Sprache auswählen
Community
Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Quellenweg Alme

· 15 Bewertungen · Wanderung · Brilon · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus Brilon Olsberg GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wanderung im Sauerland: Quellenweg Alme
    / Wanderung im Sauerland: Quellenweg Alme
    Video: Outdooractive
  • / Entdecker
    Foto: Sabrinity, Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • / Almequellen
    Foto: Werbstatt, Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • / Quellgebiet Brilon-Alme
    Foto: Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Entenstall Brilon-Alme
    Foto: Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH
  • / Almequellen
    Foto: Sabrinity, Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • / Tolle Momente
    Foto: Sabrinity, Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • / Idylle pur
    Foto: Tourismus Brilon Olsberg GmbH
m 600 500 400 300 6 5 4 3 2 1 km Entenstall Brilon-Alme Entenstall Brilon-Alme Almequellen mit Mühlental Entenstall Brilon-Alme

Das idyllische Mühlental mit seinen sprudelnden Almequellen ist von einer seltenen landschaftlichen Schönheit.

 

geöffnet
mittel
6,5 km
1:55 h
109 hm
109 hm

Mit 104 Quellaustritten sind die Almequellen eine der stärksten und saubersten Quellschüttungen Deutschlands und stehen darüber hinaus auch unter Naturschutz.

Tief durch das Tal geht es und dann wieder hinauf auf die Klippenhöhe oberhalb des Mühlentals - sehr abwechslungsreich und dennoch keine Gratwanderung.

Die Einzigartigkeit des Naturschutzgebiets können Sie hier besonders intensiv erleben. Für geologisch und botanisch Interessierte bietet dieses Karstquellgebiet so manche Überraschung.
In direkter Nähe bieten sich zwei Restaurants an: der Eulenhof und die Almer Schlossmühle. In direkter Umgebung kann man rund um Alme natürlich noch weitere Wanderwege nutzen. z.B. führt die Sauerland Waldroute ebenfalls durch Alme.

Alme liegt im nordöstlichen Teil des Hochsauerlandkreises und ist damit für die Besucher aus dem Norden das Tor zum Sauerland.

Das Dorf liegt mitten in einem welligen Hügelland, nahe der Almequellen. Die Höhenlage zwischen 300 und 400 Meter trägt zu einem recht milden Klima bei.

Ausgedehnte Laub- und Fichtenwälder in der unmittelbaren Umgebung laden Wanderfreunde zur Erholung ein. Das Mühlental, Quellgebiet der Alme, ist ein ganz besonderes Kleinod für Spaziergänger und Naturfreunde.

 

 

 

Autorentipp

Stärkung in der Almer Schlossmühle oder dem Eulenhof

Profilbild von Dominik Andreas
Autor
Dominik Andreas
Aktualisierung: 11.08.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
416 m
Tiefster Punkt
308 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Almer Schlossmühle

Sicherheitshinweise

Rettungspunkte an den Wanderpfosten.

Weitere Infos und Links

www.tourismus-brilon-olsberg.de

www.sauerland-wanderdoerfer.de

www.alme-online.de

 

Start

Entenstall Alme, Untere Bahnhofstraße - Alme (309 m)
Koordinaten:
DG
51.457208, 8.624652
GMS
51°27'25.9"N 8°37'28.7"E
UTM
32U 473921 5700737
w3w 
///stiftet.sekt.bein

Ziel

Entenstall Alme, Untere Bahnhofstraße - Alme

Wegbeschreibung

Am Almer Entenstall dem Wanderzeichen Q folgen und Richtung Buttenberg gehen.

Dann um das Mühlental runter zu den Almequellen und wieder zurück zum Entenstall.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Haltestelle Untere Bahnhofstraße

www.rlg-online.de

Anfahrt

Aus Richtung Norden (von Paderborn) kommend:
Über die B480 Richtung Brilon

Aus Richtung Süden (von Brilon) kommend:
Über die B480 Richtung Paderborn

Parken

Parkplatz Untere Bahnhofstraße

Koordinaten

DG
51.457208, 8.624652
GMS
51°27'25.9"N 8°37'28.7"E
UTM
32U 473921 5700737
w3w 
///stiftet.sekt.bein
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderbroschüre "Brilon & Olsberg" - die schönsten Wanderwege
Booklet Sauerland Wanderdörfer

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Brilon& Olsberg  ISBN: 978-3-86636-919-1

www.tourismus-brilon-olsberg.de

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und Teleskopstöcke sind hilfreich.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,8
(15)
Profilbild
Uwe Eder
20.09.2020 · Community
Tolles Runde. Allerdings auch Anstiege dabei, die zum Schwitzen einladen.
mehr zeigen
Gemacht am 20.09.2020
Foto: Uwe Eder, Community
Foto: Uwe Eder, Community
Tina Nitz
20.08.2020 · Community
Super schöner Weg mit viel Wasser und engen Waldwegen. Sehr zu empfehlen.
mehr zeigen
Donnerstag, 20. August 2020 13:54:57
Foto: Tina Nitz, Community
Donnerstag, 20. August 2020 13:55:16
Foto: Tina Nitz, Community
Donnerstag, 20. August 2020 13:55:34
Foto: Tina Nitz, Community
Kerstin RvT
09.08.2020 · Community
2018 waren wir zum ersten Mal in Brilon-Alme und sind den Quellenweg gelaufen. Uns war klar: Es muss ein Wiedersehen geben. Und dieses Jahr war es soweit. Was direkt auffiel: Das Kneippbecken gibt es nicht mehr. Dafür sind dort nun Schiefersteine ausgelegt und mittendrin eine kleine Quelle. Man kann sich auf die Steine setzen, legen, stellen und einfach dem Wasser zuhören und dadurch seine eigene innere Quelle wahrnehmen. Sehr schöne Idee. Der Quellenweg ist auch super geeignet für Kinder. Es gibt verschieden lange Wege um die Quellen und so ist für jeden ein Weg dabei. Soviel ist dort zu entdecken! Ein wunderschöner Buchenwald, Felsen zum Klettern, eine kleine Bucht, wo auch Eisvögel vom Waldsofa aus zu beobachten sind. Wer genau hinschaut, wird noch viel mehr sehen, da hat jeder seine eigene Wahrnehmung. :) Nach der Wanderung ist eine Einkehr ins Restaurant Almer Schlossmühle empfehlenswert. Wir haben uns gut aufgehoben gefühlt, das Essen war sehr lecker und das Preis-Leistungsverhältnis passt! Fazit: Wir werden wiederkommen.
mehr zeigen
Am Entenstall
Foto: Kerstin RvT, Community
Foto: Kerstin RvT, Community
Das ehemalige Kneippbecken
Foto: Kerstin RvT, Community
Foto: Kerstin RvT, Community
Foto: Kerstin RvT, Community
Foto: Kerstin RvT, Community
Foto: Kerstin RvT, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Donnerstag, 20. August 2020 13:54:57
Donnerstag, 20. August 2020 13:55:16
+ 27

Status
geöffnet
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,5 km
Dauer
1:55h
Aufstieg
109 hm
Abstieg
109 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights geologische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.