Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

3. Etappe Kneippwanderweg - Ohlenbergtour

· 2 Bewertungen · Wanderung · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Touristik & Stadtmarketing Olsberg GmbH Verifizierter Partner 
  • Auf dem Olsberger Kneippweg
    / Auf dem Olsberger Kneippweg
    Foto: Mechthild Funke, Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • Unterwegs auf dem Olsberger Kneippwanderweg
    / Unterwegs auf dem Olsberger Kneippwanderweg
    Foto: Mechthild Funke, Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • Ruhrbrücke in Olsberg
    / Ruhrbrücke in Olsberg
    Foto: Mechthild Funke, Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • Kneippanwendung am Vossbach auf dem Kneippweg Olsberg
    / Kneippanwendung am Vossbach auf dem Kneippweg Olsberg
    Foto: Mechthild Funke, Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • /
  • Konzerthalle Olsberg
    / Konzerthalle Olsberg
    Foto: Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V. - Accomodations
  • /
  • /
  • /
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • /
  • /
  • /
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V. - Accomodations
  • /
  • / Pfarrkirche Bigge
    Foto: Olsberg Touristik
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V. - Accomodations
  • /
  • /
  • /
  • /
    Foto: Olsberg Touristik
  • /
    Foto: Olsberg Touristik
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Touristik
    Foto: Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Aqua-Olsberg
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
  • / Team der Dorfkammer in der Dorfstube
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V. - Accomodations
  • /
    Foto: Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • /
    Foto: Olsberg Touristik
  • /
  • /
    Foto: Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • /
  • /
  • /
  • /
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Olsberger Landschaft
    Foto: Mechthild Funke, Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • / Lichter Wald in Olsberg
    Foto: Mechthild Funke, Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • / Aussicht auf die Olsberger Landschaft
    Foto: Mechthild Funke, Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • / Ausblick auf Landschaftsprofil
    Foto: Mechthild Funke, Tourismus Brilon Olsberg GmbH
300 450 600 750 900 m km 2 4 6 8 10 12 14 16

Die 3. Etappe des Olsberger Kneippwanderweg, dem Qualitätsweg Wanderbares Deutschland ist eine Wanderung für Naturliebhaber.

Ziel dieser Tour ist der Ohlenberg mit vielen interessanten Aussichten.

Der Ohlenberg liegt zwischen den Olsberger Dörfern Gevelinghausen und Helmeringhausen und ist immer eine Wanderung wert.

Ein Gipfelkreuz auf dem Ohlenberg zeigt das Wanderziel und lädt mit Bänken zum Verweilen ein.

Eine Stempelstation zur Assinghauser Wandernadel ist am Fuss des Kreuzes zu finden.

schwer
16,2 km
5:40 h
508 hm
508 hm
Eine Etappe auf dem Kneippwanderweg, einem Qualitätsweg nach Wanderbarem Deutschland zertifiziert.

Die kneippsche Lehre kann an den natürlichen Tretstellen, nach genauer Anweisung ausprobiert werden. Die natürliche Tretstelle am Vossbach ist schön im Wald gelegen und lädt mit Bänken zur Rast ein.

Eine wunderbare AusDer Kneippwanderweg Olsberg ist von den Zuschauern des WDR´s der Sendung "Daheim und Unterwegs" zum schönsten Wanderweg in NRW gewählt worden.sicht belohnt den Aufstieg.

Autorentipp

Nutzen Sie die natürliche Tretstelle am Vossbach. Die Lehre des Pfarrers Kneipp wird in Olsberg gelebt. Einfach mal Schuhe aus und nach den dort angebrachten Anleitungen, ins frische Quellwasser. Erfrischt geht es dann weiter.
outdooractive.com User
Autor
Sabine Risse
Aktualisierung: 08.11.2016

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
704 m
Tiefster Punkt
324 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

In der Zeit von Mai bis Oktober sind die natürlichen Tretstellen hergerichtet. Versuchen Sie einfach mal das "Wassertreten" nach der Lehre des Sebastian Kneipp, es lohnt sich.  Kleine Verpflegung, besonders Trinkbares ist zu empfehlen.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und Wanderkarte, etwas Verpflegung wird  empfohlen.

Weitere Infos und Links

www.olsberg-touristik.de 

www.tourismus-brilon-olsberg.de 

www.sauerland-wanderdörfer.de

Start

Start: Olsberg Touristik (329 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.354596, 8.486480
UTM
32U 464241 5689383

Ziel

Ziel: Olsberg Touristik

Wegbeschreibung

Zuerst geht es am Stausee entlang in Richtung der Tretstelle an der  Ruhr.

Eine Wegeweisung zeigt ca. 1 km nach dem Stausee in den Wald, bergan in Richtung Helmeringhausen. Auf der ersten Anhöhe angekommen, kann ein Ausblick auf den kleinen Ort Helmeringhausen genossen werden.

Weiter führt der Weg mit dem Wegezeichen K um den Schmalenberg und der Wiedegge auf den 729m hohen Gipfel des Ohlenbergs.

Es ist der kleine Hinweis zum Gipfelkreuz zu beachten. Von dort aus kommt man zur Tretstelle Vossbach, wo die Möglichkeit besteht die Füße nach der Lehre Sebastian  Kneipps zu erfrischen.

Um zurück nach Olsberg zu gelangen, kann man in Richtung Bigge über den, als Raute ausgezeichneten Wanderweg zurückgehen. In Bigge angekommen geht es dann am Friedhof vorbei in Richtung Stausee, in den Ortskern Olsberg zurück.

Im Ortszentrum von Olsberg gibt es eine Vielzahl an Einkehrmöglichkeiten. Unterwegs ist die Einkehr im Ortsteil Helmeringhausen möglich.

Öffentliche Verkehrsmittel


S30 Brilon-Olsberg-Winterberg

Bahnhof Olsberg:   Strecke Hagen Kassel  Bahnhof Bigge: Strecke Dortmund Winterberg

www.bahn.de 

www.routenplaner.de 

Anfahrt

PKW über A44  Dortmund-  Kassel   Abfahrt nach Olsberg  www.routenplaner.de 

Parken

Olsberg Touristik, Ruhrstr. 32, 59939 Olsberg
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Nicky S 
19.04.2019 · Community
Sind die Tour heute gelaufen-wirklich sehr schön. Leider fehlt eine Brücke - siehe Foto -wir sind einfach durchs Wasser gelaufen, was aufgrund der Temperatur kein Problem war. Insgesamt war es eine tolle Runde-auch für den kleinen Hund kein Problem.
mehr zeigen
Gemacht am 19.04.2019
Foto: Nicky S, Community
Sabine Grotthoff
08.11.2016 · Community
Nach Empfehlung der Touristik, gestern abgelaufen. Wirklich mal was anders. Trotz schlechtem Wetters ein tolles Erlebnis. Werde ich mir für den Frühling nochmal vornehmen.
mehr zeigen
Gemacht am 07.11.2016

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
16,2 km
Dauer
5:40 h
Aufstieg
508 hm
Abstieg
508 hm
Rundtour Etappentour Gipfel-Tour aussichtsreich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.