Choose a language
Community
Delen
Favorieten
Printen
GPX
KML
plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Embedden
Fitness
Regionale wandeling

Mythen en Sagenweg - tour rondom Winterberg-Züschen

· 3 reviews · Regionale wandeling · Sauerland
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Ferienwelt Winterberg Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Freizeitanlage Bullenwiese
    / Freizeitanlage Bullenwiese
    Foto: Ferienwelt Winterberg, Ferienwelt Winterberg
  • / Ziegenhelleturm
    Foto: Ferienwelt Winterberg, Ferienwelt Winterberg
  • / Wegezeichen Mythen- und Sagenweg
    Foto: Ronja Henke, Ferienwelt Winterberg
m 900 800 700 600 500 400 25 20 15 10 5 km Aussichtsturm Franzosenkreuz

Deze mythen- en sagenweg bezorgt je kippenvel. Deze rondweg voert ver terug in de tijd naar het tijdperk van de vroege kolonisten tot in de donkere middeleeuwen. In Winterberg-Züschen begint de route bij de markering van een oudgermaanse rune. Ontdek in het stille bos een oude Schnadesteen en wandel verder door het Nuhnedal en over de Nuhnesteig weer terug naar Züschen. Wie de grote rondweg kiest, wandelt over de Kruisweg tot aan de Hackelbergkapel met haar prachtig uitzicht en komt later langs offerstenen en een oud veemgericht. Hier werden vroeger oordelen geveld.

zwaar
27,2 km
9:00 u
744 m
744 m
Unsere Tour entführt in die mystische Welt der Frühsiedler als auch in die dunkle Zeit des Mittelalters, wo z. B. an dem berüchtigten Femegericht, sooft das Todesurteil: „Tod durch den Strang am nächsten Baum“ vollstreckt wurde. Ein im Ortskern entdecktes altgermanisches Runenzeichen dient als Markierung - ein Wanderspaß für Groß und Klein.

© Wandermagazin

Tip van de auteur

Der Ausblick vom Ziegenhellenturm lohnt den Aufstieg!
Profielfoto van: Ronja Henke
Auteur
Ronja Henke
Laatste wijziging op: 21.11.2019

Niveau
zwaar
Techniek
Conditie
Hoogste punt
813 m
Laagste punt
459 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Ruststop

Landhotel Mühlengrund *** S

Verdere info/links

Wanderkarte Winterberg, 1:25.000, Hrsg. Tourist-Information Winterberg 

Start

Tourist-Information im Ortskern von Winterberg-Züschen (465 m)
Coördinaten:
DD
51.153280, 8.562537
DMS
51°09'11.8"N 8°33'45.1"E
UTM
32U 469404 5666961
w3w 
///rijlaars.mees.knalgele

Bestemming

Tourist-Information im Ortskern von Winterberg-Züschen

Tochtbeschrijving

Start/eindpunt: Tourist Information in de dorpskern van Winterberg-Züschen

 

Noteer


alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

Sie erreichen Züschen von Winterberg aus mit dem Bus S50.

Kostenlose Nutzung von Bus und Bahn mit der SauerlandCard.

Routebeschrijving

Von Winterberg aus erreichen Sie Züschen über die B236.

Parkeren

Kostenloses Parken in Züschen.

Coördinaten

DD
51.153280, 8.562537
DMS
51°09'11.8"N 8°33'45.1"E
UTM
32U 469404 5666961
w3w 
///rijlaars.mees.knalgele
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Uitrusting

Vor allem bei der großen Runde gibt es einige naturbelassene Wegeabschnitte. Feste Wanderschuhe mit Profilsohle sind nötig. Kleidung entsprechend der Jahreszeit und Witterung.

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

4,7
(3)
Profile picture
Georgios Karakassopoulos
31.07.2018 · Community
Meine Freundin und ich sind heute die große und kleine Runde gelaufen. Wunderschöne Aussichten und größtenteils sehr gut zu laufen. Eine Sache die uns negativ aufgefallen ist, war die Beschilderung. Teilweise verwirrend, trotz Karte und Handy als Hilfsmittel. Ich bin ja generell ein Freund von “auch mal selber denken”, aber ein paar einfache Tricks wie: verschiedene Farben je nach Laufrichtung und vielleicht mal den Marker direkt an einer Gabelung (zusammen mit den anderen) und nicht 80m dahinter anzubringen wären vielleicht mal eine Erwägung wert. Bitte deswegen die 5 Sterne als 4.5 lesen. ;-)
toon meer
Wolfgang Rauscher
22.06.2017 · Community
Ich bin die große Runde am 21. Juni 2017 im Uhrzeigersinn gelaufen. Als Start habe ich den Nuhnesteig ab dem Nuhneursprung gewählt und bin von hier über den "Rentnerweg" zur Kapelle aufgestiegen. Es ist eine sehr schöne Wanderung geworden und die Wegführung durch bewaldetes Gebiet hat mir, besonders bei den zur Zeit hohen Temperaturen, sehr gefallen. Trotzdem gab es immer wieder mal sehr schöne Aussichtspunkte. An einer Quelle, 500m vor der Überquerung der L721, habe ich meinen Wasservorrat wieder aufgefüllt. An manchen Stellen kann an der Kennzeichnung noch etwas nachgebessert werden, aber man will ja auch nicht wie auf Schienen laufen. Der GPS-Track weichte vor dem Bächenkopf von der Wegkennzeichnung ab. Diesen hatte ich nur aus Sicherheitsgründen auf´s Navi geladen (war aber nicht notwendig). Ich möchte die Tour als sehr schön bewerten. Mir hat sie viel Spaß gemacht.
toon meer
Gedaan op 21.06.2017
Die Opfersteine
Foto: Wolfgang Rauscher, Community
Lutz Schröer
10.04.2017 · Community
Am 08. April bin ich den gesamten Weg abgewandert, mehr als Training für den Hollenmarsch (www.hollenmarsch.de) als zum genießen. Erst die kleine Runde und dann die große. Leider ist die Beschilderung bei der großen schlecht, gut, dass ich den Weg ein bissl kenne. Den Track hatte ich leider nicht auf dem GPS Gerät. Hier sollte nachgebessert werden. Nach 27km u. ein bissl mehr als 5h war ich wieder am Startpunkt.
toon meer
Gedaan op 08.04.2017
Bekijk alle reviews

Foto's van anderen

Die Opfersteine

Reviews
Niveau
zwaar
Afstand
27,2 km
Duur
9:00u
Stijgen
744 m
Afdalen
744 m
Rondtocht Mooi uitzicht Horeca onderweg Cultureel/historische waarde

Statistiek

  • 2D 3D
  • Inhoud
  • Show images Hide images
: uur
 km
 m
 m
 m
 m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.