Sprache auswählen
Community
Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Hardtkopfsteig O3

· 1 Bewertung · Wanderung · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schmallenberger Sauerland Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf Oberkirchen
    / Blick auf Oberkirchen
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus / Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • / Hardkopfsteig O3
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus / Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • / Pfad zum Gipfelkreuz
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus / Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • / Gipefelkreuz auf der Hardt
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus / Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • / Gipfel auf der Hardt
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus / Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • / Blick auf Holthausen und Bad Fredeburg
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus / Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • / Rastplatz am Hardtkopfsteig
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus / Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • / Wandern auf dem Hardtkopfsteig
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus / Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • / Richtung Schmallenberg
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus / Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • / Weißes Kreuz
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus / Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • / Schutzhütte am Weißen Kreuz
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus / Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • / Am Weißen Kreuz
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus / Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • / Richtung Niedersorpe und Hunauturm
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus / Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • / Niedersorpe
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus / Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • / Steinbruch Knollen
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus / Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • / Steinbruch Knollen
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus / Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • / Steinbruch Knollen
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus / Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • / Steinbruch Knollen
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus / Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • / Einkehr in der Knollenhütte
    Foto: Klaus-Peter Kappest, Rothaarsteig-Verein e.V.
  • / Winkhausen im Schmallenberger Sauerland
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus / Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • / Hardtkopfsteig O3
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus / Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • / Oberkirchen im Schmallenberger Sauerland
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus / Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • / Oberkirchen
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus / Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus
  • / Oberkirchen im Hochsauerland
    Foto: Schmallenberger Sauerland Tourismus / Markus Schauerte, Schmallenberger Sauerland Tourismus
m 600 500 400 7 6 5 4 3 2 1 km

Der neue Hardtkopfsteig O3 ist ein echter Geheimtipp!
mittel
7,1 km
2:30 h
313 hm
313 hm
Der Hardtkopfsteig ist der ideale Wanderweg für echte Naturfreunde und sportliche Familien. Wandern Sie von Oberkirchens Dorfmitte bis zu Deimanns Hütte ausschließlich über Naturpfade in einer echten Bilderbuchlandschaft. Auf dem Hardtkopf erwartet Sie ein neues Gipfelkreuz mit Aussicht über das Schmallenberger Sauerland. Auch die Aussicht vom Bildstock auf dem Hardtrücken ist auf der Tour sehr zu empfehlen. 

Autorentipp

Das wichtigste beim Wandern ist das Ankommen. Wie wäre es also mit einer gemütlichen Einkehr während der Wanderung. 

Knollenhütte Winkhausen | Kontakt über Hotel Deimann, Tel.: 0 29 75 / 81 0 | Aktuell Öffnungszeiten finden Sie hier.

Profilbild von Gästeinformation Schmallenberger Sauerland
Autor
Gästeinformation Schmallenberger Sauerland
Aktualisierung: 30.09.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
658 m
Tiefster Punkt
430 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bitte tragen Sie festes Schuhwerk & denken Sie an reichlich Flüssigkeit in Ihrem Gepäck.

Weitere Infos und Links

Gastronomie in Oberkirchen:

Landhotel Gasthof Schütte |  Eggeweg 2 | Tel.: 0 29 75 / 82 0

Gasthof Droste | Alte Poststraße 20 | Tel.: 0 29 75 / 34 9

Gasthof Vogtei | Alte Poststraße 7 | Tel.: 0 29 75 / 20 3

Café Knusperhaus | Kirchstraße 2 | Tel.: 0 29 75 / 80 08 1

Gasthaus Lennemühle | Alte Poststraße 15 | Tel.: 0 29 75 / 80 93 05 0

 

Gastronomie auf der Strecke:

Knollenhütte Winkhausen | Kontakt über Hotel Deimann, Tel.: 0 29 75 / 81 0

 

Weitere Restaurants, Unterkünfte und Aktivmöglichkeiten im Schmallenberger Sauerland finde Sie hier.

Start

Oberkirchen Dorfmitte (429 m)
Koordinaten:
DG
51.158638, 8.373127
GMS
51°09'31.1"N 8°22'23.3"E
UTM
32U 456162 5667653
w3w 
///eines.ölbild.fahrten

Ziel

Oberkirchen Dorfmitte

Wegbeschreibung

Der Wanderweg ist sehr gut beschildert. Folgen Sie stets dem Wanderzeichen O3.

Die Wanderung startet am großen Wegweiser in der Ortsmitte von Oberkirchen (an der Sparkasse). Wir überqueren den Zebrastreifen, halten uns rechts und wenden uns mit dem „Hardtweg“ links bergan. Der Weg führt uns bis an den Waldrand. Dort gehen wir rechts/geradeaus den kleinen Pfad hoch, überqueren 2 x den Wanderweg und folgen jeweils dem Pfad bergan. Am dritten Wanderweg wenden wir uns links und direkt wieder rechts und gehen mit dem Pfad bis zum Gipfelkreuz auf dem Hardtkopf. Vom Gipfel führt der Weg über einen Pfad bergab. An einer Kreuzung (kleiner Abstecher möglich) mit Aussicht auf Holthausen und Bad Fredeburg führt uns der Weg links bergab.

Abstecher: Wenn wir an dieser Kreuzung geradeaus gehen, kommen wir nach wenigen Metern an ein Kreuz mit Bank. Nach einer Pause gehen wir zurück zur Kreuzung und folgen dem ausgezeichneten Wanderweg (rechts bergab).

Wir überqueren den nächsten Wanderweg und gehen mit dem Pfad bergab. An einer Bank mit Hinweisschild wenden wir uns rechts und am Wegende links. An der nächsten Kreuzung wandern wir rechts und auf dem Asphaltweg geradeaus, vorbei am weißen Kreuz mit Schutzhütte. Nach einigen Metern biegen wir links in einen Weg ein. Hier stoßen wir zusätzlich auf das schwarze Wanderzeichen der Rothaarsteigspur „Sorper Panoramapfad“. Der Weg führt uns nach einiger Zeit bergan. Oben angekommen gehen wir links und folgen dem Pfad durch den Steinbauch „Knollen“. Hinter dem Steinbruch überqueren wir wieder den Wanderweg und folgen dem Pfad bergab. Nach einiger Zeit erreichen wir die Knollenhütte. Diese ist bei guter Witterung an den Wochenenden und an Feiertagen zur Einkehr geöffnet.

An der Hütte wandern wir links weiter. Der Weg führt uns zurück in Richtung Oberkirchen. An der nächsten Möglichkeit gehen wir geradeaus, bleiben danach auf dem Weg und wandern mit dem nächsten Weg rechts. In einer Kurve führt uns der Wanderweg links leicht ansteigend. Am Wegende mit Blick auf Oberkirchen gehen wir nach links. Nach einigen Metern führt uns der Weg rechts zurück ins Dorf zu unserem Ausgangspunkt.

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Oberkirchen erreichen Sie mit der Buslinie S 40. Die Haltestelle "Kirche" befindet sich direkt am Startpunkt der Wanderroute.

zur Fahrplanauskunft: www.rlg-online.de

Mit der Schmallenberger Sauerland Card fahren Sie in der Region kostenlos mit Bus und Bahn.

Anfahrt

Oberkirchens Dorfmitte liegt direkt an den B236 zwischen der Kirche und dem Landgasthof Schütte. 

Parken

In der Dorfmitte von Oberkirchen, stehen auf dem Wanderparkplatz begrenzte Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Weitere Parkplätze finden Sie im Bereich der Schützenhalle in der Schützenstraße.

Koordinaten

DG
51.158638, 8.373127
GMS
51°09'31.1"N 8°22'23.3"E
UTM
32U 456162 5667653
w3w 
///eines.ölbild.fahrten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Schmallenberger Sauerland 1 : 25.000

Ausrüstung

Wir empfehlen die Wanderkarte Schmallenberger Sauerland im Maßstab 1:25.000.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Profilbild
Nette Wu.
18.09.2020 · Community
Sehr schöne Wanderung, auf der ersten Hälfte mit hohem Pfadanteil. Besonders gut hat uns der Steinbruch gefallen.
mehr zeigen
Gemacht am 13.09.2020
Foto: Nette Wu., Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,1 km
Dauer
2:30h
Aufstieg
313 hm
Abstieg
313 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Geheimtipp Gipfel-Tour Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.