Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Themenweg

Heilklimatour 2 - Bergbach erleben

Themenweg · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ferienwelt Winterberg Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Ronja Henke, Ferienwelt Winterberg
Karte / Heilklimatour 2 - Bergbach erleben
450 600 750 900 1050 m km 1 2 3 4 5 6 7

Renautal | Altastenberg

Idyllischer Weg durch lichten Waldbestand, vorbei an Wiesen und märchenhaften Stegen sowie durch Waldgebiete, die zum Waldbaden einladen

7,4 km
2:30 h
170 hm
170 hm

Heilklimatische Tour durch ein Tal welches durch Bergbäche gespeist wird und zum Waldbaden einlädt

Wunderschöne, idyllische Runde welche leistungsphysiologisch sowie bioklimatologisch vermessen ist:

Anforderung aufgrund des Weges: MITTEL

Mittellanger Rundweg mit Abstieg ins Renautal und anschließendem Aufstieg zurück nach Altastenberg mit insgesamt etwa 170 Höhenmetern.Durchschnittlicher Energieverbrauch bei 75 kg Körpergewicht: ca. 486 kcal.

Anforderungen aufgrund des Klimas: GERING

Hauptsächlich gedämpfte Klimareize im Schutz von Bäumen mit einzelnen Sonnen- und Windexpositionen.

Autorentipp

 

 

outdooractive.com User
Autor
Kristina Heimann
Aktualisierung: 04.11.2019

Landschaft
Höchster Punkt
779 m
Tiefster Punkt
639 m

Ausrüstung

Festes Schuhwerk

Ein Kinderwagen sollte geländetauglich sein und ggf. einige Stufen getragen werden können.

Weitere Infos und Links

 https://www.winterberg.de/aktivitaeten-wohlfuehlen/gesundheit-wohlfuehlen/kurorte-und-heilklima/

 

https://www.winterberg.de/karte/tourenfinder-tourenportal/

Start

Haus des Gastes - Altastenberg (778 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.190810, 8.467326
UTM
32U 462776 5671178

Ziel

Haus des Gastes - Altastenberg

Wegbeschreibung

Wir starten am Haus des Gastes im Bergdorf Altastenberg und folgen den Wegzeichen der Heilklimatouren Richtung Westen vorbei am Einstieg zum Disc Golf Park und am Sporthotel Kirchmeier bis wir am Waldrand angelangt sind. Von dort aus geht es rechts bergab ins Renautal durch einen lichten und zum Verweilen einladenden Wald bis hin zur Renauwiese. Hier folgen wir dem kleinen Pfad über Stufen und Stege bis wir wieder steiler bergauf dem Waldlehrpfad bis zum Nordhang Skilift folgen. Von dort laufen wir fast eben dem Kurweg folgend 2 km Richtung Westen wieder zu unserem Ausgangspunkt nach Altastenberg zurück.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von Winterberg und aus Schmallenberg mit dem Bus S40 - Ausstieg Astenstraße Altastenberg

In Winterberg kann direkt am Bahnhof in die Linie S40 eingestiegen werden.

Aus der Innenstadt kommend bieten sich die Haltestellen Pforte und Hohler Seifen an.

Anfahrt

Aus Winterberg kommend:

Über die B480 Richtung Altastenberg und weiter über die Hochsauerland Höhenstraße und Astenstraße.

 

Von Schmallenberg Oberkirchen/Nordenau kommend über l640 links ab auf die Astenstraße.

 

Zieladresse:

Haus des Gastes, Altastenberg

Renauweg 23

59955 Winterberg

Deutschland

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
7,4 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
170 hm
Abstieg
170 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit geologische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.