Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Rennrad

Bike Arena Sauerland - Zum Kahlen Asten

Rennrad · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sauerland-Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Auf dem Kahlen Asten
    Foto: Björn Hänssler, Sauerland-Tourismus e.V.
m 800 600 400 200 120 100 80 60 40 20 km
Auf das Dach des Sauerlandes Führt diese lange Rennrad-Tour von Eslohe aus. Ein weiteres landschaftliches Highlight ist der Hennesee, an dessen Ufer diese Tour einige Kilometer lang entlang führt.
123,6 km
6:10 h
2073 hm
2073 hm
Die ersten Kilometer dieser langen Tour von Eslohe gestalten sich sehr entspannt, denn man folgt bis Fretter dem SauerlandRadring, und somit eine ehemaligen Bahntrasse. Das erste Highlight lässt auch nicht lange auf sich warten: der berühmte Fledermaustunnel, in dem in der Wintermonaten zahlreiche seltene Blutsauger überwintern. Nach Fretter heißt es erstmal für ein paar Kilometer klettern, denn bevor die Abfahrt uns nach Oedingen bringt, müssen ca. 150 Höhenmeter bewältigt werden. Auch der nächste Anstieg folgt hinauf nach Bracht auf den Fuß. Durch das Haverland bis Schmallenberg ist Zeit, sich zu entspannen. Erst in Winkhausen muss die Kette wieder langsam aber sicher nach links klettern. Über das bezaubernde Sorpetal steuern wir das Große Bildchen und dann Altastenberg an. Der Anstieg ist zwar lang, lässt sich aber sehr gleichmäßig fahren. Nach Altastenberg ist das Ziel der Tour fast erreicht: der Kahle Asten. Winterberg bietet sich sehr gut für eine kurze Rast an. Von hier geht es bis Siedlinghausen erst einmal einige Kilometer bergab. Nach Elpe wird es bis Heinrichsdorf kurzzeitig steil. Ab Ramsbeck, bekannt durch sein Besucherbergwerk, führt uns das Nierbachtal nach Meschede ins Ruhrtal. Hier warten einige flache Kilometer entlang des Hennesees. Über Remblinghausen und Herhagen erreichen wir auf dem Radweg wieder Eslohe.
Profilbild von Sauerland-Radwelt e. V.
Autor
Sauerland-Radwelt e. V.
Aktualisierung: 08.02.2017
Höchster Punkt
782 m
Tiefster Punkt
262 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Mehr Informationen unter www.bike-arena.de

Start

Eslohe (304 m)
Koordinaten:
DG
51.254517, 8.167725
GMS
51°15'16.3"N 8°10'03.8"E
UTM
32U 441920 5678457
w3w 
///schiff.leine.knüpft

Ziel

Eslohe

Wegbeschreibung

Eslohe - Fehrenbracht - Fretter - Oedingen - Bracht - Schmallenberg - Winkhausen - Altastenberg - Kahler Asten - Winterberg - Siedlinghausen - Elpe - Ramsbeck - Wehrstapel - Meschede - Hennesee - Remblinghausen - Herhagen - Reiste - Bremke - Eslohe

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Platz der Deutsche Einheit

Koordinaten

DG
51.254517, 8.167725
GMS
51°15'16.3"N 8°10'03.8"E
UTM
32U 441920 5678457
w3w 
///schiff.leine.knüpft
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Rennrad-Kartenpaket Bike Arena Sauerland: Über 70 Rennrad-Touren kompakt in einem Paket Infos und Bestellung unter http://www.bike-arena.de/Rennrad/Rennrad-Kartenpaket

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
123,6 km
Dauer
6:10h
Aufstieg
2073 hm
Abstieg
2073 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.