Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Wanderung nach Olsberg über Bruchhausen

Wanderung · Rothaargebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
AbenteuerWege Reisen GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bruchhauser Steine
    / Bruchhauser Steine
    Foto: Bianca Gade, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Der Start des Rothaarsteig in Brilon am Marktplatz (links neben der Kirche)
    Foto: Cindy Mayer, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Panoramafenster am Kyrilltor auf dem Gudenhagener Poppenberg
    Foto: Cindy Mayer, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • / Rastplatz auf den Ginsterköpfen
    Foto: Cindy Mayer, AbenteuerWege Reisen GmbH
m 700 600 500 400 300 20 15 10 5 km Borbergs Kirchhof Hiebammen-Hütte Brilon Bruchhauser Steine

Von Briloner Marktplatz zum Hotel Schinkenwirt in Olsberg (Gierskopp).

Sind Sie anstelle von Olsberg in Willingen untergebracht, folgen Sie der alternativen Wegbeschreibung.

leicht
23,7 km
5:00 h
704 hm
725 hm

Startpunkt der ersten Etappe ist Brilon im Sauerland. Am Marktplatz erwartet Sie das Eingangsportal des Rothaarsteigs. Im Briloner Stadtwald passieren Sie auf Waldpfaden zunächst die Möhnequelle und wenig später das Kyrill-Tor. Ab der Borberg Stätte beginnen Sie über schmale Pfade mit dem Anstieg des Ginsterkopfes. Haben Sie diesen etwas anstrengenden Teil hinter sich, kommen Sie zur Feuereiche, von wo die Bruchhauser Steine über einen breiten Schotterweg nicht mehr weit entfernt sind. Unterhalb der Bruchhauser Steine (ca. Km 17) verlassen Sie den Rothaarsteig und durchqueren das kleine Dorf Bruchhausen. Von hier wandern Sie über Teile des Elleringhauser Panoramawegs sowie des Kneippwegs über breite Waldwege nach Gierskopp am Ortsausgang von Olsberg. Das Hotel Schinkenwirt befindet sich auf einer Anhöhe über dem Ort in direkter Lage zum Waldrand.

Buchen Sie hier Ihre individuelle Wanderreise auf dem Rothaarsteig: Pfad der wilden Wisente

outdooractive.com User
Autor
Dennis Schank 
Aktualisierung: 23.03.2020

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
657 m
Tiefster Punkt
344 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hiebammen-Hütte Brilon

Sicherheitshinweise

Aktuelle Weginformationen: Rothaarsteig Wegemeldungen

Bei regnerischem Wetter können die Wege matschig und rutschig sein. Nehmen Sie Schuhwerk mit gutem Profil mit, in denen Sie Halt haben.

Erkundigen Sie sich über die aktuellen Wetterverhältnisse (z.B. in Ihrer Unterkunft oder bei der örtlichen Touristeninformation) und beobachten Sie Wetterveränderungen.

Achten Sie ggfs. auf Umleitungshinweise. Bitte sehen Sie davon ab, die Weiden trotz Umleitungsschild zu betreten und folgen Sie der Umleitung bis Sie sich wieder auf dem regulären Weg befinden.

Ausrüstung

Wir empfehlen Ihnen, eingelaufene Wanderschuhe mit gutem Profil zu tragen. Außerdem eine wasserdichte Regenjacke und Regenhose bei schlechtem Wetter sowie Sonnencreme und Sonnenhut bei gutem Wetter. Nehmen Sie immer ausreichend Wasser mit (mind. 1 Ltr.).

Wanderstöcke können beim Aufstieg die Knie entlasten.

In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.

Start

Marktplatz Brilon (455 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.395345, 8.567817
UTM
32U 469932 5693878

Ziel

Waldhotel Schinkenwirt, Olsberg

Wegbeschreibung

Die ausgewählten Etappen des Rothaarsteigs sind alle bestens angelegt, ausgeschildert und markiert. Sie finden in regelmäßigen Abständen eine Plakette mit einem liegenden, weißen "R" auf rotem Grund. Ein schwarzes "R" auf gelbem Grund markiert die offiziellen Zuwege.

 

0,0 - 17 km: Vom Briloner Marktplatz bis kurz vor Bruchhausen folgen Sie stets der Markierung des Rothaarsteiges.

 

Unterhalb der Bruchhauser Steine verlassen Sie den Rothaarsteig: Aus dem Wald kommend, BIEGEN Sie beim Kreuzen einer Asphaltstraße in der Spitzkehre SCHARF RECHTS ab. Folgen Sie nicht dem Rothaarsteig geradeaus über den Wiesenpfad.

 

17,2 km: Am Hinweisschild "Info- und Service Center - Bruchhauser Steine" BIEGEN Sie LINKS AB und folgen dem Waldpfad bergab.

17,3 km: Beim Erneuten Kreuzen der Asphaltstraße sehen Sie bereits Bruchhausen. BIEGEN Sie LINKS AB und folgen der Asphaltstraße.

17,4 km: Vor Ihnen befindet sich ein geschotterter Privatweg (gekennzeichnet). BIEGEN Sie RECHTS AB und folgen der asphaltieren Straße leicht bergab Richtung Bruchhausen.

17,7 km: Sie treffen auf die Kreuzung am Ortseingang von Bruchhausen. Zu Ihrer Linken befindet sich das Gebäude der Schützenbruderschaft. GEHEN Sie GERADEAUS in die Straße "Zur Hammerbrücke" und folgen dieser.

18,2 km: Zu Ihrer Rechten liegt eine Fabrikhalle, vor Ihnen auf der linken Straßenseite sehen Sie einen Pferdehof. BIEGEN Sie LINKS AB und folgen dem asphaltierten Weg Richtung Waldrand. Überqueren Sie die Brücke.

18,3 km: Auf der anderen Flussseite treffen Sie auf ein Forsthaus mit Jesuskreuz. HALTEN SIE SICH LINKS und folgen der schmalen Waldpfad bergauf. Gehen Sie nicht weiter geradeaus.

18,4 km: BIEGEN Sie RECHTS AB und folgen der asphaltierten Straße. (Kennzeichnung weißes "E" auf schwarzem Grund).

19,2 km: Folgen Sie ab hier der Beschilderung nach Olsberg (weiße "2" auf schwarzem Grund). GEHEN SIE WEITER GERADEAUS und folgen dem asphaltierten Weg. Gleich darauf BIEGEN SIE SCHARF RECHTS AB und folgen dem schmalen Waldpfad bergab Richtung Olsberg

19,7 km: Der Weg wird zu einem breiten Forstweg. Sie folgen dem Bachlauf zu Ihrer Linken.

19,9 km: An der Abzweigung GEHEN SIE WEITER GERADEAUS. Ignorieren Sie den Weg zu Ihrer Rechten.

20,7 km: Folgen Sie weiterhin dem breiten Forstweg und GEHEN GERADEAUS (2 auf schwarzem Grund).

20,9 km: Sie sehen jetzt die ersten Häuser von Olsberg.

21,3km: An der nächsten Weggabelung HALTEN SIE SICH LINKS und folgen dem Asphaltweg leicht bergauf.

22,0 km: An dem kleinen Stall BIEGEN Sie RECHTS AB und folgen dem Pfad über die Wiese. Folgen Sie ab hier nicht mehr der Beschilderung nach Olsberg. (Dieser Weg ist mit einem weißen "K" auf schwarzem Grund gekennzeichnet)

22,2 km: An der Straße angekommen, BIEGEN Sie RECHTS AB und überqueren die Brücke. Folgen Sie der Straße "Zur Grotte".

22,5 km: An der Kreuzung zur Hauptstraße überqueren Sie diese und folgen dem Weg zwischen den Häusern Nr. 3 und Nr. 5. Oben an den Treppenstufen angekommen, HALTEN SIE SICH RECHTS und folgen der Straße "Roter Weg" bergauf.

23,0 km: An der Kreuzung BIEGEN Sie RECHTS AB, überqueren Sie die Eisenbahnbrücke und folgen der Beschilderung zum Hotel GERADEAUS weiter bis zum Waldhotel Schinkenwirt.

23,7 km: Das Hotel liegt zu Ihrer Rechten.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
23,7 km
Dauer
5:00h
Aufstieg
704 hm
Abstieg
725 hm
Streckentour

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.