Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Altenaer: Richard-Schirrmann-Weg

· 3 Bewertungen · Wanderung · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Märkischer Kreis Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Burg Altena
    / Burg Altena
    Foto: Märkischer Kreis
  • / Am Burgweg
    Foto: Märkischer Kreis
  • /
    Foto: Märkischer Kreis
  • / Auf der a1 am Roten Berge
    Foto: Märkischer Kreis
  • / Schnitzereien am Wegesrand
    Foto: Märkischer Kreis
  • /
    Foto: Märkischer Kreis
  • / Ehrenmal am Klusenberg
    Foto: Märkischer Kreis
  • /
  • / Neuer Palas als Standort der alten Jugendherberge
    Foto: Märkischer Kreis
  • / Richard Schirrmann Zeichnung
    Foto: Märkischer Kreis
m 500 400 300 200 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Jugendherberge Altena, Burg Geschichts- und Naturlehrpfad Deutsches Drahtmuseum Erlebnisaufzug Burg Altena Burg Holtzbrinck

Eine reizvolle kleine Wanderung mit Blick auf Burg Altena und den Fluss Lenne. Verbinden Sie mit der Rundtour Bewegung, Natur und Kultur!

mittel
4,4 km
1:26 h
139 hm
139 hm

Hoch über der alten Drahtzieherstadt gelegen ist Burg Altena mit ihrem mittelalterlichen Flair Sitz toller Museen und des Burgrestaurants. Über den Erlebnisaufzug ist die Feste problemlos zu erreichen. Mit Gründung der ersten Jugendherberge trug Richard Schirrmann 1914 die Jugendherbergsidee in die Welt.

Entdecken Sie bei dieser kurzweiligen Tour neben der imposanten Höhenburg noch zwei weitere kleine "Burgen" wie die Burg Holtzbrinck, einen repräsentativen Bau aus dem 16. Jahrhundert mit seinem Rokokogarten, der heute als Kultur- und Begegnungsstätte dient, die Mückenburg sowie den Wald rund um den Klusenberg.

Auf dem Naturlehrpfad kommen Sie am Ehrenmal und am "grünen Klassenzimmer" vorbei, das neben interessanten Infos zur Tier- und Pflanzenwelt auch Sitzgelegenheiten mit Panoramablick über das Lennetal bietet.

In dem Deutsches Drahtmuseum erwarten den Besucher viele Überraschungen und Mitmach-Stationen rund um die Produktion, Weiterverarbeitung und Anwendung von Draht.

 

Autorentipp

Im Juli erleuchten nach der Abenddämmerung Glühwürmchen die Parkanlage um die Burg Altena.

www.visitaltena.de

www.maerkischer-kreis.de

www.erlebnisaufzug.de

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Höchster Punkt
292 m
Tiefster Punkt
155 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Burg Altena
Haus Pilling

Weitere Infos und Links

Stadtmarketing Altena e.V.
Telefon: 02352 209295
stadtmarketing@altena.de
www.visitaltena.de

 

www.burg-altena.de 
www.erlebnisaufzug.de

Start

Parkplatz Langer Kamp, Altena (157 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.292292, 7.672594
UTM
32U 407444 5683166

Ziel

Parkplatz Langer Kamp, Altena

Wegbeschreibung

Die Strecke ist durchgehend als A1 markiert.

Vom Parkplatz Langer Kamp laufen Sie direkt an der Lenne entlang vorbei an der Burg Holtzbrinck. Der repräsentative Bau aus dem 16. Jahrhundert mit seinem Rokokogarten dient heute als Kultur- und Begegnungsstätte. An der mittleren Brücke verlassen Sie die Lenneuferstraße und spazieren durch die Innenstadt bis zum Busbahnhof (Markaner). Steigen  Sie rechts den Burgweg hinauf. Der Rundweg um die Burg Altena führt Sie durch den Weyhe-Park. Danach wandern Sie auf dem gegenüberliegenden Pfad ein wenig bergauf in den Wald hinein. Im Uhrzeigersinn geht es jetzt um die Burgruine auf den Klusenberg. Bei dem Waldtipi laufen Sie hinter den Schautafeln links den Zickzack hinunter. Übrigens: der Brunnen ist nicht das sagenumwobene Steinsbörnchen, das im Erlebnisaufzug zur Burg eine Rolle spielt. Das wahre Steinsbörnchen befindet sich weiter oben ganz unscheinbar als Wasserloch in den Felsen geschlagen. Hinter dem Brunnen führt der Pfad oberhalb der Lenne am roten Berge wieder zurück Richtung Innenstadt. Zwischen Mückenburg und dem Deutschen Drahtmuseum gelangt man so auf die Fritz-Thomee´-Straße. Am Ende gehen Sie links in die Freiheitstraße und danach rechts Richtung Parkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

ZUG:
Abellio Rail fährt Altena aus Richtung Siegen, Iserlohn, Hagen/Essen an RE16, RB40 RB 91.

Vom Bahnhof aus kann innerhalb von 5 Minuten direkt am Burgweg eingestiegen werden. Dazu einmal über die Fritz-Berg-Brücke zum Markaner (ZOB) bzw. bis dahin einfach der Beschilderung Burg folgen.

Sowohl ZOB als auch der Startpunkt "Parkplatz Langer Kamp" werden von den Buslinien 37, 38 und 30, 34 der MVG angefahren.

Anfahrt

Von der Autobahn A45 (Sauerlandlinie) fahren Sie an der Ausfahrt Lüdenscheid-Nord ab und folgen dann der Beschilderung nach Altena.

Von der A46 nehmen Sie die Ausfahrt Iserlohn-Oestrich und folgen dann den Schildern nach Altena.

Parken

Kostenlose Parkplätze am Startpunkt der Tour "Langer Kamp".

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,7
(3)
Timo Karl
20.04.2020 · Community
Eine schöne Tour. Teilweise sehr steil und schmal Wege, also aufpassen ☝️
mehr zeigen
Auf dem höchsten Punkt der Tour
Foto: Timo Karl, Community
Anja Schruba
19.03.2018 · Community
Sehr schöne Runde mit vielen Aussichtspunkten. Wunderschöne Singletrails und ruhige Pfade.
mehr zeigen
Auf der Burg
Foto: Anja Schruba, Community
Blick zur Burg
Foto: Anja Schruba, Community
Glasaufzug
Foto: Anja Schruba, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,4 km
Dauer
1:26h
Aufstieg
139 hm
Abstieg
139 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.