Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Bärenberg-Weg (N4) Start: Winterberg-Neuastenberg

· 1 Bewertung · Wanderung · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ferienwelt Winterberg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Bärenberg-Weg (N4) Start: Winterberg-Neuastenberg
400 600 800 1000 m km 2 4 6 8 10

Diese Tour führt uns durch einen schönen Buchenhochwald zur “Daubermühle” und wieder bergan zum Walddorf Mollseifen.
mittel
10,3 km
3:35 h
264 hm
264 hm
Eine abwechslungsreiche Wanderung durch einen schönen Buchenhochwald bis zur “Daubermühle”. Danach geht es durch das Naturschutzgebiet “Schluchtwald Angstbecke” zum Walddorf Mollseifen. Ein kurzer Anstieg über eine Bergwiese führt uns zurück nach Neuastenberg.
outdooractive.com User
Autor
Ronja Henke
Aktualisierung: 21.04.2017

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Höchster Punkt
754 m
Tiefster Punkt
596 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Mollseifer Hof

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Kleidung entsprechend Wetter und Jahreszeit.

Start

Neuastenberg, Tourist Information (727 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.164891, 8.485786
UTM
32U 464045 5668287

Ziel

Neuastenberg, Tourist Information

Wegbeschreibung

Der N4 startet in Neuastenberg wiederum an der Tourist-Information Richtung Dorint-Ferienpark und folgt ebenfalls den Weg N3 zum „Helleplatz“ mit Quellstein der Oderborn (1,5 km). Hier verzweigen sich viele Wege, wir folgen dem Wegezeichen N4 und durchlaufen einen schönen Buchenhochwald mit zeitweisen Fichtenbeständen Richtung „Daubermühle“. Bei etwa km 2,5 umlaufen wir einen tieferen Geländeeinschnitt –die Quelle eines Zuflusses zur Sonneborn. Nach ca. 4,5km erreichen wir den tiefsten Punkt mit ca. 580m. Ab hier geht es wieder aufwärts und wir begleiten linker Hand das Naturschutzgebiet „Schluchtwald Angstbecke“ bis auf den „alten Astenweg“. Über den Bürbigs Platz erreichen wir nach km 8,5 das Walddorf Mollseifen mit Rastmöglichkeit im Ort. 500m folgen wir nun der Landstraße Richtung „Mollseifer Brücke“. Hier geht der Blick auf einen größeren Stausee, der die Beschneiungsanlage des Postwiesen-Skigebietes speist. Der Fluß Odeborn wird an dem Teich vorbeigeführt. Nach einem kurzen kräftigen Anstieg erreichen wir über schöne Bergwiesen wieder Neuastenberg.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Neuastenberg erreichen Sie von Winterberg aus mit den Buslinien R28 Richtung Bad Berleburg und 451.

Kostenlos Bus und Bahn fahren mit der SauerlandCard.

Anfahrt

Von Winterberg aus erreichen Sie Neuastenberg über die B236.

Parken

Parken können Sie in Neuastenberg kostenlos.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,3 km
Dauer
3:35 h
Aufstieg
264 hm
Abstieg
264 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.