Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here
Embed
Fitness
Long distance hiking trail

Plackweg

Long distance hiking trail · Ruhr area
Responsible for this content
Outdooractive Editors Verified partner 
  • Wehrgang am Schloss Hohenlimburg.
    / Wehrgang am Schloss Hohenlimburg.
    Photo: Frank Vincentz (GNU-Lizenz für freie Dokumentation), Outdooractive Editors
  • / Torbögen am Schloss Hohenlimburg.
    Photo: Frank Vincentz (GNU-Lizenz für freie Dokumentation), Outdooractive Editors
  • / Das Hauptgebäude von Schloss Hohenlimburg.
    Photo: Frank Vincentz (GNU-Lizenz für freie Dokumentation), Outdooractive Editors
  • /
    Photo: Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
    Photo: Sauerland-Tourismus e.V.
  • /
  • / Die Burg Altena.
    Photo: Asio otus (GNU-Lizenz für freie Dokumentation), Märkischer Kreis
  • / Die Diemeltalsperre.
    Photo: JSteinhardt (GNU-Lizenz für freie Dokumentation), Outdooractive Editors
  • / Blick auf die Diemeltalsperre.
    Photo: Nawi112 (GNU-Lizenz für freie Dokumentation), Outdooractive Editors
  • / Blick auf Burg Altena.
    Photo: Dr. Gregor Schmitz (Creative-Commons-Lizenz Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 2.0 Deutschland), Märkischer Kreis
m 800 700 600 500 400 300 200 100 140 120 100 80 60 40 20 km Kloster Wedinghausen Diemeltalsperre SGV-Ehrenmal Lörmecke-Turm Reckenhöhle Altena

Schon die Römer nutzten den Plackweg, um ihre Waren durch den Arnsberger Wald zu transportieren. Noch heute können wir auf dem vom Sauerländischen Gebirgsverein betreuten Wanderweg Spuren des alten Handelsweges erkennen. Er führt über weite Strecken auf dem bis zu 581 m hohen Kamm der Plackweghöhe und hält daher einige herausfordernde Anstiege für uns bereit - für die wir aber mit herrlichen Aussichten, beeindruckenden Burgen, großen Höhlen und geheimnisvollen Klöstern belohnt werden.
difficult
140.6 km
39:00 h
3773 m
3558 m
Der Plackweg beginnt im Hagener Stadtteil Delstern und führt an Holthausen vorbei in den Wald hinauf. Wir passieren das Schloss Hohenlimburg und wandern dann oberhalb der langgezogenen Ortschaft Nahmer nach Nahmen Hasen. Anschließend sind über Nachrodt-Wiblingwerde mehrere kräftige Anstiege zu bewältigen, bis wir in Altena hinabsteigen, um die Lenne zu überqueren und die Burg Altena zu besichtigen. Nun geht es wieder bergan, durch Nettenscheid und entlang des Kamms auf den Großen Attig hinauf. Vorbei am SGV-Ehrenmal setzt sich das Auf und Ab weiter fort. Bei Leveringhausen lichtet sich kurz der Wald, hat uns aber bald wieder fest im Griff und wir wandern unter schattenspendenden Bäumeen über den Gremberg und um den Steinradeberg herum. Anschließend gehen wir in das Hönnetal hinab und durchqueren die Ortschaften Sanssouci sowie Volkringhausen - erstere hat mit dem Schloss in Potsdam nichts zu tun. Entlang der Hönne befinden sich zahlreichen spannende Höhlen, die wir uns gerne ansehen können. Durch Eisborn, Herdringen (das Kloster Oelinghausen liegt kurz vor dem Ortsteil) und Müschede erreichen wir die sehenswerte Stadt Arnsberg, die zwischen zwei weiten Schleifen der Ruhr angelegt worden ist. Wir wandern im riesigen, von kleinen Bächen durchzogenen, Arnsberger Wald über Hirschberg nach Brilon. Von hier aus geht es nach Messinghausen und Helminghausen an der Diemeltalsperre, dem Zielpunkt unserer Tour.
outdooractive.com User
Author
Matthias Stiel
Updated: February 20, 2014

Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
576 m
Lowest point
126 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Hagen-Delstern (127 m)
Coordinates:
Geographic
51.340270, 7.511930
UTM
32U 396350 5688716

Destination

Helminghausen

Turn-by-turn directions

Hagen-Delstern - Schloss Hohenlimburg - Nahmen - Wiblingwerde - Altena - Kohlberg SGV-Ehrenmal - Hönnetal - Schloss Herdringen - Arnsberg - Lattenberg - Hirschberg - Stimmstamm - Eßhof - Brilon - Messinghausen - Marsberg-Helminghausen/Diemeltalsperre

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit dem Zug zum Hauptbahnhof Hagen, weiter mit dem Bus 510 zur Haltestelle Delstern, Hagen (Westf)

Getting there

A45 bis Ausfahrt 12 Hagen Süd, weiter auf der Landesstraßen in Richtung Breckerfeld

Parking

In Hagen-Delstern
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Freizeitkarten des Landesvermessungsamtes Nordrhein-Westfalen, Maßstab 1:50.000: Blatt 14 Ruhrgebiet (Ost); Blatt 15 Naturparke Arnsberger Wald, Homert; Blatt 16 Mittleres Diemeltal, Warburger Börde


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Difficulty
difficult
Distance
140.6 km
Duration
39:00h
Ascent
3773 m
Descent
3558 m
In and out Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Cultural/historical value Geological highlights Botanical highlights Faunistic highlights

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.