Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Kuckucksuhlenweg (M3) Medebach

· 1 Bewertung · Wanderung · Hochsauerlandkreis
Verantwortlich für diesen Inhalt
Touristik-Gesellschaft Medebach mbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick vom Weddel auf Medebach
    / Blick vom Weddel auf Medebach
    Foto: Andrea Köster, Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
  • Wandern in der Medebacher Bucht
    / Wandern in der Medebacher Bucht
    Foto: Andrea Köster, Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
  • / Medebacher Bucht im Spätsommer
    Foto: Andrea Köster, Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
  • / Einstieg Medebacher Bergweg
    Foto: Karuna Eckel, Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
  • / Durch die Kuckucksuhle
    Foto: Andrea Köster, Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
  • / Blick auf Medebach
    Foto: Andrea Köster, Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
m 700 600 500 400 7 6 5 4 3 2 1 km

Schöne Aussichten auf Medebach und die katholischen Pfarrkirche St. Peter und Paul bietet der 8 km lange Rundwanderweg M3.

leicht
8 km
2:15 h
111 hm
111 hm

Wenn man den Kuckuck auf dieser Wanderung rufen hört und auch nur eine Münze dabei hat, so heißt es, wird man in diesem Jahr nie ganz ohne Geld sein. Der zum Großteil asphaltierte Weg führt durch Felder und am Waldrand entlang auf eine Anhöhe, dem sogenannten Königshof, der im Mittelalter als Medebacher Gerichtsstätte diente und der einen hervorragenden Blick auf das Zentrum von Medebach gewährt. Beginnen können Sie die Tour bereits hinter dem Park Hochsauerland. Der Weg eignet sich sehr gut zur Nutzung mit Kinderwagen und Fahrrad.

Autorentipp

  • Grillhütte Kuckucksuhle
  • Hasenkammerblick an der Hasenkammer
  • Weddelsee
  • Doppelkreuz
outdooractive.com User
Autor
Sabine Risse 
Aktualisierung: 13.09.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Winterkopf, 483 m
Tiefster Punkt
397 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

AquaMundo - Erlebnisbad Center Parcs Hochsauerland
Der Hasenstall - Die Hütte am Bromberg

Weitere Infos und Links

www.medebach-touristik.de

Start

Marktplatz Medebach (397 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.198082, 8.704462
UTM
32U 479350 5671894

Ziel

Marktplatz Medebach

Wegbeschreibung

Wir gehen kurz über die Hinterstraße, vor dem Blumenhaus Klotz rechts ab in die Weddelstraße. Nach 300 m biegen wir links ab in die Beckmannstraße. Bei dem Wegweiser „Alte Molkerei“ befinden sich links noch einige Gebäude der Kleinbahn Steinhelle-Medebach, die nach 50jährigem Betrieb 1953 stillgelegt wurde. Der asphaltierte Weg führt nun am Nordrand des großen Ferienparks vorbei zur „Hasenkammer“ mit zwei schönen Bauernhof-Pensionen und einem Campingplatz. Wir gehen bergauf, biegen aber gleich wieder links ab, Wegweiser Am Scheid. In ¼ Stunde erreichen wir die Grillhütte Kuckucksuhle. Wenn wir den Kuckuck rufen hören und auch nur eine Münze dabei haben, so heißt es, werden wir in diesem Jahr nie ganz ohne Geld sein. Wir wandern nun auch ein Stück auf dem Medebacher Bergweg nach rechts, biegen nach ca. 1,7 km rechts ab, gehen 20 Minuten über einen befestigten Wald/Feldweg und treffen dann auf den asphaltierten Weg, dem wir nach rechts folgen. Auf der Anhöhe, dem sogenannten Königshof war im Mittelalter eine Medebacher Gerichtsstätte, man sagt, dass dort auch ein Galgen gestanden habe. Unser Blick trifft auf Medebach, ganz herausragend der 63 m hohe Turm der katholischen Pfarrkirche. Diese weist uns den Weg zurück, wir sind nach gut 1 km wieder am Marktplatz. (sehr gut für Kinderwagen u. Fahrräder geeignet, behindertengerecht)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Von Willingen: Bus R46 (RLG): Willingen-Düdinghausen-Medebach
  • Von Winterberg: Bus R48 (RLG): Winterberg-Düdinghausen / Umsteigen in Küstelberg in den direkten Anschlussbus, Bus S30 (RLG): Brilon-Medebach
  • Von Korbach:Bus 550 (NVV): Korbach-Medebac
  • Von Frankenberg (Eder): Bus 530 (NVV): Frankenberg-Lichtenfels-Medebach

Anfahrt

  • Von Norden: A7, A2, A33 bis Autobahnkreuz Wünnenberg-Haaren, B480 Brilon, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Medebach.
  • Von Westen: A44 Dortmund-Kassel, Abfahrt Kreuz Werl, A445 Meschede bis Bestwig, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Medebach.
  • Aus dem Rheinland: A4 Köln-Olpe bis AK Olpe, auf A45 Richtung Dortmund bis Abfahrt Olpe, B55 Richtung Lennestadt, B236 Schmallenberg, Winterberg und dann nach Medebach.
  • Von Osten: A44 Dortmund-Kassel bis Abfahrt Wünnenberg-Haaren, B480 Brilon, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Medebach.
  • Von Süden: A5 von Frankfurt bis Gießen, A485/B3 Abfahrt Marburg, B252 Wetter, B236 Hallenberg-Winterberg und dann nach Medebach.

Parken

Nach Vereinbarung mit der Tourist-Information Medebach ist es möglich, kostenfrei im Parkhaus zu parken. Voraussetzung ist die Hinterlegung eines gesonderten Parktickets im Fahrzeug.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Rad-und Wanderkarte Ferienregion Medebach ISBN 978-3-86636-917-7 erhältlich in der Tourist-Info, Marktplatz1, 59964 Medebach

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und der Witterung entsprechende Kleidung.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Andreas Tebbe
17.05.2018 · Community
Gemacht am 17.05.2018

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
8 km
Dauer
2:15h
Aufstieg
111 hm
Abstieg
111 hm
Rundtour kinderwagengerecht Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.