Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Stadtrundgang

Rundgang Bestwig

Stadtrundgang · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Informationen "Rund um den Hennesee" Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick über Bestwig
    / Blick über Bestwig
    Foto: Tourist-Information Bestwig / Meschede, Tourist-Informationen "Rund um den Hennesee"
  • / Das Rathaus in Bestwig
    Foto: Tourist-Information Bestwig / Meschede, Tourist-Informationen "Rund um den Hennesee"
  • / Bergkloster Bestwig
    Foto: Ordensgemeinschaft der Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel
  • / Tag der offenen Tür im Bergkloster Bestwig
    Foto: Tourist-Information Bestwig / Meschede, Tourist-Informationen "Rund um den Hennesee"
  • / Der Aussichtspunkt auf der Steinbergruine
    Foto: Tourist-Information Bestwig / Meschede, Tourist-Informationen "Rund um den Hennesee"
  • / Das Rittergut Haus Ostwig
    Foto: Tourist-Information Bestwig / Meschede, Tourist-Informationen "Rund um den Hennesee"
  • / Die evangelische Kirche in Bestwig
    Foto: Tourist-Information Bestwig / Meschede, Tourist-Informationen "Rund um den Hennesee"
  • / Am alten Sägewerk
    Foto: Tourist-Information Bestwig / Meschede, Tourist-Informationen "Rund um den Hennesee"
m 600 500 400 300 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Öffentliche Toilette am Bahnhof Öffentliche Toilette am Bahnhof
In drei Kilometern entlang des Ruhrtal-Spazierweges werden Sie alle Sehenswürdigkeiten Bestwigs entdecken. Dazu gehört u.a. das Bürger- und Rathaus, das Bergkloster, Der Friedhof Ostwig, der Elpe- Randweg, die Steinbergruine, das Rittergut Haus Ostwig, die evangelische Kirche, sowie das alte Sägewerk.

Durch Wohngebiete, aber auch durch wildromantische Natur werden Sie bei dieser Rundtour die Vielfältigkeit Bestwigs kennenlernen.

leicht
3,6 km
0:59 h
85 hm
85 hm
Start des Rundgangs ist das Bürger- und Rathaus. Seit 1994 ist es die prägnante Mitte der Gemeinde Bestwig. Das architektonisch anspruchsvolle Gebäude ist mit seinem Bürgersaal kulturell von Bedeutung: Der Verein Kultur Pur Bestwig e.V. holt in regelmäßigen Abständen bekannte Größen aus Kabarett und Kleinkunst nach Bestwig.

Zweitens passieren Sie das Bergkloster Bestwig, das europäische Provinzhaus der "Schwestern der HL. Maria Magdalena Postel". Nach dem zweiten Weltkrieg suchten die Schwestern eine neue Bleibe, da sie im deutschen Stammhaus im thüringischen Bad Heiligenstadt Haus nicht bleiben konnten und wurden in Bestwig fündig. Von hier aus wurden Schulen, Altenheime, Krankenhäuser u.a. weltweit betreut. Auf Anfrage zeigen die Schwestern gerne ihr Kloster mit dem schönen Innenhof und dem "Eine- Welt- Laden" (Tel: 02904/8080)

Nach Durchquerung des Westfeldes, dem großen Baugebiet Bestwigs (seit 1999), erreichen Sie den Waldrand unterhalb des Breberges. Vorbei an einer kleinen Kapelle liegt rechterhand der Friedhof von Ostwig. In der Verlängerung des Friedhofes befindet sich die Familiengrabstätte der Freiherren und Freifrauen von Lüninck. Dort wird auch Ferdinand Freiherr von Lüninck gedacht, der am Attentat auf Hitler beteiligt war und deswegen 1944 in Berlin Plötzensee hingerichtet wurde.

Ein wunderschönes Fleckchen Natur ist der Elpe- Randweg. Wildromantisch führt der Weg- teils über Holzstege- entlang des kleinen Flüsschens Elpe. Entlang dieses Weges führt der Abstecher zur Steinbergruine. Der Rauchgaskamin wurde 1855 zu Zeiten des Bergbaubooms in Ramsbeck erbaut- aber nie in Betrieb genommen. Seit kurzem verfügt die Steinbergruine über eine Aussichtsplattform. Von hier bieten sich schöne Aussichten auf den staatlich anerkannten Erholungsort Ostwig und das Ruhrtal.

Dann folgt das Rittergut Haus Ostwig, welches schon 1200 in einer Urkunde des Stiftes Meschede als Lehngut erwähnt wurde. 1299 tauschte Graf Ludwig von Arnsberg mit der Äbtissin des Stiftes Meschede das Rittergut Gevelinghausen gegen das benachbarte Rittergut Ostwig. Das Haus wurde 1670 zum zweigeschossigen Herrenhaus ausgebaut. Seit 1771 befindet sich der alte Rittersitz im Besitz des Freiherrn von Lüninck.

Seit April 1966 gibt es die evangelische Kirchengemeinde Bestwig als selbstständige Gemeinde. Ihr Leben spielt sich überwiegend im kirchlichen Gemeindezentrum an der Bundesstraße ab.

Die letzte Station ist das "Alte Sägewerk", welches 1919 in Betrieb genommen wurde. 1933 betrug die Belegschaft 120 Mitarbeiter und es wurden jährlich 15.000 Festmeter Fichtenholz (= 15.000 Baumstämme) eingeschnitten. Im Jahr 1983 wurde das alte Sägewerk bedingt durch die Ortskernsarnierung abgerissen. 1984 begann die Bebauung mit Wohn- und Geschäftshäusern.

Autorentipp

Im Bergkloster Bestwig gibt es einen tollen Kreuzgang im Innenhof der Klosters.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
357 m
Tiefster Punkt
291 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Weitere Highlights im Stadtkern von Bestwig:

Die einzige Indoor Minigolfhalle ist bei regnerischem Wetter eine tolle Beschäftigung für Groß und Klein.

Des Weiteren befindet sich in Bestwig eine große Carrera- & Holzbahn. 

       DiSo - Sauerlandring

       geöfffnet: Donnerstag& Freitag 15.00-22.00 Uhr, Samstag 11.00-22.00 Uhr, an Feiertagen 13.00-18.00 Uhr

       weitere Termine auf Anfrage unter: Telefon 02904-518051, Mobil: 0152-34296293

 

Gastronomiebetriebe in Bestwig:

  • Essbahn
  • Gasthof Restaurant Hengsbach
  • Pizzeria Toscana (Montag- Freitag 11:00 – 15:00 Uhr 17:00 – 22:30 Uhr, an Wochenenden 11:00 – 15:00 Uhr 17:00 – 22:30 Uhr
  • Restaurant Zur Kupferkanne
  • Gelateria Italiana (Montag- Sonntag 10.0-22.00 Uhr)

 Alle Informationen rund um Einkehrmöglichkeiten, Freizeitangebote und Unterkünfte in Bestwig und Umgebung finden Sie unter:

www.hennesee-sauerland.de

Start

Die Tourist- Information im Bahnhofsgebäude von Bestwig (294 m)
Koordinaten:
DG
51.361371, 8.397886
GMS
51°21'40.9"N 8°23'52.4"E
UTM
32U 458079 5690184
w3w 
///befindlichen.buchhandel.anzutreffende

Ziel

Die Tourist- Information im Bahnhofsgebäude von Bestwig

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

In Bestwig verkehren die Buslinien S90 und S70. Nutzen Sie, um zum Ausgangspunkt der Tour zu gelangen die Haltestelle "Bahnhof"

 

Zur Fahrplanauskunft: www.rlg-online.de      

Parken

Parkmöglichkeiten befinden sich auf dem Parkplatz am Rathaus.

Koordinaten

DG
51.361371, 8.397886
GMS
51°21'40.9"N 8°23'52.4"E
UTM
32U 458079 5690184
w3w 
///befindlichen.buchhandel.anzutreffende
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Flyer Rundgang Bestwig

Ausrüstung

Wir empfehlen festes Schuhwerk, sowie ausreichend Verpflegung und Getränke mitzubringen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,6 km
Dauer
0:59h
Aufstieg
85 hm
Abstieg
85 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.