bei geschlossenen Augen erkennen und was hat es eigentlich mit den Wanderzeichen des Sauerländischen Gebirgsvereins auf sich? Welche Blätter gehören zu welchem Baum oder zu welchem Strauch am Wegesrand? Wie alt ist eine ganz bestimmte Fichte, wie alt sind die Mutterbäume dahinter? Entdecken Sie eine Fläche, die der Orkan Kyrill vor einigen Jahren „gerodet“ hat und tauchen Sie bei Fragen zur Pinge und zur Landwehr ein in die Geschichte. Lernen Sie zudem auch ein Stück des Rothaarsteigs kennen. Dieser Weg wird auch der „Weg der Sinne“ genannt und führt von Brilon bis nach Dillenburg. Ein Teilstück des Rothaarsteigs mit herrlichen Ausblicken auf das Land der tausend Berge werden Sie bei Ihrer Erlebnisrallye erkunden.

 

outdooractive.com User
Autor
Ronja Henke
Aktualisierung: 18.10.2017

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
780 m
Tiefster Punkt
728 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Entwickelt wurde die Rallye von Hans Schild in Kooperation mit der Jugendherberge und dem Verkehrsverein Neuastenberg

Start

Tourist-Information Neuastenberg (727 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.164827, 8.485522
UTM
32U 464027 5668280

Ziel

Tourist-Information Neuastenberg

Anfahrt

Neuastenberg erreichen Sie von Winterberg aus über die B 236.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,7 km
Dauer
0:50 h
Aufstieg
62 hm
Abstieg
62 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.