Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here
Embed
Fitness
Cycling

Große Möhnesee-Tour

· 1 review · Cycling · Sauerland
Responsible for this content
Sauerland-Tourismus e.V. Verified partner  Explorers Choice 
  • Ausflug mit dem E-Mountainbikes durch den Wald
    / Ausflug mit dem E-Mountainbikes durch den Wald
    Photo: Sabrinity, Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Die aus Bruchsteinen erbaute Staumauer ist die Hauptattraktion des Möhnesees.
    Photo: Sabrinity, Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Auf der Tour lohnt es sich Fotos an der Kanzelbrücke zu machen.
    Photo: Sabrinity, Sauerland-Tourismus e.V.
  • / Ein Auflug am Möhnesee über die Kanzelbrücke
    Photo: Sabrinity, Sauerland-Tourismus e.V.
0 150 300 450 600 m km 5 10 15 20 25 30 Möhneseeschifffahrt GmbH

Die große Möhnesee-Tour verbindet Felder und Wiesen mit dem Möhnesee und dem Arnsberger Wald. Unterwegs sind u.a. die imposante Staumauer und das ehemalige Jagdschloss Sankt Meinolf zu bestaunen. 

moderate
34.6 km
2:20 h
517 m
519 m

So bringt sie den Radfahrern die drei Landschaftselemente näher, die die Gemeinde Möhnesee prägen: Wiesen, Wasser und Wald. Der Möhnesee erstreckt sich in Ost-West-Richtung über eine Länge von ca. 10 km durch das Möhnetal. Entlang des Nordufers findet man viele Restaurants und touristische Einrichtungen. Der südliche Teil des Sees steht zum Teil unter Naturschutz und ist ein bedeutender Brut- und Rastplatz für viele Arten von Wasservögeln.

Die Tour ist Teil des touristischen Radwegenetzes am Möhnesee und ist komplett ausgeschildert. Der Einstieg ist überall möglich, das Haus des Gastes in Körbecke bietet sich an, nicht zuletzt wegen der kostenlosen Parkplätze.

Westwärts geht es zunächst vorbei an der Staumauer und durch den Ortsteil Günne. Auf der Tour fahren Sie entlang des Hevearms über die Hevebrücke bis zum „Torhaus“. Am ehemaligen Jagdschloss St. Meinolf fahren Sie vorbei nach Wilhelmsruh. Hier teilt sich die Strecke. Die Radtour führt über die Forststraße Richtung Norden weiter. Für sportliche, geübte Radfahrer bietet sich die alternative Strecke über Waldwege mit einigen Steigungen und teilweise steilen Abfahrten an.

An der Kanzelbrücke stoßen beide Streckenführungen wieder zusammen. Über Völlinghausen, Wamel und Echtrop geht es dann wieder zurück zum Ausgangsort Körbecke.

Author’s recommendation

Möhneseeschifffahrt ab Staumauer, Besuch des Wildparks in Völlinghausen, romantische Kanzelbrücke

outdooractive.com User
Author

Sauerland-Radwelt e. V.

Updated: January 17, 2020

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
307 m
Lowest point
179 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

In der gesamten Region (Kreis Soest, Hochsauerlandkreis, Märkischer Kreis, Kreis Olpe und Kreis Siegen-Wittgenstein) ist ein Rettungspunktsystem installiert. Rettungspunkte finden Sie unter anderem auf den Informationstafeln der Knotenpunkte des Radnetzes Südwestfalen.

Tips, hints and links

http://www.moehnesee.de/

http://www.liz.de

Start

Körbecke (242 m)
Coordinates:
Geographic
51.497930, 8.130070
UTM
32U 439613 5705557

Destination

Körbecke

Turn-by-turn directions

Wir beginnen unsere Tour am Parkplatz des Haus des Gastes (Küerbiker Straße 1, 59519 Möhnesee) und halten uns rechts Richtung "Am Daiwesweg", welchem wir auchnach dem Ortsausgang Körbecke folgen. Entlang des Feldweges ergeben sich tolle Weitsichten auf den Möhnesee. Nach Querung der B229 radeln wir nach einigen Metern bergab zum Haus Delecke und anschließend rechts entlang des Seeufers. Nach wenigen Metern erreichen wir die Staumauer. Schiebend genießen wir den Ausblick von diesem imposanten Bauwerk und fahren schließlich das Südufer des Möhnesees entlang bis zum Hevedamm und weiter Richtung Torhaus. Der Tour durch den Wald folgend lassen wir die Ortschaft Wilhelmsruh hinter uns und halten uns links Richtung Kanzelbrücke. Es geht weiter am Nordufer des Sees entlang über Wamel und rechts abauf die ehemalige Pengel-Anton-Route. Oberhalb von Stockum folgen wir dem Stockumer Weg bis zum Ausgangspunkt der Tour.Knotenpunkte: 66 - 75 - 74 - 73 - 68 - 69 - 66

Note


all notes on protected areas

Parking

Das Haus des Gastes in Körbecke bietet kostenlosen Parkplätze.

Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

BVA Radwandern im Kreis Soest (mit Knotenpunktsystem) 1:50.000: 7,95 €

Wanderkarte Arnsberg – Möhnesee 1:25.000: 6,95 €

Booklet Möhnesee, Radfahren und Wandern, Standpunktverlag: 4,90 €

Bestellung über: info@moehnesee.de

(zzgl. 3,00 € Verpackung und Versand)

                                                                 


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

4.0
(1)
Matthias Timm
August 01, 2018 · Community
Schöne Tour,könnte länger sein.
show more
Mittwoch, 1. August 2018, 14:06 Uhr
Photo: Matthias Timm, Community
Mittwoch, 1. August 2018, 14:06 Uhr
Photo: Matthias Timm, Community
Mittwoch, 1. August 2018, 14:06 Uhr
Photo: Matthias Timm, Community
Mittwoch, 1. August 2018, 14:07 Uhr
Photo: Matthias Timm, Community
Mittwoch, 1. August 2018, 14:07 Uhr
Photo: Matthias Timm, Community
Mittwoch, 1. August 2018, 14:07 Uhr
Photo: Matthias Timm, Community

Photos of others

+ 2

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
34.6 km
Duration
2:20 h
Ascent
517 m
Descent
519 m
Loop Scenic With refreshment stops Cultural/historical value Botanical highlights

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.