Delen
Favorieten
Printen
GPX
KML
plan je tocht hier naartoe
Embedden
Fitness
Wandeling Etappe

Medebacher Bergweg - Etappe 9: Düdinghausen - Oberschledorn

Wandeling · Sauerland
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Touristik-Gesellschaft Medebach mbH Geverifieerde partner   Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Unterwegs auf dem Medebacher Bergweg: Blick vom Kreuzberg auf Düdinghausen
    / Unterwegs auf dem Medebacher Bergweg: Blick vom Kreuzberg auf Düdinghausen
    Foto: Andrea Köster, Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
  • Unterwegs auf dem Medebacher Bergweg von Düdinghausen nach Oberschledorn
    / Unterwegs auf dem Medebacher Bergweg von Düdinghausen nach Oberschledorn
    Foto: Andrea Köster, Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
  • Die Auferstehungskapelle auf dem Kreuzberg in Düdinghausen
    / Die Auferstehungskapelle auf dem Kreuzberg in Düdinghausen
    Foto: Andrea Köster, Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
Wegezeichen Medebacher Bergweg
Kaart /  Medebacher Bergweg - Etappe 9: Düdinghausen - Oberschledorn
150 300 450 600 750 m km 1 2 3 4 5 6 7 Aussichtspunkt "Kreuzberg" mit Kapelle und historischem Kreuzweg

kwaliteitsroute volgens "Wanderbares Deutschland"

Die 9. Etappe des Qualitätsweges „Medebacher Bergweg“ führt vom Pöndorf Düdinghausen durch das malerische Tal der Katmecke bis ins Künstlerdorf Oberschledorn.

matig
7,1 km
2:00 u
111 m
186 m

Von der Kirche in Düdinghausen führt der Medebacher Bergweg auf dem historischen Kreuzweg einen steilen Pfad hinauf zum Kreuzberg mit seiner Auferstehungs-Kapelle und einer traumhaften Aussicht auf das Dorf und die Umgebung.

Wir passieren die ehemalige Wüstung Wieferinghausen, durchwandern das Naturschutzgebiet Katmecketal, wobei wir immer wieder wunderschöne Fernblicke genießen können. An der Landesgrenze NRW - Hessen entdecken wir einen historischen Grenzstein und treffen auf die Heidenstraße, einem alten Handeslweg, der von Köln nach Leipzig führte. Am Waldrand entlang bummeln wir abwärts ins Dorf Oberschledorn, wo diese Etappe endet.

 

Tip van de auteur

Ein Besuch des KUMA Kultur- und Malzentrums mit Ausstellung der Kirchenmalerfamilie Bergenthal und Kunstcafé ermöglicht Genuss für Körper, Geist und Seele. Geöffnet am Mittwoch, Samstag und Sonntag von 14 bis 18 Uhr.

outdooractive.com User
Auteur
Andrea Köster
Laatste wijziging op: 2019-10-21

kwaliteitsroute volgens "Wanderbares Deutschland"
Niveau
matig
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
Sehlerberg, 527 m
Laagste punt
406 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Ruststop

Drechsel-Museum (Dreggestobe) und Kulturspeicher
KUMA Kultur und Malzentrum mit Ausstellung und Kunstcafé
E-Bike Akku-Ladestation Gasthof zum Riepen

Uitrusting

Festes Schuhwerk und der Witterung entsprechende Kleidung.

Verdere info/links

www.medebacher-bergweg.de

www.medebach-touristik.de

Start

Dorfmitte, Kirche in Düdinghausen (480 m)
Coördinaten:
Geografisch
51.261957, 8.693715
UTM
32U 478629 5679000

Bestemming

Ortsmitte, Brücke in Oberschledorn

Tochtbeschrijving

Der Bergweg ist durchgängig mit dem "Malteser Kreuz" , dem Zeichen der Kreuzherren, markiert.

Wo immer es möglich ist, haben wir rote Aufkleber mit diesem Kreuz angebracht, in der freien Landschaft haben wir teilweise Farbe und Pinsel vorgezogen, dort findet man weiße Kreuze auf schwarzem Untergrund.

Wir wandern links an der Kirche vorbei, zum Wanderportal an der Landstraße. Nach ca. 50m wird die L 854 überquert und auf dem historischen Kreuzweg geht es bergauf bis zur Kapelle. Vorbei am Aussiedlerhof, folgen wir dem Malteserkreuz über den Sehlerberg, vorbei an der ehemaligen Wüstung Wieferinghausen, weiter nach rechts, vorbei an Fischteichen ins Katmecketal hinunter. Anschließend geht es scharf rechts bergan zur Höhe der Mummelseite. Wir kommen bald zur Landesgrenze nach Hessen und wandern weiter hinunter ins Dorf, wo wir die Etappe in der Dorfmitte abschließen.

Openbaar vervoer

  •  Von Willingen: Bus R46 (RLG): Willingen-Düdinghausen
  • Von Winterberg: Bus R48 (RLG): Winterberg-Düdinghausen
  • Von Korbach:Bus 550 (NVV): Korbach-Medebach / Umsteigen in den R48 Richtung Düdinghausen
  • Von Frankenberg (Eder): Bus 530 (NVV): Frankenberg-Lichtenfels-Medebach / Umsteigen in den R46 Richtung Düdinghausen

Routebeschrijving

  • Von Norden: A7, A2, A33 bis Autobahnkreuz Wünnenberg-Haaren, B480 Brilon, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Küstelberg, Deifeld, Düdinghausen.
  • Von Westen: A44 Dortmund-Kassel, Abfahrt Kreuz Werl, A445 Meschede bis Bestwig, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Küstelberg, Deifeld, Düdinghausen.
  • Aus dem Rheinland: A4 Köln-Olpe bis AK Olpe, auf A45 Richtung Dortmund bis Abfahrt Olpe, B55 Richtung Lennestadt, B236 Schmallenberg, Winterberg und dann nach Küstelberg, Deifeld, Düdinghausen.
  • Von Osten: A44 Dortmund-Kassel bis Abfahrt Wünnenberg-Haaren, B480 Brilon, Olsberg, Richtung Winterberg und dann nach Küstelberg, Deifeld, Düdinghausen.
  • Von Süden: A5 von Frankfurt bis Gießen, A485/B3 Abfahrt Marburg, B252 Wetter, B236 Hallenberg-Winterberg und dann nach Küstelberg, Deifeld, Düdinghausen.

Parkeren

Parkplatz Heimathaus an der L 854; von dort Hinweisschild „Heimathaus“ folgen; Kirchplatz ist 20 m oberhalb des Heimathauses

Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Aanbevelingen voor de kaart van de auteur

Rad-und Wanderkarte Ferienregion Medebach ISBN 978-3-86636-917-7 erhältlich in der Tourist-Info, Marktplatz1, 59964 Medebach


Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
matig
Afstand
7,1 km
Duur
2:00 u
Stijgen
111 m
Afdalen
186 m
Tocht van a naar b Etappe tocht Mooi uitzicht Cultureel/historische waarde Geologisch hoogtepunt Flora Fauna

Statistiek

: uur
 km
 m
 m
Hoogste punt
 m
Laagste punt
 m
Hoogteprofiel tonen Hoogteprofiel verbergen
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.