Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Tourenradfahren

Im Zeichen der Kalkkuppen - mit dem Rad rund um Brilon

Tourenradfahren · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus Brilon Olsberg GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
  • /
    Foto: Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
    Foto: Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH
  • /
150 300 450 600 750 m km 5 10 15 20 25 30 Knotenpunkt: 48 Knotenpunkt: 13 Knotenpunkt: 11 Knotenpunkt: 51 Knotenpunkt: 09 Knotenpunkt: 08 Knotenpunkt: 07

Die Tour über die Briloner Hochfläche beginnt und endet im Herzen der alten Hansestadt Brilon mit seinem historischen Rathaus am fachwerkumstandenen Marktplatz. Lernen Sie die charmanten Dörfer Brilons und die geologischen Besonderheiten dieses Gebietes kennen.

mittel
34,8 km
4:00 h
447 hm
447 hm

Von der urigen Hiebammenhütte hinein in die Kalkkuppen: Bizarr anmutende Steinmonumente stehen aus den weitläufigen Wiesen und Weiden hervor.

Dann geht es hinein ins Aatal mit seinen sieben Mühlen. In Alme erwartet Sie schließlich die Naturschönheit Almequellen: aus dem Kalkstein des Quellgebietes entspringen über 100 Einzelquellen, die sich zur Alme vereinigen und gen Norden fließen.
Auch bei einem kurzen Abstecher zur Fundstelle des Iguanodon, der "Urzeitkuh", in Nehden gibt es Einblicke in die Erdgeschichte der Region. Ein Modell können Sie nach Ihrer Rückkehr im Museum Haus Hövener bewundern.

Autorentipp

Picknick an den Almequellen

outdooractive.com User
Autor
Dominik Andreas
Aktualisierung: 17.07.2017

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
542 m
307 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hiebammen-Hütte Brilon
Landgasthof Gruß
Almer Schlossmühle

Sicherheitshinweise

Keine besonderen Hinweise nötig

Ausrüstung

Teils geschotterter Untergrund

Weitere Infos und Links

Broschüre "Radfahren in Brilon & Olsberg" - erhältich bei den Tourist-Infos in Brilon und Olsberg

Start

Knotenpunkt 48, Nähe Marktplatz Brilon (458 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.394907, 8.563523
UTM
32U 469633 5693831

Ziel

Knotenpunkt 48, Nähe Marktplatz Brilon

Wegbeschreibung

Vom Knotenpunkt 48 an der Altenbürener Straße geht es einmal quer über den Briloner Marktplatz. Der allgemeinen Radbeschilderung (Rotes Fahrrad auf weißem Grund) folgen. Über die Friedrichstraße geht es Richtung Bahnhof. Vor den Gleisen führt der Weg rechts in die Galmeistraße. Geradeaus bis es wieder rechts in die Straße Ammertenbühl geht. Dann wird die Hoppecker Straße überquert, oberhalb des Briloner Krankenhauses weitergefahren bis zum Knotenpunkt 13, beim Landgasthof Gruß. Vor der Unterführung geht es wiederum rechts hoch zur Hoppecker Straße, einmal gequert und Richtung Petersborn.
Beim Ortseingang führt der Weg rechts zur Hiebammen Hütte durch das schöne Hilbringsetal.
Nachdem die Hiebammen Hütte passiert wurde, geht es über den Wanderparkplatz, an der Schutzhütte vorbei - den linken, leicht ansteigenden Weg benutzen.
Geradeaus am Steinbruch vorbei und die B7 überqueren. (Knotenpunkt 11). Ca. 100m nach der Kreuzung biegt der Weg links ab zu den Aamühlen und man erreicht den Knotenpunkt 51. Dann geht es an Feldern und Wiesen vorbei zum Knotenpunkt 9 (Fünf Brücken). Dort folgt man dem Almeradweg über Wülfte bis hin zu Alme (Knotenpunkt 8). In Alme kann man einen Abstecher zu den Almequellen machen.
Weiter geht es über Nehden (Dinosaurierfundstelle) und Thülen zum Knotenpunkt 7, in der Nähe des Flugplatzes. Dort führt der Radweg wieder zurück nach Brilon (Knotenpunkt 12) und weiter zum Marktplatz (Knotenpunkt 48).

 

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

DB Haltestelle: Brilon-Stadt

Bushaltestelle: Brilon-Markt

Anfahrt

..

Parken

Kostenfreie Parkplätze entweder am Bahnhof Brilon-Stadt oder am Kreishaus.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Broschüre "Radfahren in Brilon & Olsberg" - erhältlich bei den Tourist-Infos Brilon und Olsberg

Kartenempfehlungen des Autors

Broschüre "Radfahren in Brilon & Olsberg" - erhältlich bei den Tourist-Infos Brilon und Olsberg

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
34,8 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
447 hm
Abstieg
447 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.