Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Rundwanderweg Hachen

(5) Wanderung • Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sauerland-Tourismus e.V.
  • Ehrenmal
    / Ehrenmal
    Foto: Barbara Geuecke, Sauerland-Tourismus e.V.
  • Samstag, 12. August 2017 17:38:56
    / Samstag, 12. August 2017 17:38:56
    Foto: Tanja Henkhaus, Community
  • Dienstag, 1. November 2016 19:48:51
    / Dienstag, 1. November 2016 19:48:51
    Foto: Claudia Martin, Community
  • Dienstag, 1. November 2016 19:49:04
    / Dienstag, 1. November 2016 19:49:04
    Foto: Claudia Martin, Community
  • Aussicht auf Hachen
    / Aussicht auf Hachen
    Foto: Ann Kathrin Meier, Sauerland-Tourismus e.V.
Karte / Rundwanderweg Hachen
0 150 300 450 600 m km 1 2 3 4 5 6 7

Rundwanderweg im Hachener Gebirge

mittel
7,4 km
2:30 h
237 hm
237 hm

Von der Burgruine zum heiligen Laurentius von Enkhausen

Autorentipp

Von der Burgruine haben Sie einen schönen Blick auf Hachen.

outdooractive.com User
Autor
Ann Kathrin Meier
Aktualisierung: 04.04.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
383 m
201 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Rucksackverpflegung

Weitere Infos und Links

Burgruine Hachen
Laurentiuskapelle

Start

Sundern-Hachen, gegenüber der Kirche (201 hm)
Koordinaten:
Geographisch
51.378550, 7.982509
UTM
32U 429186 5692413

Ziel

Sundern-Hachen, gegenüber der Kirche

Wegbeschreibung

Ihr Startpunkt dieser schönen Tour ist gegenüber der Kirche in Hachen. Sie folgen dem Wegezeichen H2. Vom Parkplatz gehen Sie über die Brücke und biegen rechts in die Burgstraße ein. Diese Straße bringt Sie hinauf zur Burgruine und zum Ehrenmal. Von hier oben haben Sie einen schönen Blick auf Hachen. Nun geht es auf gleichem Weg wieder zurück. Sie halten sich ab dem Teerweg links und erreichen die Siepenstraße, die zur Sauerlandklinik führt. An der Klinik vorbei geht die Straße am Marienbildnis in einen Waldweg über. Rechts im Wald sind die Klippen des Mittelberges zu sehen. Der Asbecker Bach begleitet Sie und bald wird es etwas anstrengender, es geht bergan. Der Bach bildet auf der linken Seite ein wunderschönes Siepen, welches mit kanadischen Hemlocktannen bewachsen ist. Kommt man zur Haarnadelkurve, hat man das "Schlimmste" geschafft. Über eine Kyrillfläche mit herrlicher Aussicht gelangen Sie zu einer Weggabelung. Hier geht es 30m nach rechts, bevor Sie nach links abbiegen. Bald haben Sie die kleine Kapelle des hl. Laurentius von Enkhausen erreicht. Hier gehen Sie nun halb links weiter und kommen zu einer Wiese mit Aussicht auf Enkhausen und Stemel und weiter hinten auf Langscheid. Bald führt der Weg zu einem Pfad unter hohen Fichten und am Hang des Rülsterbergs geht es wieder in  Tal nach Hachen, zum Ausgangspunkt Ihrer Wanderung zurück.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Ab Bahnhof Neheim-Hüsten besteht eine regelmäßige Busverbindung nach Hachen.

Anfahrt

1) Aus Richtung Dortmund / Münster Über die A 44 Dortmund – Kassel bis Kreuz Werl, dann A 445 Richtung Arnsberg bis Abfahrt Hüsten / Sundern, über die B 229 nach Hachen

2) Aus Richtung Kassel Über die A 44 Kassel - Dortmund bis Kreuz Werl, dann weiter wie unter Variante 1 beschrieben.

3) Aus Richtung Köln Über die A 4 Köln - Olpe bis Kreuz Olpe, auf die A 45 Dortmund - Frankfurt in Richtung Dortmund bis Abfahrt Olpe, über Attendorn, Finnentrop, Rönkhausen, Allendorf nach Sundern, hier Richtung Neheim-Hüsten

4) Aus Richtung Frankfurt Über die A 45 Frankfurt - Dortmund bis Abfahrt Olpe, dann weiter wie unter Variante 3 beschrieben.

Parken

Parkplatz gegenüber der Kirche in Hachen

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Sundern am Sorpesee, erhältlich im Büro der Stadtmarketing Sundern eG, Tel: 02933/979590

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (5)

Jessica Hoffmann
05.11.2018
Ganz schöne Tour, Stellenweise sehr beschwerlich, teilweise kommt man vom Weg ab, wenig Spaziergänger.
Bewertung

Dirk Dürrschmid
08.04.2018
Sehr schöne kleine Tour. Der Sturm hat einige Schäden verursacht jedoch kann man die Strecke mit ein wenig klettern komplett gehen.
Bewertung
Sonntag, 8. April 2018, 21:10 Uhr
Sonntag, 8. April 2018, 21:10 Uhr
Foto: Dirk Dürrschmid, Community
Sonntag, 8. April 2018, 21:10 Uhr
Sonntag, 8. April 2018, 21:10 Uhr
Foto: Dirk Dürrschmid, Community
Sonntag, 8. April 2018, 21:10 Uhr
Sonntag, 8. April 2018, 21:10 Uhr
Foto: Dirk Dürrschmid, Community

Tanja Henkhaus
12.08.2017
Bewertung
Samstag, 12. August 2017 17:38:56
Samstag, 12. August 2017 17:38:56
Foto: Tanja Henkhaus, Community

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,4 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
237 hm
Abstieg
237 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.