Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

ÖPNV-Tour: Auf dem Rothaarsteig von Burbach-Würgendorf nach Haiger

Wanderung · Lahn-Dill-Kreis
Verantwortlich für diesen Inhalt
Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Zwei Wanderer mit Rucksack in der Abendsonne am Rothaarsteig
    / Zwei Wanderer mit Rucksack in der Abendsonne am Rothaarsteig
    Foto: Katharina Schwake, Rothaarsteigverein e.V. / Kappest
Karte / ÖPNV-Tour: Auf dem Rothaarsteig von Burbach-Würgendorf nach Haiger
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 Rodenbach

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland

Natur pur erleben Sie auf Ihrer Wanderung von Burbach-Würgendorf nach Haiger. Eine absolute Besonderheit ist die 220 Jahre alte Lucaseiche, die als Naturdenkmal geschützt ist.

mittel
18,9 km
5:07 h
252 hm
391 hm

Startpunkt der Wanderung ist der Bahnhof in Burbach-Würgendorf. Wenige Schritte vom Bahnhof entfernt verläuft die Westerwaldvariante des Rothaarsteig. In Richtung Norden führt der Weg über das Sinnerhöfchen zur Kalteiche. Vorbei an einer riesigen, ehemaligen Kyrill-Fläche gelangen Sie zu dem Punkt, an dem sich der Rothaarsteig teilt. Sie wechseln nun in Richtung Süden auf die Dillvariante des Rothaarsteig und gelangen zur Lucaseiche. Der ca. 220 Jahre alte Baum ist als Naturdenkmal geschützt und bietet Platz zum Rasten. Nachdem Sie das Forsthaus Steinbach passiert haben, geht es hinab nach Rodenbach. Hier besteht die Möglichkeit zur Heimreise. Wer noch nicht genug hat geht weiter und verlässt den Rothaarsteig am Ortsrand von Rodenbach um über den Zugangsweg Haiger-Nord nach Süden bis zum Bahnhof Haiger zu wandern.

Autorentipp

  • Lucaseiche: 220 Jahre altes Naturdenkmal
outdooractive.com User
Autor
Katharina Schwake
Aktualisierung: 31.10.2018

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
574 m
Tiefster Punkt
258 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Informationen zu den Rettungstafeln am Rothaarsteig

Meist verlaufen Wanderwege abseits von Ortschaften und Siedlungen und jeder Wanderer hat sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, was wohl wäre, wenn es jetzt zu einem Notfall kommt. Wie kann ich hier gefunden werden? Wo bin ich überhaupt? Kann mich der Rettungsdienst erreichen?

Im Ernstfall muss es aber schnell gehen! Daher ist der Rothaarsteig durchgehend mit sogenannten Rettungsschildern ausgestattet. Auf den grün-weißen Plaketten, die an den Pfosten der Wegweiser angebracht sind, befindet sich eine Nummer, die Sie beim Absetzen Ihres Notrufes durchgeben müssen. Damit wissen die Rettungskräfte genau, wo Sie sich befinden und wertvolle Zeit kann eingespart werden.

Ausrüstung

Der Rothaarsteig führt über zahlreiche naturnahe Pfade abseits land- und forstwirtschaftlicher Wege. Daher ist wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk ein Muss für jede Wanderung. Wir möchten nämlich, dass Sie nicht nur „trocken” sondern auch „guten” Fußes den „Weg der Sinne” erleben.

Damit Sie für Ihre Wanderung auf dem Rothaarsteig gut ausgerüstet sind, haben wir online für Sie in unserem Rothaarsteig WanderLaden schönes, praktisches Wanderzubehör zusammengestellt. Hier finden Sie z.B. Wanderequipment und -bekleidung von unserem Premiumpartner Tatonka aber auch viele ausgefallene Ideen für daheim und unterwegs.

Schauen Sie einmal online unter shop.rothaarsteig.de vorbei. Bestimmt ist auch für Sie etwas passendes dabei!

Falls Sie bereits beim Kauf Ihrer Wanderausrüstung ein wenig Rothaarsteig-Flair spüren möchten, besuchen Sie doch eine der Karstadt Sports Filialen in Köln, Dortmund, Düsseldorf, Essen oder Münster. Hier können Sie ein Stück Rothaarsteig "live und in Farbe" erleben. 

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecke:

 

Weitere Informationen zum Rothaarsteig erhalten Sie auf www.rothaarsteig.de sowie telefonisch an der kostenlosen Service-Hotline unter +49 2974 / 499 4163.

Start

Bahnhof Burbach Würgendorf (415 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.760130, 8.141872
UTM
32U 439475 5623502

Ziel

Bahnhof Haiger

Wegbeschreibung

Bahnhof Burbach-Würgendorf - Sinnerhöfachen - Kalteiche - Lucaseiche - Forsthaus Steinbach - Haiger-Rodenbach - Haiger

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Sie reisen entweder mit dem PKW oder mit der Bahn bis zum Bahnhof Haiger. Von dort aus nehmen Sie die RB 96 in Richtung Würgendorf. Sie erreichen den Bahnhof Würgendorf innerhalb von 15 Min und starten von dort aus Ihre Wanderung.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kartenempfehlungen des Autors


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
18,9 km
Dauer
5:07 h
Aufstieg
252 hm
Abstieg
391 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.