Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Tourenradfahren

Steine und mehr, Rundtour ab Belecke über Anröchte bis nach Störmede und zurück

Tourenradfahren · Sauerland
Logo Sauerland-Tourismus e.V.  - Destinations
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sauerland-Tourismus e.V. - Destinations Verifizierter Partner 
Karte / Steine und mehr, Rundtour ab Belecke über Anröchte bis nach Störmede und zurück
m 400 300 200 100 80 70 60 50 40 30 20 10 km

Rundtour "Steine und Mehr" von Belecke über den Harstrang bis nach Störmede, entlang des Hellweges bis nach Erwitte zum letzten Anstieg auf den Haarstrang mit einer aussichtsreichen Abfahrt nach Belecke.

Knotenpunkte: 36, 30, 29, 28, 27, 24, 20, 32, 31, 35 zurück nach 36.

Sonntags besteht die Möglichkeit ab Westernkotten oder Erwitte mit dem FahrradBus (Linie R61) zurück nach Belecke zu fahren. So wird der Anstieg zum Haarstrang gespart.

mittel
85,9 km
6:10 h
874 hm
910 hm

Eine weitere Rundtour aus der Gesamtroute "Steine und Mehr" von Belecke über Effeln, Anröchte, Weickede, Hoinkhausen, Westereiden, Oestereiden, Eringerfeld, Störmede, Langeneicke, Ermsinghausen, Bad Westernkotten, Erwitte, Völlinghausen, Klieve, Anröchte, Mellrich zurück nach Belecke.

Knotenpunkte: 36, 30, 29, 28, 27, 24, 20, 32, 31, 35 zurück nach 36. Die komplette Tour ist mit Radwegebeschilderung.

Einzelne längere Steigungen, auch längere sachte Abfahrten. Für den Haarstrang auf dem Rückweg braucht man etwas Kraftreserven, sofern nur mit Muskelkraft geradelt wird.

Pedelecs mit 500 Watt-Akkus reichen bei dieser Tour. 

Autorentipp

Diverse Aussichtspunkte und Informationstafeln "Steine und Mehr" laden zur Information und zum Verweilen ein.

Das Schloß Eringerfeld ist im Privatbesitz, Besichtigung nicht möglich.

Schloß Schwarzer Rabe leider auch nur von außen durch das Schloßgitter anzusehen.

Bad Westernkotten bietet viele Möglichkeiten zur Einkehr. Im Ort sind diverse Alltagsmenschen.

Das Schloß in Erwitte kann auch nur von außen angesehen werden.

Kliever Mühle, die Reste einer Kornmühle, Obelisk in Klieve mit Aussichtsplattform zum Steinbruch.

Heimatmuseum in Anröchte (neben der Kirche) wird vom Heimatverein betrieben. Öffnungszeiten an einzelnen Sonntagen. Besichtigung mit Gruppen nach Voranmeldung möglich.

Stütings Mühle und Sägegatter, Belecke. Führungen nach Anmeldung möglich über Heimat- und Kultuverein Badulikum.

Diverse Einkehrmöglichkeiten in Belecke am Wilkeplatz und in der Bahnhofstraße. Im Sommer Außengastronomie.

Profilbild von Jeroen Tepas
Autor
Jeroen Tepas
Aktualisierung: 20.11.2020
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
344 m
Tiefster Punkt
86 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Kurze Stücke auf unbefestigten Wegen, einzelne schmale Pfade und Wege.

Start

Belecke, Wilkeplatz am Knotenpunkt 36 (254 m)
Koordinaten:
DG
51.485756, 8.336406
GMS
51°29'08.7"N 8°20'11.1"E
UTM
32U 453923 5704053
w3w 
///weitem.bahnübergang.lehnte

Ziel

Belecke, Wilkeplatz, Knotenpunkt 36

Wegbeschreibung

Start am Knotenpunkt 36, Belecke, Wilkeplatz auf Bahnhofstraße in nördlicher Richtung, am Ende nach links über die Möhne. An der Kreuzung B55 nach rechts und direkt links in den Drewerweg einbiegen dann links auf den Hortweg (Informations- und Aussichtscontainer Steine und Mehr) bis zum Ende. Dort wieder links auf den Haarweg, erste Möglichkeit (Walter-Rathenau-Ring) rechts hoch. Oben am Haarstrang steht ein weiterer Aussichtscontainer Steine und mehr. Dem Weg folgen, die Straße Feldmark queren und dann Ortseingang Effeln rechts in den Hohlweg einbiegen bis zum Ende, rechts auf die Straße "Zum Westtal", dann links auf die Marktstraße und dieser folgen. Der Weg führt neben der "Pöppelsche" durch das Waldgebiet Richtung Anröchte. Der Radwegebeschilderung folgen (links,rechts,links) bis auf den Espenweg. Rechts in "Auf der Hile" einbiegen bis zur Friedhofstraße. Dieser nach links folgen bis zum Knotenpunkt 30 (Ecke Zum Schützenplatz). Hier rechts fahren und wieder rechts in den Kapellenweg, dieser wird zum Judenweg. Bis zum Ende folgen, dann rechts in den Michaelisweg und am Ende links steil runter nach Weickede. Am Ende rechts halten und entlang der Straße nach Hoinkhausen ( L747) folgen. Vor dem Anstieg nach links in den Geh- und Radweg (Grund) durch das Naturschutzgebiet Richtung Westereiden fahren. Am Ende rechts in den Grundbachweg bieten bis zur Dorfstraße. Dieser rechts folgen und dann links in die "Oststraße" Richtung Oestereiden fahren, die  L536 queren und links in die Geseker Straße (L 878) biegen. Der L 878 ca 2 km folgen, dann rechts in einen Feldweg (Radwegeschild) einbiegen und der Radwegebeschilderung bis Eringerfeld folgen. Das Schloß links liegen lassen und der Steinhauser Straße folgen. Am Ende des Waldes links in den Rosengartenweg einbiegen, Ca. 1 km nach Querung der A 44 rechts und am Ende wieder links. Am Knotenpunkt 28 nach links auf "Zum Taubental", wird dann Hoppeweg , links ab in den Lugdahlweg , Steinkuhlerweg bis zur B1. Diese queren bis zum Knotenpunkt 27 (Heimathaus). Dort links in den Wilhelm-Emanuel-von-Ketteler Weg einbiegen. Am Ende halbrechts in die Albert-Brand-Straße, dann links in die Turmecke entlang der Mauer des Hotel Rittergut Störmede bis zur Lange Straße. Dieser links folgen, wird zur Langeneickr Straße und dem linksseitigen Radweg folgen bis Langeneicke. Im Ort links in die Eichenstraße biegen, dieser folgen und dann rechts in dieStraße "Zur Schmiede" einbiegen, einige Meter links der Schützenstraße  folgen und irekt schräg rechts in den "Buschhofweg" einbiegen. Dieser wird zu einem schmalen Pfad und mündet auf den Schmiedebreitenweg. Diesem links folgen bis zum Knotenpunkt 24, links in "Im Ermsinghausen und dann rechts in den Weg "Schwarzenraben"bis zum Schloß. Dort links auf den Wilderich-von-Ketteler-Weg, schränk rechts in den Totenweg bis zum Puisterweg. Dort links in die Langeneicker Straße biegen, die Rüthener Straße queren und der Bruchstraße nach Westernkotten folgen. Links in die Osterbachstraße biegen und der welligen Wegführung folgen, hinter dem Eiscafe rechts in die Weringhauser Straße biegen (Richtung Kurpark, Soletherme) nach dem Parkplatz links in den Solering einbiegen, dem Pfad folgen die Straße wird dann zum Bruchweg. An der nächsten Kreuzung nach rechts biegen, am Ende links in den Brockmeiersweg. Am Ende links in Graf-Landsberg-Straße am Schlßbad Erwitte vorbei, rechts in den Radweg einbiegen Richtung Schloß. Der Radwegeschilderung folgen bis zur Freigrafenstraße, dann auf Freistuhlgasse bis zur B1, diese queren in Reddagstraße und rechts in die Lakenkuhle, links dem Lipperweg folgen, dann rechts in einen kleinen Pfad einbiegen zur B55. Diese queren und in den Völlinghauser Weg einbiegen. Nach Querung des Völlinghauser Baches links in den Eulenweg einbiegen, rechts in den Sibberweg, links in Kapellenweg, am Friedhof rechts abbiegen, Kliever Straße queren, dann rechts Holtkamp bis zum Ende fahren, dort links in "Im Brock" Am Knotenpunkt 31 links ab Richtung Klieve, vorbei an der Kliever Mühle, Lerchenfelderstraße queren und gegenüber in den Grabenweg. Alte Allee in Klieve queren und Straße "Auf dem Knapp bergauf folgen. links auf Am Feldrain und am Ende links und in den Radweg einbiegen, der auf die L 808 mündet. Ca. 100 m unterhalb liegt der Kliever Obelisk mit einem Aussichtspunkt auf den Steinbruch.

Dem Radweg entlang der L 808 rechts folgen, B55 queren, Kliever Straße durch das Gewerbegebiet Anröchte folgen.  In Anröchte rechts in die Teichstraße fahren. Sie wird zur Mellricher Straße, Anröchter Straße und in Mellrich links auf die Mittelstraße biegen. Am Ortsende rechts auf "Am Mühlenberg und der Wegführung bis Waldhausen folgen. Die Lippstädter Straße queren und weiter hoch Richtung Haarstrang folgen. Auf der Höhe links abbiegen und den 2. Teerweg rechts runter, am Ende links auf den Haarweg und den ersten Weg rechts runter Richtung Sennhöfe. Am Ende links und direkt hinter dem Hof wieder rechts, die B 516 unterqueren (unübersichtlich, vorsichtig fahren) und am Ende rechts Richtung Haus Welschenbeck. Dem unbefestigten Weg um das Industriegebäude folgen. Der Weg mündet auf den Möhnetalradweg. Hier links Richtung Stadtmitte Belecke folgen. An der Schützenhalle links über Sellerweg, Zum Horkamp, die B55 queren zurück an den Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

FahrradBus RLG-Linie R51 (von Soest) , Linie R61 (von Lippstadt) , R71 von Brilon

Busse fahren von Ende April bis zum 3.Oktober sonntags

Anfahrt

B55 in Belecke Richtung Innenstadt

Parken

Pietrapaola-Platz kostenlos, begrenzte Parkzeit mit Parkscheibe in der Woche, unbegrenzte Parkzeit am Wochenende

Unterm Haane am Sportplatz - kostenlos und unbegrenzt

Koordinaten

DG
51.485756, 8.336406
GMS
51°29'08.7"N 8°20'11.1"E
UTM
32U 453923 5704053
w3w 
///weitem.bahnübergang.lehnte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
85,9 km
Dauer
6:10h
Aufstieg
874 hm
Abstieg
910 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich geologische Highlights Rundtour Einkehrmöglichkeit botanische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.