Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here Copy route
Embed
Fitness
Theme trail

Kleinbahnwanderweg Steinhelle-Medebach

Theme trail · Sauerland
Responsible for this content
Touristik-Gesellschaft Medebach mbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Informationstafel zum Kleinbahnwanderweg
    / Informationstafel zum Kleinbahnwanderweg
    Photo: Andrea Köster, Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
  • / Modellbahnanlage Steinhelle-Medebach
    Photo: Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
  • / Kleinbahn Waggon am Kleinbahnwanderweg
    Photo: Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
  • / Kirche in Deifeld
    Photo: Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
  • / Unterwegs auf dem Kleinbahnwanderweg über die untere Spitzkehre nach Küstelberg
    Photo: Andrea Köster, Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
  • / Haus Ewers in Küstelberg
    Photo: Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
  • / Rosen Zehntspeicher
    Photo: Tourismus Brilon Olsberg GmbH
m 800 700 600 500 400 300 35 30 25 20 15 10 5 km

Auf Schusters Rappen unterwegs auf den Spuren der Keinbahn Steinhelle-Medebach, einer Schmalspurbahn, die  von 1902 bis 1953 durch das obere Ruhrtal von Steinhelle nach Medebach fuhr.

difficult
35.8 km
10:00 h
328 m
396 m

Diese Wanderung entführt Sie  in die Geschichte der Kleinbahn, die gemächlich von Medebach bis nach Steinhelle bei Olsberg dampfte.

Vom Weddelsee in Medebach wandern wir durch das Vogelschutzgebiet (FFH-Gebiet) "Medebacher Bucht" immer entlang (bzw. möglichst nahe) des originalen Bahndamms bis ins Künstlerdorf Oberschledorn. Unterwegs erleben wir die Vielfalt der Landschaft und die Schönheit der Natur im malerischen Wilde Ah-und Dittelsbachtal.

Zwischen Deifeld und Küstelberg erwartet uns ein verkehrstechnisches Kuriosum der damaligen Zeit: Auf einer Strecke von 1,4 km musste die Schmalspurbahn einen Höhenunterschied von knapp 80 m überwinden, erreicht wurde dies durch eine so genannte Spitzkehre, diese Schienenführung war seinerzeit einmalig in Europa!

In Medebachs höchstgelegenem Dorf Küstelberg lädt der Schatten der 500 Jahre alten Klosterlinde zur Rast ein, bevor es weiter durchs Hilletal mit den Naturschutzgebieten "Neue Born" und "Irrgeister" geht. Wir passieren den Hillebachsee in Niedersfeld und lassen uns verzaubern von der Schönheit des "Rosendorfes" Assinghausen. Der Strecke  führt uns bis zum Ziel in Steinhelle durch das idyllische Ruhrtal.

 

Author’s recommendation

Besuchen Sie das Kleinbahn-Modell im städtischen Museum in Medebach. Hier kann die Originalstrecke im Kleinformat bewundert werden - nicht nur für Kinder ein tolles Erlebnis!

outdooractive.com User
Author
Andrea Köster
Updated: April 10, 2017

Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
664 m
Lowest point
352 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Equipment

Festes Schuhwerk und der Witterung entsprechende Kleidung.

Tips, hints and links

Weitere Informationen zur ehem. Kleinbahn Steinhelle-Medebach finden Sie hier.

Start

Bahnhofstraße/Am Weddel in 59964 Medebach (410 m)
Coordinates:
Geographic
51.204487, 8.701187
UTM
32U 479124 5672607

Destination

Olsberg-Steinhelle

Turn-by-turn directions

Wegbeschreibung von Medebach nach Steinhelle:

Der Kleinbahn Rad- und Wanderweg ist durchgängig markiert. Das Wegelogo zeigt einen Dampfzug auf dem ehemaligen Viadukt in Deifeld.

Medebach - Oberschledorn (ca. 6 km):

Startpunkt des Kleinbahnwanderwegs ist am Weddelsee, es bietet sich an, zuvor die Informationstafel zur Kleinbahn an der Ecke Bahnhofstraße/Hasenkammer (300m entfernt) zu studieren. Vom See aus führt der Weg den Wanderer zunächst direkt am alten Bahndamm entlang. Wir folgen der Wandermarkierung "Kleinbahn" bzw. zunächst der grünen Radwegmarkierung M4 und ab dem Doppelkreuz dem grünen Radweg M6.

Oberschledorn - Deifeld (ca. 5 km):

Von Oberschledorn aus geht es weiter, dem Kleinbahnlogo folgend, durch die Dorfmitte. Die Straße "Am Hagen" führt uns auf den Dittelsbachweg (Wandermarkierung: weißes geschlossenes Quadrat)  entlang der "Wilde Ah" durch Referinghausen, dann durch das Dittelsbachtal bis nach Deifeld.

Deifeld - Küstelberg (ca. 7 km):

Wanderer folgen weiter der Wandermarkierung der Kleinbahn.

Radwanderer folgen der Landstraße und wechseln ab der oberen Spitzkehre bei Wissinghausen auf die grüne Radwegmarkierung M6 bis Küstelberg, da ein Befahren des Kleinbahndamms leider nicht möglich ist.

Küstelberg - Niedersfeld (ca. 7,5 km):

Wanderer folgen wie gewohnt der Kleinbahnweg Markierung.

Radwanderer können dem Winterberger Radwanderweg W1 (grünes W1 auf weißem Untergrund) folgen.

Niedersfeld - Steinhelle (ca. 10 km):

Wanderer folgen dem Logo des Kleinbahnwanderwegs oder dem Ruhrhöhenweg (XR) des SGV.

Mit dem Rad empfiehlt sich das Befahren des Ruhrtalradwegs.

 

 

Roadbook

Note


all notes on protected areas

Public transport

  •  Von Willingen: Bus R46 (RLG): Willingen-Düdinghausen-Medebach
  • Von Winterberg: Bus R48 (RLG): Winterberg-Düdinghausen / Umsteigen in Küstelberg in den direkten Anschlussbus, Bus S30 (RLG): Brilon-Medebach
  • Von Korbach:Bus 550 (NVV): Korbach-Medebac
  • Von Frankenberg (Eder): Bus 530 (NVV): Frankenberg-Lichtenfels-Medebach

Getting there

  • Von Norden: A7, A2, A33 bis Autobahnkreuz Wünnenberg-Haaren, B480 Brilon, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Medebach.
  • Von Westen: A44 Dortmund-Kassel, Abfahrt Kreuz Werl, A445 Meschede bis Bestwig, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Medebach.
  • Aus dem Rheinland: A4 Köln-Olpe bis AK Olpe, auf A45 Richtung Dortmund bis Abfahrt Olpe, B55 Richtung Lennestadt, B236 Schmallenberg, Winterberg und dann nach Medebach.
  • Von Osten: A44 Dortmund-Kassel bis Abfahrt Wünnenberg-Haaren, B480 Brilon, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Medebach.
  • Von Süden: A5 von Frankfurt bis Gießen, A485/B3 Abfahrt Marburg, B252 Wetter, B236 Hallenberg-Winterberg und dann nach Medebach.

Parking

Kostenfreies Parken ist am Wanderparkplatz Weddelsee, Am Weddel in Medebach möglich, wo der Kleinbahnwanderweg startet.

Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Rad-und Wanderkarte Ferienregion Medebach ISBN 978-3-86636-917-7 erhältlich in der Tourist-Info, Marktplatz1, 59964 Medebach


Questions & answers

Ask the first question

Got any questions regarding this content? You can ask them here.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
35.8 km
Duration
10:00h
Ascent
328 m
Descent
396 m
In and out Scenic Refreshment stops available Cultural/historical value

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • New Point
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.