Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung Etappe

Waldrouten-Etappe Marsberg - Diemeltalsperre

Wanderung · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sauerland-Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Weg hinauf nach Marsberg
    / Weg hinauf nach Marsberg
    Foto: Julia Fust, Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Waldweg am Soldatenfriedhof
    Foto: Julia Fust, Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Blick auf den Diemelsee
    Foto: Julia Fust, Sauerland-Tourismus e.V.
m 500 400 300 200 20 15 10 5 km Diemelsee-Staumauer Bushaltestelle Marsberg Bahnhof Helminghausen Marsberger … Diemelsee

Aus der historischen Altstadt hinauf und hinab zum Diemelsee

mittel
22,3 km
6:43 h
510 hm
431 hm

Von Niedermarsberg führt die Route durch die Stadt hinauf ins historische Obermarsberg. Dabei kann der Wanderer spannende Entdeckungen machen, wie den Buddenturm- einstiger Kerker und Überwachungsturm - oder die Drakenhöhle - früherer Ort der Trinkwasserversorgung.

Oben angekommen bietet der sagenumwobene Rittersprung eine tolle Aussicht über die Stadt. Über den Kalvarienberg führt die Route entlang des Flusses Diemel durch die schönen Wälder der Umgebung.

Immer wieder zeigen sich Spuren des Bergbaus in dieser Region, aber auch faunistische Highlights wie die großen Bärlauch- oder Arnikafelder lassen den Wanderer staunen. Schließlich führt der Weg hinab an den Diemelsee und das anliegende Örtchen Helminghausen, sowie die Diemelsperrmauer. Zahlreiche Badestellen oder einer der Badestrände laden hier zum verweilen ein und machen den Abschluss der Etappe perfekt!

Autorentipp

Historisches Obermarsberg

Kalvarienberg

Bärlauchfelder

Diemelsperrmauer

outdooractive.com User
Autor
Julia Fust
Aktualisierung: 16.04.2020

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
465 m
Tiefster Punkt
245 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Informationen zu den Rettungstafeln am Sauerland-Waldroute

Meist verlaufen Wanderwege abseits von Ortschaften und Siedlungen und jeder Wanderer hat sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, was wohl wäre, wenn es jetzt zu einem Notfall kommt. Wie kann ich hier gefunden werden? Wo bin ich überhaupt? Kann mich der Rettungsdienst erreichen?

Im Ernstfall muss es aber schnell gehen! Daher ist der Sauerland-Waldroute durchgehend mit sogenannten Rettungsschildern ausgestattet. Auf den grün-weißen Plaketten, die an den Pfosten der Wegweiser angebracht sind, befindet sich eine Nummer, die Sie beim Absetzen Ihres Notrufes durchgeben müssen. Damit wissen die Rettungskräfte genau, wo Sie sich befinden und wertvolle Zeit kann eingespart werden.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung wird auf allen Abschnitten der Sauerland-Waldroute empfohlen!

Weitere Infos und Links

www.sauerland-waldroute.de

https://www.tourismus-marsberg.de/index.php/entdecken/geschichte/historisches-obermarsberg

https://www.diemelsee.de/

Start

Marsberg (285 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.456052, 8.832649
UTM
32U 488372 5700554

Ziel

Diemeltalsperre

Wegbeschreibung

Marsberg - Obermarsberg - Giershagen - Padberg - Helminghausen - Diemelsee

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

lEs besteht okaler Busverkehr für beide Punkte. Marsberg verfügt über einen Bahnhof und ist auch via Fernverkehr erreichbar! 

Anfahrt

Marsberg liegt verkehrsgünstig an der A44. Die Innenstadt ist binnen weniger Minuten erreichbar. Von hier aus erreichen Sie auch den Zielpunkt Diemelsee bequem mit dem Auto. 

Parken

Am Endpunkt befinden sich kostenfreie Parkplätze. In Marsberg besteht die Möglichkeit in Stadtnähe zu parken- kostenfrei und/oder kostenpflichtig. 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Erlebnis-Wanderführer - Sauerland-Waldroute > www.naturpark-arnsberger-wald.de  


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
22,3 km
Dauer
6:43h
Aufstieg
510 hm
Abstieg
431 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Etappentour Einkehrmöglichkeit aussichtsreich kulturell / historisch faunistische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.