Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Willingen (W9)

Wanderung · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Information Willingen Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Tourist-Information Willingen, Tourist-Information Willingen
  • /
    Foto: Tourist-Information Willingen, Tourist-Information Willingen
  • /
    Foto: Tourist-Information Willingen, Tourist-Information Willingen
  • /
    Foto: Tourist-Information Willingen, Tourist-Information Willingen
  • Orenberg Blick auf Willingen
    / Orenberg Blick auf Willingen
    Foto: Tourist-Information Willingen, Tourist-Information Willingen
  • /
    Foto: Tourist-Information Willingen, Tourist-Information Willingen
  • Wanderschild auf dem Orenberg
    / Wanderschild auf dem Orenberg
    Foto: Tourist-Information Willingen, Tourist-Information Willingen
  • / Blick auf den Diemelsee
    Foto: GrimmHeimat NordHessen
  • /
300 450 600 750 900 m km 1 2 3 4 5 6 7

Durch nahe Waldgebiete und freie Feldflure hinauf auf den Gipfel des Orenbergs (693 m) mit herrlicher Aussicht über Willingen und das Uplandpanorama.

7,4 km
2:29 h
258 hm
256 hm

Ein Blick auf die Dächer und Fassaden der Willinger Häuser macht klar, was man unter Tage zu sehen bekommt: uraltes, grau-schwarz glänzendes Gestein. Am Fuße des Ibergs wurde bis 1971 Schiefer abgebaut. Im ehemaligen Bergwerk, der "Grube
Christine", erhalten Sie unter fachmännischer Führung Einblicke in die Arbeitsmethoden der Bergleute, die Herstellung der Schieferplatten und die Entstehung des Dachschiefers. Führungen finden ganzjährig statt.

Autorentipp

Genießen Sie die herrlichen Ausblicke vom Gipfelkreuz des Orenberg (693 m).
outdooractive.com User
Autor
Tourist-Information Willingen
Aktualisierung: 27.06.2017

Höchster Punkt
698 m
Tiefster Punkt
544 m

Sicherheitshinweise

Auf regen Straßenverkehr beim Queren der B 251 achten!

Ausrüstung

Festes, möglichst hohes Schuhwerk erforderlich.

Weitere Infos und Links

Besichtigung ds Schieferbergwerkes "Christine" (siehe Aushang am Bergwerk und bei der Tourist-Information).

Start

BZ - Besucherzentrum Willingen (Upland) (594 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.290688, 8.610962
UTM
32U 472872 5682223

Ziel

BZ - Besucherzentrum

Wegbeschreibung

Ein relativ kurzer, aber anspruchsvoller Wanderweg, bei dem einige stärkere Steigungen zu bewältigen
sind. Zunächst in der Straße "Am Hagen" links um das Lagunenbad herum und über den Parkplatz bis vor dem Einschnitt der Eisenbahnstrecke. Hier rechts ab und steil hinunter (bitte Vorsicht bei Nässe und Schnee) bis unterhalb des Viadukts. Dann bis mittig des Abenteuer-Golfplatzes, hier scharf links abbiegen und über die Brücke des Itterbaches hinauf zur Straße "B 251". Diese erst bis zur Verkehrsinsel queren, dann rüber und zu den Treppenstufen und den schmalen Pfad hinauf. Nun umgibt uns Wald. Steil hinauf bis zur ersten kleinen Wegekreuzung, hier rechts hoch. Je höher wir nun wandern erblicken wir durch die Bäume das Viadukt mit den Eisenbahngleisen. Oben stoßen wir auf einen Fahrweg, dem wir in südliche Richtung folgen.

Desweiteren biegen wir - nun auf freier Feldflur - mehrfach ab, um in einem weiten Bogen bald aufwärts zum Kreuz des Orenbergs (Name aus dem keltischen Sprachgebrauch, bedeutet entweder Ahorn oder Ulme, oder Auerhahn?) zu kommen. Vom Gipfel aus herrliche Ausblicke über Willingen hinweg bis zum Ettelsberg (838 m) und Treis, oder weit ins Hoppecketal hinein bis zum Langenberg (843 m), dem höchsten Gipfel von NRW. Nach schöner Rast folgen wir einem schmalen Pfad durch die kleine Hochheide, am Abzweig rechts hinab zur Wiese. Unten am Weg zweimal links, so erreichen wir den Sattel zwischen Orenberg und Iberg (und umgehen so die  Steilstufe der Gegenrichtung). Am Wegweiser abbiegen bis kurz vor dem Dreidörfer-Eck (Willingen - Usseln - Schwalefeld); in einem weiten Bogen umrunden wir den Iberg (731 m) in nördlicher Richtung bis unterhalb des Schwalefelder Skiliftes.

Bald stoßen wir auf den Verbindungsweg Schwalefeld - Willingen, dem wir links ab in Richtung unseres Heimatortes folgen. Wer noch einmal einen Blick über Willingen genießen möchte, der verlässt kurz am Waldrand den "W 9" (links 100 m) und genießt die Aussichten vom nahen Ehrenmal aus. Zurück an der Spitzkehre des Fahrwegs tauchen wir jetzt links auf schmalem Pfad in den Wald bergabführend ein. Noch ein kleines Stück, im Hang erscheint ein Gitter, der Luftschacht des Bergwerkes "Christine". Oberhalb des ersten Hauses treppab, und nun weiter am Waldesrand auf dem "Panoramaweg". Ebenen Fußes mit Blick auf Willingen gelangen wir zur Orenberg- Skisprungschanze. Eine Mattenschanze für den Skispringer-Nachwuchs zum Üben im Sommer. Dort kurz hinab bis zur Straße, erst rechts, dann links den Fußweg über eine Treppe hinunter in den Ort. Am Haus Nummer 27 erreichen wir die "Waldecker Straße", der wir folgen, vorbei am Rathaus und Linnenkerl-Platz bis zum Clubheim des Skiclub Willingen. HIer dem "W 9" leicht bergauf folgen bis zum Besucherzentrum, vorbei an der evgl. Kirche mit dem markanten Turm und der Uplandschule (Gymnasium / Verbundschule), auch "Eliteschule des Sports" genannt.

PS: In der Gegenrichtung am Iberg/Orenberg-Sattel rechts über die Wiese hinauf zur Steilstufe, so rund 250 m kürzer. Aber rutschig bei Nässe!

Parken

Öffentliche Parkmöglichkeit am BZ.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
7,4 km
Dauer
2:29 h
Aufstieg
258 hm
Abstieg
256 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.