Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Tourenradfahren

Pengel-Anton-Radweg

Tourenradfahren • Sauerland
  • /
    Foto: Sauerland-Radwelt e.V., WFG Kreis Soest
  • /
    Foto: Sauerland-Radwelt e.V., WFG Kreis Soest
  • /
    Foto: Sauerland-Radwelt e.V., WFG Kreis Soest
  • /
    Foto: Sauerland-Radwelt e.V., WFG Kreis Soest
  • Rüthen
    / Rüthen
    Foto: Sauerland-Radwelt e.V., Sauerland-Tourismus e.V.
  • Soest
    / Soest
    Foto: Sauerland-Radwelt e.V., WFG Kreis Soest
Karte / Pengel-Anton-Radweg
0 150 300 450 600 m km 10 20 30 40 50
Wetter

leicht
55,5km
3:40
97 m
454 m
alle Details
Von 1899 bis 1960 verkehrten auf der Strecke Soest-Brilon Personenzüge. Wie im Münsterland, so auch im Möhnetal, sprach man nur vom „Pengel-Anton“ oder vom „Kiepenkerl“.

1970 wurde auch der Güterverkehr zwischen Soest und Belecke eingestellt und die Gleise anschließend abgebaut. Nach einer Zeit des Brachliegens ist dann der Bahnkörper bis 1985 für den Radverkehr hergerichtet und freigegeben worden.

Wer den Pengel-Anton-Radweg ab Brilon fährt, der radelt mit dem Gefälle. In Rüthen hat man dann sehr schnell den Kreis Soest erreicht. Ein Abstecher in den historischen Stadtkern der Bergstadt ist zu empfehlen. Aber auch entgegengesetzt geht es, typisch für Radwege auf ehemaligen Bahntrassen, zumeist ohne nennenswerte Steigungen voran.

Auch Belecke bietet sich als Start- bzw. Zielort für eine Tour auf dem Pengel-Anton-Radweg an, denn hier haben Radtouristen Anschluss an den RLG FahrradBus Richtung Soest und Lippstadt/Warstein.

Zwischen Rüthen, Belecke und dem Möhnesee werden auch die verschiedenen Landschaftscharakteristika dieser Region deutlich. Nördlich dieses Streckenabschnittes entdecken Sie die durch Ackerwirtschaft genutzten Flächen unterhalb des Südhanges der „Haar“, südlich die ausgedehnten Waldgebiete des Naturparks Arnsberger Wald.

Flussabwärts entlang der Möhne führt die Strecke dann zum Möhnesee. In großzügigen Schwüngen radeln Sie sanft aus dem Tal hinauf auf den Höhenrücken des Haarstrangs. Bevor Sie sich dann hinab zur Hansestadt Soest mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten rollen lassen, lohnt sich der Blick von oben auf den See und die zurückgelegten Radelkilometer.

outdooractive.com User
Autor
Sauerland-Radwelt e.V.
Aktualisierung: 16.06.2017

Schwierigkeit leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
437 m
99 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
Streckentour

Start

Brilon (437 m)
Koordinaten:
Geogr. 51.393180 N 8.578480 E
UTM 32U 470672 5693633

Ziel

Soest

Wegbeschreibung

Brilon – Rüthen – Belecke – Sichtigvor – Allagen – Niederbergheim – Völlinghausen – Wamel – Echtrop – Elfsen – Soest

Von Brilon bis Soest leicht zu fahren, meist ebene Strecke bzw. leichtes Gefälle.

Knotenpunktreihenfolge: 12 - 9 - 10 - 38 - 37 - 36 - 67 - 68 - 69 - 42 - 97 - 43 - 17

 

Anfahrt:


Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit leicht
Strecke 55,5 km
Dauer 3:40 Std.
Aufstieg 97 m
Abstieg 454 m

Eigenschaften

Einkehrmöglichkeit

Wetter Heute

Statistik

: Std.
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.