Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Orlebachtal - Naturerlebnisweg zwischen Balve und Sorpesee

· 3 Bewertungen · Wanderung · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Arbeitsgemeinschaft Biologischer Umweltschutz im Kreis Soest e.V Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Michael Breitsprecher, Arbeitsgemeinschaft Biologischer Umweltschutz im Kreis Soest e.V
m 500 400 300 200 6 5 4 3 2 1 km
Der Orlebach hat eines der schönsten Mäandertäler weit und breit geschaffen. Neben dieser naturkundlichen Besonderheit bietet die Tour mit der Luisenhütte, dem Wasserschloss Wocklum und der Balver Höhle auch historisch-kulturelle Höhepunkte.
leicht
6,3 km
1:43 h
135 hm
135 hm
Im Naturschutzgebiet Orlebachtal sind viele an Fließgewässer angepasste Tierarten zu Hause. Im Bach leben Bachneunauge und Groppe. Gebirgsstelze, Wasseramsel und Eisvogel gehen auf die Jagd. Die Zweigestreifte Quelljungfer und die Blauflügel-Prachtlibelle sind auf das saubere und sauerstoffreiche Wasser des Orlebachs angewiesen. An den nährstoffarmen Hängen des Bachtals wachsen das Kleine Habichtskraut, Ruchgras und Blutwurz, während im Bach selbst der Wasserhahnenfuß flutet.

Autorentipp

Im Frühjahr, wenn die bachbegleitenden Bäume noch nicht ausgeschlagen haben und die Wiese noch niedrig steht, sieht man die Mäanderschlingen des Orlebachs besser als im Sommer.
Profilbild von Michael Breitsprecher
Autor
Michael Breitsprecher
Aktualisierung: 26.08.2016
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
346 m
Tiefster Punkt
224 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Wanderparkplatz nahe der Luisenhütte Wocklum (229 m)
Koordinaten:
DG
51.337054, 7.882880
GMS
51°20'13.4"N 7°52'58.4"E
UTM
32U 422182 5687900
w3w 
///einstufen.arbeitsstunden.auftreten

Ziel

Wanderparkplatz nahe der Luisenhütte Wocklum

Wegbeschreibung

Vom Wanderparkplatz aus führt der Weg bald in Richtung Osten eine Lindenallee entlang, vorbei am Wasserschloss Wocklum, über den zugehörigen Gutshof und die groß angelegte Reitanlage. Gleich hinter dem letzten Turnierplatz beginnt das Mäandertal des Orlebachs. Dahinter geht es über schmale Straßen in den Ort Mellen hinein. Nach dem Ortsausgang führt der Weg durch den Wald über den Burgberg zurück zur Luisenhütte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Vom Bahnhof Balve fährt die Buslinie 132 in Richtung Fröndenberg. Von der Haltestelle "Helle" sind es etwa vier Minuten Fußweg bis zur Luisenhütte Wocklum.

Anfahrt

Adresse für Navigation: Wocklumer Hammer  58802 Balve
GPS (UTM): 32 U 422173, 5687899
Google-Koordinaten: 51.336961, 7.882775

Parken

Nahe der Luisenhütte Wocklum befindet sich ein Wanderparkplatz.

Koordinaten

DG
51.337054, 7.882880
GMS
51°20'13.4"N 7°52'58.4"E
UTM
32U 422182 5687900
w3w 
///einstufen.arbeitsstunden.auftreten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,3
(3)
Gilbert Wolff
19.07.2020 · Community
Wir sind anders herum gestartet, als die Beschreibung empfohlen hat, und sind im nach hinein froh darüber. Angefangen mit dem dunkleren Teil der Tour, durch den Wald, in dem es bedingt durch die letzten Regenfälle auch recht matschig war, hatten wir so auch direkt die größte Steigung hinter uns, und konnten den schöneren Teil mit der besseren Fernsicht durch die Felder und Wiesen in der zweiten Hälfte genießen. Das Cafe in der Luisenhütte kann man wenn man von dem Parkplatz dort in der Nähe startet auf jeden Fall auch gut noch nach dem Spaziergang besuchen.
mehr zeigen
Sonntag, 19. Juli 2020 15:46:56
Foto: Gilbert Wolff, Community
Sonntag, 19. Juli 2020 15:47:43
Foto: Gilbert Wolff, Community
Sonntag, 19. Juli 2020 15:47:52
Foto: Gilbert Wolff, Community
Sonntag, 19. Juli 2020 15:48:31
Foto: Gilbert Wolff, Community
Sonntag, 19. Juli 2020 15:48:53
Foto: Gilbert Wolff, Community
Birgit Brosowski
03.05.2020 · Community
Sonntag, 3. Mai 2020, 16:27 Uhr
Foto: Birgit Brosowski, Community
Sonntag, 3. Mai 2020, 16:27 Uhr
Foto: Birgit Brosowski, Community
Sonntag, 3. Mai 2020, 16:27 Uhr
Foto: Birgit Brosowski, Community
Sonntag, 3. Mai 2020, 16:27 Uhr
Foto: Birgit Brosowski, Community

Fotos von anderen

Sonntag, 19. Juli 2020 15:46:56
Sonntag, 19. Juli 2020 15:47:43
Sonntag, 19. Juli 2020 15:47:52
Sonntag, 19. Juli 2020 15:48:31
+ 5

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,3 km
Dauer
1:43h
Aufstieg
135 hm
Abstieg
135 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.