Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Tourenradfahren

Sauerländer Siebengebirge (SR3)

Tourenradfahren • Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sauerland-Tourismus e.V.
  • Sorpesee
    / Sorpesee
    Foto: Barbara Geuecke, Stadtmarketing Sundern eG
Karte / Sauerländer Siebengebirge (SR3)
0 150 300 450 600 m km 5 10 15 20 25 30

Reizvolle Tour mit schönen Radwegen durch Felder und Wiesen des Wandergebietes‚ Sauerländer Siebengebirge’ mit einem kleinen Schlenker entlang des Sorpesees.

mittel
32,3 km
2:41 h
221 hm
222 hm
outdooractive.com User
Autor
Jannik Müller
Aktualisierung: 25.05.2018

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
369 m
225 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegbeschreibung

Diese Tour startet an der Schützenhalle in Stockum. Ab hierradeln Sie die „Bachstraße“ hoch und kommen am Gut Stockum (Cora´s Cafe) vorbei.Entlang der Felder und Wiesen radeln Sie den Berg hoch, bis Sie oben zwischenzwei Bauernhöfen an eine Weggabelungkommen, an der Sierechts abbiegen. Nach ca. 800 mknickt der Weg links ab und bringtSie zum Gedenkstein „StockumerHalt“. Bleiben Sie auf diesem Weg,er führt Sie hinunter ins BönkhauserBachtal. Ab hier können Sieentweder links abbiegen und eineAbkürzung nach Recklinghausennehmen oder Sie biegen rechts abin Richtung Bönkhausen. Wir biegenrechts ab und folgen dem Bachbis Bönkhausen. Ab Bönkhausenfolgen Sie der Landstraße L842links nach Endorf. Dort, in der Dorfmitte, steht der ‚Strackenhof’, das ältesteSteinhaus im Kurkölnischen Sauerland. Fast schon zerfallen, wurde er in den letztenJahren liebevoll renoviert und beherbergt nun eine Außenstelle des SundernerStandesamtes (Besichtigung möglich). Fast am Ende des Dorfes finden Sie auf derlinken Straßenseite die Bushaltestelle ‚Silbachstraße’. Hier biegen Sie links ab undfolgen der „Silbachstraße“, bis Sie an einem kleinen Industriegebiet ankommen.Vorder Brücke biegen Sie wieder links ab und folgen dem Radweg, der Sie nachRecklinghausen führt.Abermals geht es links ab in Richtung Sundern und Sie folgender „Recklinghauser Straße“, bis Sie die Firma Severin erreichen. Am dortigenKreisverkehr nehmen Sie die 2. Ausfahrt und folgen der Straße weiter (Röhre).Möchten Sie im „HOF-Cafe“ einkehren (liegt auf der linken Seite), nehmen Sie die3.Ausfahrt im Kreisverkehr.Vor der Ampel fahren Sie rechts ab (Ewiger Weg) undnach ca. 350 m wieder links in den „Selscheder Weg“ bis zur Gabelung. Hier folgenSie links der „Hauptstraße“, die Sie bis zum Stadtzentrum führt. Der Fußgängerzonefolgen Sie bis zum Ende und erreichen eine Brücke, die über den Fluss „Röhr“ führt.Hier geht Ihr Radweg links kurz vor der Brücke weiter. Über den sogenannten‚Rentnerweg’ geht es bis zu einem kleinen Industriegebiet. Hier fahren Sie geradeausweiter und folgen einem Schotterweg in den Wald. Bei der ersten Weggabelungfahren Sie den Weg links hoch und nehmen die erste Abfahrt rechts. Entlang derRöhr und dem Industriegebiet „Dümpel“ erreichen Sie nach 2,3 km an einer asphaltiertenStraße das „Gut Selmke“ in Stemel. Hier fahren Sie den Weg links hoch biszur nächsten Weggabelung und biegen nach rechts ab. Fast am Sorpedamm angekommen,queren Sie den kaskadenförmigen Überlauf des Sorpesees über eine kleine Brücke. Unterhalb liegen der Ausgleichsweiher und das Kraftwerk. Der Weggeht auf halber Höhe über den Damm, hinein in den Wald und endet an der„Sorpestraße“. Diese Straße fahren Sie links hoch bis zum Parkplatz am Sorpedamm.Hier biegen Sie nach links und fahren über den Parkplatz, bis Sie oben auf derSorpepromenade angekommen sind. In Langscheid gibt es zahlreiche Möglichkeitenzur Rast.Vor der Seebühne radeln Sie links über den Sorpedamm und folgendem Radweg entlang der Sorpetalsperre bis Amecke. Angekommen bei derSchiffsanlegestelle in Amecke fahren Sie weiter geradeaus (Seestraße), amVorbecken entlang zur Dorfmitte von Amecke. Erreichen Sie die Hauptkreuzung,biegen Sie links ab in Richtung Stockum und folgen dieser Straße bis zumOrtsausgang. Gegenüber vonSchloss und Golfplatz biegen Sieabermals links ab in RichtungSundern. Nach ca. 1,2 km, Sie habengerade den Ort hinter sichgelassen und die Höhe erreicht, biegenSie rechts ab (Illingheimer Str.)und fahren durch die Felder nachSeidfeld. In Seidfeld an der Hauptstraße(L686) angekommen, überquerenSie diese (Vorsicht!) undfolgen rechts dem Radweg nach Stockum.Hinter dem Landmaschinenhandel fahrenSie links in den „Rothländerweg“ und gelangen zur Hauptstraße. Jetzt noch 50 mlinks über die „Stockumer Straße“ und dann direkt wieder links. Über die Straße‚Am Hafen’ erreichen Sie Ihren Ausgangspunkt. In Stockum laden viele Gaststättenzu einer Schlusseinkehr ein.

Parken

Parkplatz an der Schützenhalle in Stockum

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Radwanderkarte „Sorpesee“ von Publicpress

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
32,3 km
Dauer
2:41 h
Aufstieg
221 hm
Abstieg
222 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.