Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Hofolpe: Über Berg und Tal (Hohe Bracht, Benolpe, Mark . . . .)

Wanderung · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Information Lennestadt-Kirchhundem Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Susanne Kues-Gertz, Tourist-Information Lennestadt-Kirchhundem
  • Sauerländisches Fachwerkhaus in Hofolpe
    / Sauerländisches Fachwerkhaus in Hofolpe
    Foto: Susanne Kues-Gertz, Tourist-Information Lennestadt-Kirchhundem
  • Blick über Hofolpe
    / Blick über Hofolpe
    Foto: Susanne Kues-Gertz, Tourist-Information Lennestadt-Kirchhundem
  • Wegekreuz
    / Wegekreuz
    Foto: Susanne Kues-Gertz, Tourist-Information Lennestadt-Kirchhundem
Karte / Hofolpe: Über Berg und Tal  (Hohe Bracht, Benolpe, Mark . . . .)
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 Aussichtsturm Aussichtsturm Hohe Bracht Benolper Kreuz Grotte & Aussicht Parkplatz Weidekamp Wanderparkplatz Wegescheid

Die  Rundtour über die Hohe Bracht, Benolpe und Mark ist aussichtsreich und durchaus anspruchsvoll. Die Wandertour wird ihrer Bezeichnung  "Über Berg und Tal" gerecht!
16,3 km
4:49 h
514 hm
513 hm

Autorentipp

Turmbesteigung des Aussichtsturms Hohe Bracht
outdooractive.com User
Autor
Susanne Kues-Gertz
Aktualisierung: 05.08.2015

Höchster Punkt
585 m
Tiefster Punkt
322 m

Start

Hofolpe: Kampstraße/Antoniusstraße) (322 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.073247, 8.070260
UTM
32U 434863 5658381

Ziel

Startpunkt Hofolpe

Wegbeschreibung

Die Rundtour beginnt mit einem anspruchsvollen Aufstieg zur Hohen Bracht (Aussichtsturm mit Gastronomie; Wahrzeichen des Kreises Olpe): auf den ersten 5 km sind rd. 260 Höhenmeter zu überwinden. Die Anstrengung wird aber mit einem grandiosen Ausblick  belohnt. Wer einen ungestörten Rundblick auf des "Land der tausend Berge" genießen möchte, der sollte noch die vielen Turmstufen des Aussichtsturms erklimmen.

Nach dem steilen Aufstieg geht es nun genauso steil von der Hohen Bracht bergab. Über den Buscheid und das "Benoper Kreuz"  (Schutzhütte) führt die Tour durch das beschauliche Örtchen Benolpe. Entlang des Benolper Weidekamps  und  über das Gehöft Mark geht es in einem steten bergauf - und bergab zum Wanderparkplatz Wegescheid (knapp  13 km; Rastmöglichkeit). Von hieraus führt der Wanderweg mit dem Wegezeichen "weißes Dreieck auf schwarzem Grund" gen Norden zum Ausgangspunkt in Hofolpe (Einkehrmöglichkeit: Gasthof "Zu den Linden", 02723 2548)

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
16,3 km
Dauer
4:49 h
Aufstieg
514 hm
Abstieg
513 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.