Sprache auswählen
Community
Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Kahlenweg (M1) Medebach

Wanderung · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Touristik-Gesellschaft Medebach mbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf Medebach
    / Blick auf Medebach
    Foto: Andrea Köster, Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
  • Unterwegs auf dem Kahlenrundweg
    / Unterwegs auf dem Kahlenrundweg
    Foto: Andrea Köster, Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
  • / Kahlenkapelle
    Foto: Andrea Köster, Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
  • / Der Philosophenweg am Kahlen.
    Foto: Andrea Köster, Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
  • / Gut Glindfeld in Medebach
    Foto: Andrea Köster, Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
  • / Wanderer unterwegs auf dem Kahlenrundweg
    Foto: Andrea Köster, Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
  • / Blick vom Kahlen
    Foto: Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
m 700 600 500 400 6 5 4 3 2 1 km

Das Naturschutzgebiet Medebacher Bucht bei einer ca. 6 km langen Rundwanderung um den "Heiligen Berg" Kahlen erleben.

leicht
6,2 km
2:00 h
126 hm
126 hm

Dieser Rundwanderweg um den Berg Kahlen und durch das Gelängebachtal begeistert mit einem großen Anteil an naturbelassenen Wald- und Wiesenwegen.

Zunächst führt uns die leichte Wanderung auf einer geteerten Straße durch offene Feldfluren hinauf zum Kahlen. Beim Blick zurück genießen wir die Aussicht auf das kleine Städtchen Medebach mit seiner alles überragenden Kirche St. Peter und Paul. Am Ende der Straße beginnt der Kreuzweg zur Kahlenkapelle hinauf, unser Weg jedoch führt uns nach links über einen Wiesenweg und anschließend auf naturbelassenen Pfaden durch den Mischwald hinunter ins Gelängebachtal. Wir lauschen dem Plätschern des Baches und wer mag, kann sich mit Hilfe von QR-Codes an den Stationen des Naturweges Gelängebachtal über das Naturschutzgebiet Medebacher Bucht informieren.

Der schöne Waldweg führt bis zu den Stationen des Glindfelder Kreuzweges, hier lohnt sich ein Abstecher den Hanseweg X13 hinauf bis zur Kahlenkapelle oder aber man verlässt den Rundweg nach links für eine kleine "Reise in die Vergangenheit"  und lugt durch die alten Mauern auf die historischen Klostermauern und das ehemalige Gut Glindfeld.

Zurück auf dem eigentlichen Rundweg marschieren wir, zur Rechten den "Heiligen Berg" und zur Linken mit weitem Blick auf die offene Landschaft, zurück in Richtung der alten Hansestadt.

Geheimtipp für Abenteurer: Über den Philosophenpfad hinauf zur Kapelle kraxeln. Hier "philosophierten" in längst vergangenen Tagen die Mönche der Kreuzherren über ihre Sonntagspredigt.

 

 

Autorentipp

Über den alten Hanseweg  X13 gelangt man auf den Gipfel des Kahlens, wo man Kreuzweg, Kahlenkapelle und die Grabkapelle bewundern kann. Der Anstieg wird zudem mit einer herrlichen Aussicht belohnt!

Profilbild von Andrea Köster
Autor
Andrea Köster
Aktualisierung: 05.04.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Kahlen, 453 m
Tiefster Punkt
Gelängebachtal, 389 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Tour verläuft oft auf naturbelassenen Wegen und Pfaden und ist daher nicht für Kinderwagen und Fahrräder geeignet!

Eventuelle Schwierigkeiten bei hohen Schnee von November bis März.

Weitere Infos und Links

www.medebach-touristik.de

Start

Glindfelder Weg in Medebach (397 m)
Koordinaten:
DG
51.198082, 8.704462
GMS
51°11'53.1"N 8°42'16.1"E
UTM
32U 479350 5671894
w3w 
///worin.ziegelrot.ladung

Ziel

Glindfelder Weg in Medebach

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung ab Marktplatz:

Der Rundwanderweg ist durchgehend mit dem weiß/schwarzen M1 gekennzeichnet.

Vom Marktplatz gehen wir 500m die Oberstraße hinauf und biegen links ab in den Glindfelder Weg. Am REWE Markt führt der Weg nach links, leicht bergan die Straße  Am Kahlen hinauf. Hinter dem Kreuz beginnt der Medebacher Kreuzweg zur Kahlenkapelle hinauf, wir gehen aber geradeaus am Waldrand weiter und biegen danach links ab, wandern 200m auf einem Wiesenweg, der dann wieder rechts weiter führt. Wir treffen auf einen naturbelassenen Pfad, der teils steil bergab durch den Wald verläuft und unten im Gelängebachtal auf den Medebacher Bucht Rundweg und den Naturweg Gelängebachtal stößt.

Nach ½ Std. über den Waldweg gelangen wir zu den Stationen des Glindfelder Kreuzweges, der steil nach rechts zur Kahlenkapelle führt. Der Kahlenweg M 1 führt jedoch nicht so steil bergan über einen Grasweg und oben am Waldrand entlang mit Blick auf den Park Hochsauerland. Vor uns sehen wir Medebach, richtungweisend die große Pfarrkirche.

Die Tour verläuft oft auf naturbelassenen Wegen und Pfaden und ist daher nicht für Kinderwagen und Fahrräder geeignet!

 

Wegbeschreibung ab Center Parcs:

Die Gäste des Center Parcs können direkt ab REWE Markt, Am Kahlen in die Rundwanderung einsteigen.

An der Tankstelle überqueren Sie die Oberstraße, biegen in die Erlenstraße ein und folgen dieser bis zum Glindfelderweg. Dem Glindfelderweg nach links bis zum Supermarkt folgen ab hier der weiß/schwarzen Beschilderung M1.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Von Willingen: Bus R46 (RLG): Willingen-Düdinghausen-Medebach
  • Von Winterberg: Bus R48 (RLG): Winterberg-Düdinghausen / Umsteigen in Küstelberg in den direkten Anschlussbus, Bus S30 (RLG): Brilon-Medebach
  • Von Korbach:Bus 550 (NVV): Korbach-Medebach
  • Von Frankenberg (Eder): Bus 530 (NVV): Frankenberg-Lichtenfels-Medebach

Anfahrt

  • Von Norden: A7, A2, A33 bis Autobahnkreuz Wünnenberg-Haaren, B480 Brilon, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Medebach.
  • Von Westen: A44 Dortmund-Kassel, Abfahrt Kreuz Werl, A445 Meschede bis Bestwig, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Medebach.
  • Aus dem Rheinland: A4 Köln-Olpe bis AK Olpe, auf A45 Richtung Dortmund bis Abfahrt Olpe, B55 Richtung Lennestadt, B236 Schmallenberg, Winterberg und dann nach Medebach.
  • Von Osten: A44 Dortmund-Kassel bis Abfahrt Wünnenberg-Haaren, B480 Brilon, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Medebach.
  • Von Süden: A5 von Frankfurt bis Gießen, A485/B3 Abfahrt Marburg, B252 Wetter, B236 Hallenberg-Winterberg und dann nach Medebach.

Parken

Nach Vereinbarung mit der Tourist-Information Medebach ist es möglich, kostenfrei im Parkhaus zu parken. Voraussetzung ist die Hinterlegung eines gesonderten Parktickets im Fahrzeug.

Koordinaten

DG
51.198082, 8.704462
GMS
51°11'53.1"N 8°42'16.1"E
UTM
32U 479350 5671894
w3w 
///worin.ziegelrot.ladung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Rad-und Wanderkarte Ferienregion Medebach ISBN 978-3-86636-917-7 erhältlich in der Tourist-Info, Marktplatz1, 59964 Medebach

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und der Witterung entsprechende Kleidung.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,2 km
Dauer
2:00h
Aufstieg
126 hm
Abstieg
126 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.