Community
Kies aan taal
Entdecker

Beoordeling

Bronnenweg Alme

Details

Kerstin RvT

09.08.2020 · Community
2018 waren wir zum ersten Mal in Brilon-Alme und sind den Quellenweg gelaufen. Uns war klar: Es muss ein Wiedersehen geben. Und dieses Jahr war es soweit. Was direkt auffiel: Das Kneippbecken gibt es nicht mehr. Dafür sind dort nun Schiefersteine ausgelegt und mittendrin eine kleine Quelle. Man kann sich auf die Steine setzen, legen, stellen und einfach dem Wasser zuhören und dadurch seine eigene innere Quelle wahrnehmen. Sehr schöne Idee. Der Quellenweg ist auch super geeignet für Kinder. Es gibt verschieden lange Wege um die Quellen und so ist für jeden ein Weg dabei. Soviel ist dort zu entdecken! Ein wunderschöner Buchenwald, Felsen zum Klettern, eine kleine Bucht, wo auch Eisvögel vom Waldsofa aus zu beobachten sind. Wer genau hinschaut, wird noch viel mehr sehen, da hat jeder seine eigene Wahrnehmung. :) Nach der Wanderung ist eine Einkehr ins Restaurant Almer Schlossmühle empfehlenswert. Wir haben uns gut aufgehoben gefühlt, das Essen war sehr lecker und das Preis-Leistungsverhältnis passt! Fazit: Wir werden wiederkommen.
Am Entenstall
Am Entenstall
Foto: Kerstin RvT, Community
Foto: Kerstin RvT, Community
Das ehemalige Kneippbecken
Foto: Kerstin RvT, Community
Foto: Kerstin RvT, Community
Foto: Kerstin RvT, Community
Foto: Kerstin RvT, Community
Foto: Kerstin RvT, Community

Profielfoto
Media
Selecteer video

Recent geüpload

Wat is jouw reactie?