Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Quellentour Olsberg (Qualitätstour Wanderbares Deutschland)

Wanderung · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Touristik & Stadtmarketing Olsberg GmbH Verifizierter Partner 
  • Qualitätstour Quellentour Olsberg
    / Qualitätstour Quellentour Olsberg
    Foto: Mechthild Funke, Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • Auf dem Olsberger Kneippweg ( Foto Kappest)
    / Auf dem Olsberger Kneippweg ( Foto Kappest)
    Foto: Mechthild Funke, Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • Am Maxstollen auf dem Kneippweg ( Foto Kappest)
    / Am Maxstollen auf dem Kneippweg ( Foto Kappest)
    Foto: Mechthild Funke, Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • Schloss Schellenstein ( Foto Kappest)
    / Schloss Schellenstein ( Foto Kappest)
    Foto: Mechthild Funke, Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • Barfuss gehen auf dem Kneippweg ( Foto Kappest)
    / Barfuss gehen auf dem Kneippweg ( Foto Kappest)
    Foto: Mechthild Funke, Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • Pfarrkirche Bigge
    / Pfarrkirche Bigge
    Foto: Olsberg Touristik
  • /
    Foto: Olsberg Tourismus
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
  • /
  • /
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / Schinkenwirt im Winter
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V. - Accomodations
  • / Sommeransicht vom Schinkenwirt
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V. - Accomodations
  • / Konzerthalle Olsberg
    Foto: Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
  • / Aqua-Olsberg
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Maxstollen
    Foto: Tourismus Brilon Olsberg GmbH, Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • /
  • /
  • /
  • / Logo Gasthof zum Schinkenwirt
    Foto: Gasthof zum Schinkenwirt
  • /
  • / Philippstollen
    Foto: Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • /
  • /
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
  • /
  • /
    Foto: Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • /
    Foto: Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • /
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V. - Accomodations
  • / Touristik
    Foto: Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • /
  • /
    Foto: Olsberg Touristik
  • /
  • / Schinkenwirt im Sommerwald
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V. - Accomodations
  • /
  • / Schinkenwirt Ansicht
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V. - Accomodations
  • /
  • / Dorfeinfahrt
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V. - Accomodations
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 12 14 16

"Alles was wir brauche um gesund zu bleiben, hat uns die Natur reichlich geschenkt", das wusste schon Pfarrer Kneipp, der uns zu der Quellentour und dem Olsberger Kneippweg inspiriet.

Erste Etappe des zertifizierten Wanderwegs Olsberg, dem Kneippwanderweg.

 

schwer
16,9 km
4:30 h
561 hm
549 hm
Das Thema " Kneipp und Natur " sind auf diesem Teilstück des Kneippwegs wieder zu finden.

Verbinden Sie Naturerlebnis mit dem Kneippgedanken und Sie finden viele Anregungen und Ideen auf dem Olsberger Kneippweg. Mal Wassertreten in einem natürlichem Wasserlauf?

Mal ein kleines Stücken alle Sinne geniesen beim "Barfussgehen"? Auf dem Kneippweg möglich.

Als erste Etappe des 39 Kilometer langen Qualitätsweges bietet sie den perfekten Einstieg und macht Lust auf mehr. An den natürlichen Tretstellen Gierskopp , Papendiek und am Maxstollen haben Sie die Möglichkeit, Ihre heißgelaufenen Sohlen nach Kneipp´scher Lehre zu kühlen und Ihren Kreislauf weiter in Schwung zu bringen.

Am sogenannten Eisenberg wandern Sie außerdem durch ein ehemaliges Bergbaugebiet, das noch etliche Spuren des Eisenabbaus beherbergt. Hoch über Olsberg bringen Ihnen am Langer Berg schließlich sechs Walderlebnisstationen die Natur näher.

Zum guten Schluss ein Schloss wie im Märchen. Das Schloss Schellenstein ist zwar nur von außen zu bestaunen, aber doch schöner Anblick.

Autorentipp

An diester Stelle mal der Tipp des Pfarrers Sebastian Kneipp:

Wenn man immer etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt, brauch man nicht irgendwann ganz viel Zeit seiner Krankheit opfern.

Deshalb: Nutzen Sie die natürlichen Tretstellen lt. Anweisung vorort.

 

outdooractive.com User
Autor
Mechthild Funke
Aktualisierung: 08.06.2017

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Langer Berg, 564 m
Tiefster Punkt
317 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

*Sie müssen einmal die Bundesstrasse auf dem Langer Berg queren.

*Hier ist auf den Autoverkehrs zu achten.

*Die natürlichen Tretstellen sind in der Zeit von Mai bis Oktober geöffnet.

Ausrüstung

* leichte Wanderausrüstung

* feste Schuhe

* gefüllte Trinkflasche

Weitere Infos und Links

www.olsberg-touristik.de 

www.tourismus-brilon-olsberg.de 

www.heimatbund-olsberg.de 

www.sauerland-wanderdörfer.de 

Start

Ausgangspunkt des Kneippwegs im Kurpark Dr. Grüne (325 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.357790, 8.462529
UTM
32U 462576 5689750

Ziel

Schloss Schellenstein, Ortsteil Bigge

Wegbeschreibung

Diese Qualitätstour Wanderbares Deutschland  starte im Kurpark Dr. Grüne, wo einst das Sanatorium der kneippschen Geschichte Olsberg zu finden war.

Es geht immer gut ausgeschildert und markiert über die erste Etappe des Kneippwegs.Immer mit dem K, markiert und ausgeschildert.

Ab Kurpark Dr. Grüne über die Gierskopp zur 1. natürlichen Tretstelle an der Scharfsbrücke, auf der Gierskopp.

Von dort aus etwas zurück, über schöne Wege, durch den Ortsteil Gierskopp zur roten Brücke.

Weiter zur Tretstelle am Papendiek, wo wiederrum die Wasserlehre von Pfarrer Kneipp genutz werden kann. Ein Hinweisschild rät dem Wanderer doch einfach mal ein Stück "Barfuss" zu gehen. 

Über den Forstenberg führt die Tour nun zum Maxstollen.

Die Quelle kann zum Durstlöschen genutzt werden. Die Bergbaugeschichte Olsbergs ist dort in informativen Tafeln festegehalten.

 

Eine Einkehrmöglichkeit bietet nun der "Gasthof zum Schinkenwirt".

Weiter geht es nun auf den Langer Berg. Ab dem Wanderparkplatz an der Waldroute findet man die barrierearmen Erlebnisstationen auf dem Wanderweg "Große Freiheit Siebenstern".

Nun leitet der Kneippweg, mit wunderbaren Aussichten bis zum Schloss Schellenstein.

Hier endet diese Wanderung.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bahnhof Olsberg ( Bahnstrecke Kassel-Hagen)

Bahnhof Bigge ( Bahnstrecke Dortmund-Winterberg

Bushaltestelle S30 Ruhrstrasse Olsberg

www.bahn.de

www.rlg-online.de

Anfahrt

BAB 44, Abfahrt Bad Wünnenberg, über Brilon (B 480) nach Olsberg. An der Ampelkreuzung in der Ortsmitte fahren Sie Richtung Olsberg-Bigge. Die Konzerthalle finden sie nach 500 m auf der rechten Seite.
Klicken Sie links auf die Anfahrtskizze um diese zu vergrößern oder nutzen Sie die Routenplanung

Parken

Parkplätze an der Volksbank Sauerland.

Parkplätze kostenfrei.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Olsberg, Touristik und Stadtmarketing Olsberg GmbH


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
16,9 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
561 hm
Abstieg
549 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.