Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Sauerland Waldroute - Etappe von Olsberg - Gevelinghausen bis Brilon

Wanderung · Brilon-Olsberg · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus Brilon Olsberg GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Radfahrer im Sauerland
    / Radfahrer im Sauerland
    Foto: Olsberg Touristik
  • /
  • / Schloss Gevelinghausen, Olsberg
    Foto: Stefan Didam - Schmallenberg, GNU Free Documentation License, Version 1.2, Outdooractive Redaktion
  • / Pfarrkirche Bigge
    Foto: Olsberg Touristik
  • / Marktplatz Brilon
    Foto: Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH
  • / Museum Haus Hövener
    Foto: Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH
  • / Heinrich-Lübke-Schule
    Foto: Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH
  • / Marktplatz Brilon
    Foto: Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH
  • / Nikolaikirche Brilon
    Foto: Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH, Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH
  • / Die Probsteikirche in Brilon.
    Foto: SteveK (GNU-Lizenz für freie Dokumentation), Outdooractive Redaktion
  • / Rathaus Brilon
    Foto: Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH
  • / Große Freiheit Siebenstern
    Foto: Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • / Philippstollen
    Foto: Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • / Kyrill-Tor
    Foto: Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH
  • / Schinkenwirt im Sommerwald
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V. - Accomodations
  • / Kapelle Schinkenwirt
    Foto: Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • / Geschichtsbrunnen
    Foto: Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH
  • / Rothaarsteigportal Kreishauspark
    Foto: Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH
  • / Wegespinne
    Foto: Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Drübel
    Foto: Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH
  • / Dichterlichtung
    Foto: Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH
  • / Wanderportal Hilbringse
    Foto: Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH
  • / Kirschwald
    Foto: Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH
  • / Feenkranz
    Foto: Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH, Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH
  • / Tretstelle Maxstollen
    Foto: Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • / Kyrill-Tor
    Foto: Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH
  • / Maxstollen
    Foto: Tourismus Brilon Olsberg GmbH, Tourismus Brilon Olsberg GmbH
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Schanzenschaukel
    Foto: Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH
  • / Möhnequelle
    Foto: Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH
  • / Schanze
    Foto: Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH
  • / Möhnequelle
    Foto: Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH
  • / Die Möhnequelle.
    Foto: Markus Schweiss (GNU-Lizenz für freie Dokumentation), Outdooractive Redaktion
  • / Schanzentisch
    Foto: Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH
m 500 400 300 30 25 20 15 10 5 km

Ein weißes "W" auf grünem Grund führt 240 km weit über die Sauerland Waldroute von Iserlohn nach Marsberg.

Erleben Sie die Stille und einsamkeit, seltene Pflanzen und Tiere, tauchen Sie ein in die alten Geschichten und Sagen dieses Fernwanderwegs.

Die Teilstrecke von Gevelinghausen nach Brilon lädt dazu ein, diesem mystischen Weg zu erleben.

geöffnet
mittel
30,5 km
6:00 h
808 hm
821 hm

Die Etappe beginnt im kleine Örtchen Gevelinghausen. Vorbei am Schloss Gevelinghausen und Schloss Schellenstein in Bigge geht es zum Langer Berg, wo man den Panoramblick auf Olsberg genießt und sich an sechs Erlebnisstationen erfreut.

Von der Bergbaugeschichte am Eisenberg zeugen vier Stollen, in denen bis ins 19. Jahrhundert Eisenerz  abgebaut wurde, was man an den Stolleneingängen, den Verladerampen und der roten Farbe auf dem ein oder anderen Naturweg noch erkennt.

Ein kurzer Rat am Schinkenwirt oder der Hiebammenhütte stärkt Sie für den Schlussspurt , der Sie in die historische Altstadt von Brilon führt.

Autorentipp

Der Phillipstollen kann nach vorheriger Anmeldung besichtigt werden.
Profilbild von Dominik Andreas
Autor
Dominik Andreas
Aktualisierung: 09.11.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Langer Berg, 573 m
Tiefster Punkt
317 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Querung der Landstraße auf dem Langer Berg sollte vorsichtig angegangen werden.

Weitere Infos und Links

www.olsberg.de  www.tourismus-brilon-olsberg.de  www.sauerland-wanderdörfer.de  www.brilon.de

Start

Gevelinghausen Schloss (375 m)
Koordinaten:
DG
51.349045, 8.436092
GMS
51°20'56.6"N 8°26'09.9"E
UTM
32U 460728 5688792
w3w 
///suche.mäuse.erschienen

Ziel

Brilon Marktplatz

Wegbeschreibung

Diese Tour startet im schönen Dörfchen Gevelinghausen am Ortsausgang in Richtung Ostwig.

Nun führt das Wegezeichen W der Waldroute oberhalb des Dorfes in Richtung Olsberg. Den Kreisverkehr kreuzen, .. Straße in Richtung Antfeld ca. 300m folgen. Rechts geht es dann über einen schmalen Fussweg in die Ruhrauen. ( Unter einer alten Eisenbahnbrücke ) über die neue Brück in den Ruhrauen und dann hoch auf dem Langer Berg. Der Erlebnispfad "Große Freiheit Siebenstern" lässt auch Kinderherzen höher schlagen. Oben am Wanderparkplatz angekommen, wird die Straße gequert ( vorsichtig den Autoverkehr beachten) Bergab geht es dann im Eisenberg am Maxstollen vorbei bis zur Hiebammen-Hütte.

Weiter nun gut markiert bis in die Hansestadt Brilon.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bahnhof Olsberg für die Bahnstrecke Kassel-Hagen  und Bahnhof Bigge für die Strecke Winterberg - Dortmund

Busverbindung Stadtverkehr Olsberg und Verbindung Olsberg nach Meschede.

www.ruhr-lippe.fahrplaene.de  www.rlg-online.de  www.bahn.de  

Anfahrt

Autobahnabfahrt Arnsberg. Von Meschede in Richtung Olsberg über Nebenstrecke Ostwig.

 

Parken

Parkplatz an der Dorfkirche oder am Hotel am Schloss kostenfrei.

Koordinaten

DG
51.349045, 8.436092
GMS
51°20'56.6"N 8°26'09.9"E
UTM
32U 460728 5688792
w3w 
///suche.mäuse.erschienen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und eine Trinkflasche ist zu empfehlen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
30,5 km
Dauer
6:00h
Aufstieg
808 hm
Abstieg
821 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.