Sprache auswählen
Community
Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

F7-Ortswanderweg Feudingen "Auf den Höhen um die Lahntalschanze"

Wanderung · Bad Laasphe · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Hans-Joachim Schmidt
  • /
    Foto: Hans-Joachim Schmidt
  • /
    Foto: Hans-Joachim Schmidt
  • /
    Foto: Hans-Joachim Schmidt
  • /
    Foto: Hans-Joachim Schmidt
  • / Blick von der Skihütte auf die Lahntalschanze
    Foto: Hans-Joachim Schmidt
  • /
    Foto: Hans-Joachim Schmidt, Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V.
  • /
    Foto: Hans-Joachim Schmidt, Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V.
  • /
    Foto: Hans-Joachim Schmidt, Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V.
  • /
    Foto: Hans-Joachim Schmidt, Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V.
  • /
    Foto: Hans-Joachim Schmidt, Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V.
  • /
    Foto: Hans-Joachim Schmidt, Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V.
m 700 600 500 400 8 6 4 2 km

Ortswanderweg F7 Feudingen führt uns über die Höhen auf naturbelassenem Weg Richtung Birkenhecke zum Karrenplatz um die Lahntalschanze des Skiclubs Rückershausen.

geöffnet
mittel
9,4 km
2:35 h
173 hm
173 hm

Der Ortswanderweg F7 führt uns um den Ort Rückershausen mit seinem herrlichen Skigebiet, den Bergkämmen Birkenhecke (Höhe 667m) und dem Weibelskopf (Höhe 630m).

Start und Ziel ist der Wanderparkplatz an der Skihütte in Rückershausen. Hier befindet sich das Skigebiet des SC Rückershausen mit der im Kreis Siegen-Wittgenstein einmaligen Wintersportanlage, bestehend aus drei Schanzen, einer Naturschanze, einer Mattenschanze und einer kleinen Sprunganlage. Der F7 führt uns über die Höhen auf einen naturbelassenen Weg in Richtung Birkenhecke zum Karrenplatz (Höhe 618m).

Im weiteren Verlauf des F7 kommen wir an der Bank „schwarze Grube“ vorbei, welche zum kurzen Verweilen einläd, und wandern anschliessend zur Kreuzgrube (Höhe 609 m). Dort bietet sich  ein herrlicher Ausblick auf Feudingen. Nun geht es bergab vorbei am Forsthaus Augustenhof mit seinen Galloway-Rindern in Richtung Weide an den Naturschutzgebieten Eltershausen und Jägerwiese vorbei. Weiter führt der F7 durch Rückershausen bis zum Zielpunkt Wanderparkplatz Skihütte Rückershausen.

Traditionell lohnt sich eine Einkehr an der Skihütte am 1. Mai sowie zum Aufstellen des Pfingsbaumes.

Autorentipp

Auf jeden Fall zu empfehlen ist die Lahntal-Mattenschatze an der Skihütte in Rückerhausen.

Traditionell lohnt sich eine Einkehr an der Skihütte am 1. Mai sowie zum Aufstellen des Pfingsbaumes.

Profilbild von Hans-Joachim Schmidt
Autor
Hans-Joachim Schmidt
Aktualisierung: 07.04.2020

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
616 m
Tiefster Punkt
443 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bitte halten Sie sich auf dem ausgeschilderten Weg auf. Der Weg ist mit dem Wegzeichen F7 gekennzeichnet.

Weitere Infos und Links

Dieser Weg wird vom SGV Oberes Lahntal Feudingen e.V. betreut und gezeichnet. Auf der Homepage des Vereins finden sich verschiedene Möglichkeiten zur Übernachtung und Einkehr.

Start

Am Wanderparkplatz der Skihütte in Rückershausen am Ende der Rückershäuser Straße (452 m)
Koordinaten:
DG
50.950908, 8.298663
GMS
50°57'03.3"N 8°17'55.2"E
UTM
32U 450735 5644599
w3w 
///wasserkraft.knöpfe.pore

Ziel

Am Wanderparkplatz der Skihütte in Rückershausen am Ende der Rückershäuser Straße

Wegbeschreibung

Der Ortswanderweg F7 führt uns um den Ort Rückershausen mit seinem herrlichen Skigebiet, den Bergkämmen Birkenhecke (Höhe 667m) und dem Weibelskopf (Höhe 630m).

Start und Ziel ist der Wanderparkplatz an der Skihütte in Rückershausen. Hier findet sich die einzige Mattenschanze in Südwestfalen. Der F7 führt uns über die Höhen auf einen naturbelassenen Weg in Richtung Birkenhecke zum Karrenplatz (Höhe 618m).

Im weiteren Verlauf des F7 kommen wir an der Bank „schwarze Grube“ vorbei, welche zum kurzen Verweilen einläd, und wandern anschliessend zur Kreuzgrube (Höhe 609 m). Dort bietet sich  ein herrlicher Ausblick auf Feudingen. Nun geht es bergab vorbei am Forsthaus Augustenhof mit seinen Galloway-Rindern in Richtung Weide an den Naturschutzgebieten Eltershausen und Jägerwiese vorbei. Weiter führt der F7 durch Rückershausen bis zum Zielpunkt Wanderparkplatz Skihütte Rückershausen.

Traditionell lohnt sich eine Einkehr an der Skihütte am 1. Mai sowie zum Aufstellen des Pfingsbaumes.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Leider ist eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht möglich.

Anfahrt

Von Feudingen aus mit dem Rad oder mit dem PKW nach Rückershausen bis an das Ende der Rückerhäuser Strasse zum Wanderparkplatz an der Skihütte. Leider ist eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht möglich.

Parken

Wanderparkplatz der Skihütte in Rückershausen am Ende der Rückershäuser Strasse

Koordinaten

DG
50.950908, 8.298663
GMS
50°57'03.3"N 8°17'55.2"E
UTM
32U 450735 5644599
w3w 
///wasserkraft.knöpfe.pore
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Festes und gut eingelaufenes Schuhwerk sowie funktionale, wetterfeste und strapazierfähige Kleidung wird ebenso wie ein mit einer kleinen Wegzehrung und einer gefüllten Trinkflasche ausgestattetem Rucksack inklusive Regenhaube empfohlen. Eine Kamera sollte natürlich ebenfalls nicht fehlen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,4 km
Dauer
2:35h
Aufstieg
173 hm
Abstieg
173 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Heilklima familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.