Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Winterwandern

Rund um Küstelberg: Winterwanderung auf dem Sauerland-Höhenflug

Winterwandern · Sauerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sauerland-Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Eiskristalle
    / Eiskristalle
    Foto: Kerstin Berens, Sauerland-Tourismus e.V.
m 900 800 700 600 5 4 3 2 1 km

Ein geschobener Wanderweg, der zwar nur auf einem kurzen Stück dem Sauerland-Höhenflug folgt, aber dennoch ein herrliches Wandervergnügen rund um Küstelberg verspricht.
leicht
5,1 km
2:20 h
77 hm
77 hm
outdooractive.com User
Autor
Kerstin Berens
Aktualisierung: 06.08.2018

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
667 m
Tiefster Punkt
593 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.sauerland-hoehenflug.de

Service- und Buchungshotline des Sauerland-Höhenfluges: 02974 / 202199

Start

Küstelberg am Wanderportal in der Dorfmitte (660 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.223006, 8.604193
UTM
32U 472359 5674698

Ziel

Küstelberg am Wanderportal in der Dorfmitte

Wegbeschreibung

Die Strecke startet im Höhenort Küstelberg am Dorfplatz. Hier befindet sich neben der Bushaltestelle auch eine imposante, rund 500 Jahre alte Linde, die ein Art Wahrzeichen des Ortes ist. Küstelberg ist der höchstgelegene Ortsteil der Stadt Medebach und wurde erstmals im Jahre 1177 erwähnt. Folgen Sie auf Ihrer Wanderung zuerst dem Sauerland-Höhenflug in Richtung Medelon. Kurz nach dem Ort befindet sich die Quelle des Flusses Orke, dessen Tal sie noch durchwandert werden. 

Sie verlassen direkt am Ortsende schon den Sauerland-Höhenflug und wandern rechts auf einem nicht markierten Verbindungsweg in das Orketal. Die Wälder im oberen Bereich der Orke stehen unter Naturschutz. Das Naturschutzgebiet Waldreservat Glindfeld zeichnet sich durch ausgedehnte Buchenwälder unterschiedlichsten Alters aus, dazwischen erstrecken sich Auwälder und natürliche Fließgewässerabschnitte.

Nachdem Sie eines dieser Bäche überquert haben, folgen Sie für weiteren 850 m den Weg und biegen dann scharf rechts ab. Nach weiteren 430 m stoßen Sie auf den Wanderweg E1, der entlang der Orke wieder zurück bis kurz unterhalb die Orkequelle führt. Wer mag kann noch eine Rund um den Ort anschließen: Dazu folgen Sie der Straße Am Sonnenhang, überqueren die Winterberger Straße und treffen nun auf den Rothaarsteig. Nach dem Windkraftwerk biegen Sie rechts ab. Über den K3 geht es am Ortsrand zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

In Küstelberg:   Genau auf der Kreuzung von Sauerland-Höhenflug und der Winterberger Straße (L 740) liegt die Haltestelle Küstelberg. Von hier aus kann man den ÖPNV Richtung Medebach (S30), Brilon (S30), Düdinghausen (R48) und Winterberg (R48) nutzen. Ein idealer Einstieg in den Wanderweg!

Anfahrt

Küstelberg:  Küstelberg wird aus Winterberg kommend über die B480 und die L740 erreicht. Parkplätze befinden sich direkt an dem Wanderportal an der Winterbergerstr. 4.

Parken

In Küstelberg:  Parkplätze befinden sich direkt an dem Wanderportal an der Winterbergerstr. 4. GoogleMaps-Koordinate: 51.222851,8.603973
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Bei Winterwanderungen ist die Mitnahme eines Handys besonders wichtig. Festes Schuhwerk und warme Kleidung sollte selbstverständlich sein.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,1 km
Dauer
2:20h
Aufstieg
77 hm
Abstieg
77 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.