Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Bigge-Lister-Wanderweg

· 3 Bewertungen · Wanderung · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sauerland-Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Listertalbrücke
    / Listertalbrücke
    Foto: Imke Grotelüschen, Imke Grotelüschen
  • / Bigge-Lister-Weg "Spange"
    Foto: Günter Brasse, Günter Brasse
  • /
    Foto: Imke Grotelüschen, Imke Grotelüschen
  • /
    Foto: Günter Brasse, Günter Brasse
  • / Biggesee
    Foto: Günter Brasse, Günter Brasse
ft 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 25 20 15 10 5 mi Burgruine Waldenburg Landart--Objekte am Weg Personenschifffahrt Biggesee Staudamm Landart-Objekte am Weg Strandbad am Sonderner Kopf

Erleben Sie tolle Aussichten, beste Freizeitmöglichkeiten und die wunderschöne Natur rund um dem Biggesee und Listersee.
schwer
45,9 km
13:09 h
1231 hm
1231 hm

Der Bigge-Lister-Weg erschließt auf einer großen Runde das Natur-Erlebnisgebiet am Biggesee und Listersee im südlichen Sauerland. Der Wanderweg ist eines der Aushängeschilder des gemeinschaftlichen Projekts der Kommunen Attendorn, Drolshagen, Meinerzhagen und Olpe. Entlang des Weges wurden Aussichtspunkte und Rastplätze eingerichtet, die einen herrlichem Blick auf die Seenlandschaft am Fuße des Ebbegebirges bieten.

Der Bigge-Lister-Weg ist mit einer Länge von rund 46 km in zwei Tagen zu erwandern. Es wurden zusätzliche Spangenwege eingerichtet, so dass der Weg auch in kürzeren Etappen zu erwandern ist.

 

Ein guter Einstiegspunkt in den Bigge-Lister-Weg ist die Waldenburger Bucht bei Attendorn. Von hier wandert man in südlicher Richtung zur Kreisstadt Olpe. Auf dem Weg dorthin passiert man die Waldenburger Kapelle und erblickt im weiteren Verlauf Richtung Süden rechterhand die Vogelinsel „Gilberg“, die zusammen mit der umgebenden Wasserfläche und der südlichen Uferregion des Biggesees mit ca. 94 ha Fläche das größte Naturschutzgebiet im Raum Attendorn bildet.

Direkt am Olper Obersee trifft man auf die Valentinskapelle, die früher zum Dörfchen Ronnewinkel, welches durch den Einstau der Biggetalsperre 1965 verschwunden ist.

 

Weiter geht es in Richtung Norden nach Olpe-Sondern; hier befindet sich der einzige Seebahnhof in Nordrhein-Westfalen, so dass Wanderfreunde auch mit der Bahn zum Biggesee anreisen können.

Im weiteren Verlauf umrundet der Bigge-Lister-Weg das Dumicker Gnick und führt über Herpel zum Listersee bis nach Hunswinkel.  Weiter geht es in Richtung Attendorn über Neu-Listernohl bis zum Hauptdamm des Biggesees.

Zum krönenden Abschluss bietet sich der Aufstieg zum Biggeblick an, einer Aussichtsplattform, die einen atemberaubenden Fernblick über das Natur-Erlebnisgebiet Biggesee-Listersee gewährt.

 

Erleben Sie die Aussichten!

 

Autorentipp

Sehenswürdigkeiten:

  • Aussichtsplattform Biggeblick
  • Ruine Waldenburg
  • Waldenburger Kapelle
  • Gilberginsel
  • Hoher Bilstein, Olpe
  • Valentinskapelle, Olpe
  • Listermauer
outdooractive.com User
Autor
Günter Brasse
Aktualisierung: 13.09.2018

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
461 m
Tiefster Punkt
303 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Info:

Tourismusverband Biggesee-Listersee Kölner Str. 12, 57439 Attendorn

Tel: 02722 / 65 79 240   Fax: /6579241

www.biggesee-listersee.com

Start

Start / Ziel: Attendorn / Olpe / Drolshagen / Meinerzhagen (308 m)
Koordinaten:
DG
51.108979, 7.884586
GMS
51°06'32.3"N 7°53'04.5"E
UTM
32U 421916 5662535
w3w 
///saal.angestellt.befreiung

Ziel

Start / Ziel: Attendorn / Olpe / Drolshagen / Meinerzhagen

Wegbeschreibung

Attendorn -  Bürberg - Olpe - Sondern - Herpel - Hunswinkel - Neu-Listernohl - Attendorn

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Attendorn, Attendorn-Kraghammer, Attendorn-Listerscheid, Attendorn-Hohen Hagen (nur Mai bis September), Olpe-Sondern , Olpe-Eichhagen (bei Bedarf) und Olpe.

Anfahrt

A 45 (Sauerlandlinie) Dortmund – Hagen – Olpe oder

Frankfurt - Gießen – Siegen – Olpe; dann Abfahrten Attendorn, Drolshagen oder Meinerzhagen

Anschlussstellen: Olpe, Autobahnkreuz Olpe Süd¸ dann Abfahrten Attendorn, Drolshagen oder Meinerzhagen

 

A 4 Köln – Olpe Anschlussstelle: Autobahnkreuz Olpe Süd¸ dann Abfahrten Attendorn, Drolshagen oder Meinerzhagen

Koordinaten

DG
51.108979, 7.884586
GMS
51°06'32.3"N 7°53'04.5"E
UTM
32U 421916 5662535
w3w 
///saal.angestellt.befreiung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung, Mücken- und Sonnenschutz empfehlenswert, verschiedene Abkürzungen möglich

 

 


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,7
(3)
Przemyslaw Czapczynski
12.07.2020 · Community
Tolle Strecke 🏃‍♂️🏃‍♂️🏃‍♂️🏃‍♂️⛰🤪
mehr zeigen
niedziela, 12 lipca 2020 12:59:28
Foto: Przemyslaw Czapczynski, Community
Outdoor Dan
10.06.2018 · Community
An sich ein schöner Wanderweg, jedoch teils viel über Asphalt. Ich würde den Wanderweg in zwei Etappen empfehlen. Unsere Tour habe ich in einem Video zusammengefasst, schaut gerne rein!
mehr zeigen
Zwei Tage zwei Stauseen - Bigge-Lister Wanderweg
Video: Outdoor Dan • Trekking - Bushcraft - Adventure
Konrad Friedgen
06.06.2017 · Community
Die 2. Etappe des Bigge-Lister-Weges besticht durch ihren Abwechslungsreichtum in der Streckenführung. Es geht wesentlich öfter an der Talsperre entlang, als im 1. Teilabschnitt und die Weitsichten über das Ebbegebirge und das südliche Sauerland verschönern die Route ungemein. Herausragende Highlights sind sicherlich die Besteigung des Hohen Bilsteins, die Besichtigung der Ruine Waldenburg und ganz zum Schluss der Skywalk Biggeblick. Negativ ins Gewicht fallen, wie schon bei der 1. Etappe, die ziemlich häufigen Abschnitte in denen über Asphalt gewandert wird. Aber in unmittelbarer Nähe zur Talsperre lässt sich das wahrscheinlich kaum vermeiden. Wem die vollständige Umrundung der Talsperre zu weit ist und das ganze in Tages-Rundwanderwegen erkunden will, dem stehen eine Nord-, West-, und Südroute zur Verfügung. Insgesamt ist der Bigge-Lister-Weg ein wohl gelungenes Wanderkonzept der daran beteiligten vier Kommunen. Hier ein Link zum ausführlichen und bebilderten Wanderbericht der Wehrer Watzmänner: http://www.die-wehrer-watzmaenner.de/index.php?option=com_content&view=article&id=305:bigge-lister-weg-2-etappe-eichhagen-kraghammer&catid=66:sauerland&Itemid=227
mehr zeigen
Gemacht am 21.05.2017
Blick auf die Bigge-Talsperre von der Ortschaft Alperscheid
Foto: Konrad Friedgen, Community
An der Bigge-Talsperre
Foto: Konrad Friedgen, Community
Die Bigge-Talsperre bei Haardt
Foto: Konrad Friedgen, Community
An der Burgruine Waldenburg
Foto: Konrad Friedgen, Community
Am Skywalk Bigge-Blick
Foto: Konrad Friedgen, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 10

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
45,9 km
Dauer
13:09h
Aufstieg
1231 hm
Abstieg
1231 hm
Rundtour Etappentour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.