Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wanderrouten

Radons - Tigia - Parnoz - Savognin

Wanderrouten · Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus Savognin Bivio Albula AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Radons - Tigia - Parnoz - Savognin
1200 1400 1600 1800 2000 2200 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 Berghaus Radons Restaurant Tigia

Eine einfache und angenehme Wanderung mit einer wunderbaren Aussicht auf den eindrucksvollen Piz Forbesch in Radons.

mittel
8,5 km
2:30 h
14 hm
696 hm

Wie gelangt man nach Radons?

Mit dem Sessellift-Ersatzbus von Savognin nach Tigignas. Umsteigen und weiter gehts mit der Gondelbahn nach Somtgant. Anschliessend führt der Weg links durch das Alplebenweg nach Radons. Oder man fährt bequem mit dem Wanderbus von Savognin nach Radons. Von Radons geht der Weg auf einer breiten asphaltierten Strasse bis Malmigiucr. Weiter geht es auf einer breiten Naturstrasse über Fotgs - Parnoz nach Savognin. Die gesamte Strecke ist Kinderwagentauglich.

Autorentipp

Einkehr in einem der gemütlichen Bergrestaurants in Radons und Tigia.

outdooractive.com User
Autor
Tourismus Savognin Bivio Albula AG
Aktualisierung: 03.05.2019

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1866 m
Tiefster Punkt
1171 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Restaurant Tigia
Berghaus Radons

Sicherheitshinweise

Achtung es können Fahrzeuge entgegen kommen.

Ausrüstung

Gute Wanderschuhe und zweckmässige Outdoorbekleidung sind zu empfehlen.

Start

Radons (1864 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.559849, 9.554676
UTM
32T 542514 5156403

Ziel

Savognin

Wegbeschreibung

Radons 1866 m. - Tigia 1846 m. - Malmigiucr 1685 m. - Fotgs 1528 m. - Got da Las 1418 m. - Rezgia 1324 m. - Savognin 1206 m.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Rhätischen Bahn oder dem PostAuto von Chur nach Tiefencastel. Anschliessend mit dem PostAuto nach Savognin. Nach einem kurzen Spaziergang gelangt man zu den Savognin Bergbahnen.

(Im Sommer 2019 befindet sich, wegen Bauarbeiten der Savognin Bergbahnen, die Bushaltestelle für den Sesseli-Ersatzbus Savognin - Tigignas, bei der ehemaligen Gondelstation und dem Hotel Arlos)

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,5 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
14 hm
Abstieg
696 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.