Kies aan taal
Community
Delen
FFH Gebiet Apollmicke-Einsiedelei

Beoordeling

Wanderung: Einsiedelei

Details

Siegerland Wittgenstein

22.04.2011 · Community
Diesen Rundweg haben wir heute in etwas abgewandelter Form begangen. Achtung : Die Wegkenzeichnung 502 sucht man vergebens. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen ersteinmal vom Wanderparkplatz die A1 Richtung Apollmicke zu gehen. Von dort aus sind wir der A1 noch Richtung Rahrbach gefolgt. Oben angekommen belohnte uns ein schöner Blick weit über das Land. An der Schutzhütte haben wir dann zu Mittag gegessen und sind dann vom vorgegeben Weg ( A1 ) abgewichen Richtung Rahrbacher Kreuz. Weiter ging es Bergab nach Rahrbach wo wir im Hotel Rahrbacher Hof rasteten um unseren Hunden eine Pause zu gönnen und wir ein kühles Pils genossen haben. Alsdann bestiegen wir die Rahrbacher Höhe und querten die Bundesstrasse in Richtung Landhecke / Welschen Ennest. Von Welschen Ennest folgten wir der Markierung X5 bzw. W den Berg hinauf in die Richtung der Einsiedelei. Etwa in der hälfte ab Welschen Ennest und Einsiedelei steht linker Hand ca. 50 meter im Wald eine etwas verwahrloste Bankgruppe wo wir uns für das letzte Stück nocheinmal mit einem stück Kuchen stärkten um dann mit neuem Mut bis zum Wanderparkplatz Einsiedelei zu Wandern. Insgesammt eine schöne Tour die so etwa 15 km Weg beinhaltete. Auf feste hohe Wanderschuhe sollte man hier nicht verzichten da der Weg teilweise sehr steil auf und ab ging. Inklusive ausgibiger Pausen waren wir 5 std. unterwegs
Gedaan op 22.04.2011
Blick von der Schutzhütte Rahrbach
Blick von der Schutzhütte Rahrbach
Foto: Siegerland Wittgenstein, Community

Profielfoto
Media
Selecteer video

Recent geüpload

Wat is jouw reactie?